Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  1&1 Drillisch    DRI   DE0005545503

1&1 DRILLISCH

(DRI)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

1&1 Drillisch mietet Frequenzblöcke für eigenes 5G-Mobilfunknetz

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
18.12.2019 | 19:25

MAINTAL/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Das Telekommunikationsunternehmen 1&1 Drillisch kommt bei seinen Planungen für ein eigenes 5G-Mobilfunknetz voran. Die Firma gab am Mittwochabend bekannt, zwei Frequenzblöcke vom Konkurrenten Telefónica zu mieten. Telefónica bestätigte einen entsprechenden Vertrag. Über die finanziellen Konditionen wurden keine Angaben gemacht. Es fehlt noch grünes Licht von der Bundesnetzagentur.

Es geht um zwei Blöcke im Bereich 2,6 Gigahertz, die Telefónica bei einer früheren Auktion ersteigert hat und derzeit nicht nutzt. Bei der Fusion von Telefónica mit E-Plus hatte die EU-Kommission die Auflage gemacht, dass die Firma die Blöcke an eine andere Mobilfunkfirma abgeben muss, wenn diese den Sprung wagt zum selbstständigen Netzbetreiber. Diese Option zieht 1&1 Drillisch nun.

Die hessische Firma hatte bei einer Frequenzauktion der Bundesnetzagentur im Juni dieses Jahres 70 Megahertz Spektrum ersteigert, von denen 20 Megahertz aber erst 2026 frei werden. Wenn Drillisch mit dem eigenen Netzbetrieb im Jahr 2021 startet, kann es nach bisherigem Stand also nur auf 50 Megahertz Spektrum zurückgreifen - das gilt in der Branche als sehr wenig. Daher ist es keine Überraschung, dass Drillisch nun die Option bei Telefónica zieht und die zwei, bis Ende 2025 nutzbaren 10-Megahertz-Blöcke mietet.

Hinter der Deutschen Telekom, Vodafone und Telefónica will 1&1 Drillisch vierter deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber werden, also eigene Antennen haben. Derzeit verkauft Drillisch Mobilfunkverträge, die Funkmasten vor allem von Telefónica nutzen. "Die nun getroffene Vereinbarung ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Aufbau unseres 5G-Netzes", so Firmenchef Ralph Dommermuth. "Mit dem von Telefónica angemieteten Spektrum überbrücken wir den Zeitraum, bis unsere eigenen Frequenzblöcke im Bereich 2 Gigahertz nutzbar sind." Drillisch gehört zum United-Internet-Konzern aus Montabaur./wdw/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
1&1 DRILLISCH -1.20%23.04 verzögerte Kurse.1.92%
DEUTSCHE TELEKOM AG 1.03%15.836 verzögerte Kurse.7.60%
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING 0.65%2.621 verzögerte Kurse.0.74%
UNITED INTERNET -0.87%30.73 verzögerte Kurse.5.87%
VODAFONE GROUP PLC 1.83%153.9 verzögerte Kurse.2.97%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu 1&1 DRILLISCH
30.01.Hauck & Aufhäuser belässt 1&1 Drillisch auf 'Buy' - Ziel 45 Euro
DP
20191&1 DRILLISCH : übt die erste Verlängerungsoption des MBA MVNO-Vertrages aus
EQ
20191&1 Drillisch übt die erste Verlängerungsoption des MBA MVNO-Vertrages aus
DP
2019Die Tops und Flops im SDax 2019
DP
2019Die Tops und Flops im MDax 2019
DP
2019Aktien Frankfurt Ausblick: Dax startet vor Weihnachten wohl etwas schwächer
AW
2019Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nimmt vor 'Hexensabbat' Fahrt auf
AW
20191&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Finales Schiedsgutachten im Preisanpassungsve..
EQ
20191&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Finales Schiedsgutachten im Preisanpassungsve..
DP
2019AKTIE IM FOKUS : 1&1 Drillisch gelingt weiter keine Erholung - Investionen in 5G
DP
Mehr News
News auf Englisch zu 1&1 DRILLISCH
21.01.Merkel ally sees growing German support for tough Huawei stance
RE
20.01.Merkel seeks to delay German Huawei position until after March EU summit - so..
RE
20191&1 DRILLISCH : exercises first prolongation option under the MBA MVNO agreement
EQ
20191&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Final expert determination received in the fi..
EQ
20191&1 DRILLISCH : leases spectrum to build its own 5G network
EQ
20191&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : On a Course of Growth in the First Nine Month..
EQ
2019Network Operators Collaborate to Expand Coverage in Germany
DJ
20191&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Preliminary announcement of the publication o..
EQ
2019Luxury stocks drive fifth day of gains in Europe
RE
20191&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Following receipt of the draft expert determi..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 3 715 Mio
EBIT 2019 534 Mio
Nettoergebnis 2019 357 Mio
Liquide Mittel 2019 129 Mio
Div. Rendite 2019 0,21%
KGV 2019 11,9x
KGV 2020 11,6x
Marktkap. / Umsatz2019 1,07x
Marktkap. / Umsatz2020 1,04x
Marktkap. 4 110 Mio
Chart 1&1 DRILLISCH
Dauer : Zeitraum :
1&1 Drillisch : Chartanalyse 1&1 Drillisch | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse 1&1 DRILLISCH
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 33,03  €
Letzter Schlusskurs 23,32  €
Abstand / Höchstes Kursziel 110%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 41,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -18,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ralph Dommermuth Chief Executive Officer
Claudia Borgas-Herold Member-Supervisory Board
Vlasios Choulidis Member-Supervisory Board
Norbert Lang Member-Supervisory Board
André Driesen Member-Management Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
1&1 DRILLISCH1.92%4 453
SOFTBANK CORP--.--%64 806
BHARTI AIRTEL LTD17.51%43 181
CELLNEX TELECOM23.56%19 782
SAFARICOM PLC--.--%12 282
MTN GROUP LIMITED7.29%10 580