Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  1&1 Drillisch    DRI   DE0005545503

1&1 DRILLISCH

(DRI)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

AKTIEN IM FOKUS: United Internet und 1&1 brechen ein - Analysten bleiben gefasst

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.08.2019 | 12:14

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach gekappten Zielen für das laufende Jahr von United Internet und 1&1 Drillisch haben sich die Anleger am Donnerstag von den beiden Telekom-Aktien verabschiedet. Die Kurse der Mutter United Internet und der Tochter 1&1 Drillisch sackten auf mehrjährige Tiefstände ab. Mit herben Verlusten hielten sie abgeschlagen die roten Laternen im MDax der mittelgroßen Börsentitel.

Bei United Internet wird der Umsatz in diesem Jahr voraussichtlich nur halb so stark steigen wie ursprünglich angenommen: um zwei statt vier Prozent. Grund ist unter anderem ein schwächer laufendes Hardware-Geschäft. Auch der operative Gewinn dürfte weniger stark steigen. Bei 1&1 Drillisch fragten Kunden zuletzt verstärkt nach ermäßigten LTE-Mobilfunktarifen. Die Maintaler kürzten daher die Wachstumsziele für den Service-Umsatz und das operative Ergebnis (Ebitda).

Anleger reagierten entnervt: Papiere von United Internet büßten zuletzt 8,6 Prozent auf 24,45 Euro ein, der niedrigste Stand seit Anfang 2014. Allein seit Jahresbeginn beläuft sich der Einbruch auf 36 Prozent. Auch ein Aktienrückkaufprogramm für bis zu 192 Millionen Euro konnte die Anleger nicht gnädig stimmen. Aktien von 1&1 Drillisch brachen sogar um fast 12 Prozent auf 22,16 Euro ein, ebenfalls auf das tiefste Niveau seit Anfang 2014. Seit Jahresbeginn steht ein Verlust von 50 Prozent zu Buche.

Angesichts dieser herben Einbußen und mehrjähriger Tiefstkurse reagierten Analysten erstaunlich gelassen. Für Ulrich Rathe vom US-Investmenthaus Jefferies waren die gekürzten Umsatzprognosen beider Unternehmen "keine große Sache". Bei 1&1 Drillisch seien die gekürzten Ziele unter anderem regulatorischen Einflüssen geschuldet sowie Planungskosten für das neue 5G-Mobilfunknetz. "Das zeigt, dass 1&1 Drillisch und United Internet dort vorankommen, wo es zählt", lautete Rathes Schluss. Der Aktienrückkauf von United Internet sei zudem ein "starkes Statement" des Unternehmens mit Blick auf den schwachen Aktienkurs.

Jonas Blum von Warburg Research kommentierte die reduzierten Geschäftsprognosen beider Unternehmen erst gar nicht, sondern hob stattdessen den Anstieg der Zahl der Neukunden bei 1&1 Drillisch positiv hervor. Bei United Internet habe das Segment Business Applications ein solides Wachstum gezeigt. Beides belege die Attraktivität der Geschäfte. Und mit einem neuen Preismodell von 1&1 Drillisch im Herbst sowie einem überzeugenden Plan für ein neues Geschäftsmodell stünden die wahren Kurstreiber erst noch bevor.

Maurice Patrick von der Investmentbank Barclays prognostizierte in einer vorbörslichen Einschätzung eine "verhaltene Kursreaktion" beider Aktien - und lag damit weit daneben. Das Ausmaß der Senkung der Prognosen beider Unternehmen sei "moderat". Das zweite Quartal belege vielmehr die anhaltende geschäftliche Dynamik. Alle drei zitierten Experten bekräftigten die Kaufempfehlungen für United Internet, Barclays-Analyst Patrick auch die für 1&1 Drillisch./bek/ajx

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
1&1 DRILLISCH -2.53%30.1 verzögerte Kurse.-30.61%
BARCLAYS PLC -2.66%149.2 verzögerte Kurse.1.97%
MDAX -0.07%25958.01 verzögerte Kurse.20.33%
UNITED INTERNET -3.05%33.42 verzögerte Kurse.-9.76%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu 1&1 DRILLISCH
16.09.1&1 DRILLISCH : yourfone TV-Werbekampagne
PU
13.09.1&1 DRILLISCH : Die neuen iPhone 11 Modelle ab einmalig 0 Euro
PU
12.09.Exane BNP hält Sorgen vor viertem Mobilfunknetz für übertrieben
DP
10.09.1&1 DRILLISCH : yourfone nimmt Xiaomi ins Portfolio auf
PU
09.09.WDH : Telefonica Deutschland will bald über 5G-Ausgaben und Dividende informiere..
DP
08.09.Scheuer legt Mobilfunkstrategie vor - Ausbau der Netze beschleunigen
DP
08.09.WDH : Scheuer legt Mobilfunkstrategie für weiteren Ausbau vor
DP
06.09.Telefonica Deutschland will bald über 5G-Ausgaben und Dividende informieren
DP
06.09.VERTRAG MIT DEM BUND : Mobilfunk-Firmen wollen Netz verbessern
DP
06.09.Jefferies belässt 1&1 Drillisch auf 'Buy' - Ziel 63 Euro
DP
Mehr News
News auf Englisch zu 1&1 DRILLISCH
14.08.1&1 DRILLISCH : Success in HY1 2019
EQ
31.07.1&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Preliminary announcement of the publication o..
EQ
16.07.Vodafone launches 5G in Germany, challenges D.Telekom on price
RE
10.07.1&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of..
EQ
03.07.Deutsche Telekom to Launch Limited 5G Service in Germany This Year
DJ
03.07.Deutsche Telekom first to market in Germany with limited 5G rollout
RE
13.06.German 5G Auction Ends With Companies Pledging EUR6.5 Billion for Spectrum
DJ
13.06.EUROPE MARKETS: Europe Markets Climb As Oil Prices Rise On Tanker Incident
DJ
12.06.1&1 DRILLISCH : acquires frequencies in 5G spectrum auction
EQ
05.06.German regulator raises minimum bids to hurry up epic 5G auction
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 3 699 Mio
EBIT 2019 597 Mio
Nettoergebnis 2019 381 Mio
Schulden 2019 563 Mio
Div. Rendite 2019 0,16%
KGV 2019 13,2x
KGV 2020 13,3x
Marktkap. / Umsatz2019 1,62x
Marktkap. / Umsatz2020 1,41x
Marktkap. 5 443 Mio
Chart 1&1 DRILLISCH
Dauer : Zeitraum :
1&1 Drillisch : Chartanalyse 1&1 Drillisch | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse 1&1 DRILLISCH
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 37,86  €
Letzter Schlusskurs 30,90  €
Abstand / Höchstes Kursziel 104%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,5%
Abstand / Niedrigsten Ziel -33,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ralph Dommermuth Chief Executive Officer
Michael Scheeren Chairman-Supervisory Board
Kai-Uwe Ricke Deputy Chairman
Claudia Borgas-Herold Member-Supervisory Board
Vlasios Choulidis Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
1&1 DRILLISCH-30.61%5 986
SOFTBANK CORP--.--%67 051
BHARTI AIRTEL LTD18.55%24 665
MTN GROUP LIMITED18.70%12 930
CELLNEX TELECOM72.16%11 915
SAFARICOM PLC--.--%10 495