Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Accor    AC   FR0000120404

ACCOR

(AC)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Tradegate - 21.03. 17:19:09
38.095 EUR   +1.45%
13.03.ACCOR : Zurück auf einem wichtigen Kursniveau
10.03.WDH : Presseschau vom Wochenende 10 (9./10. März)
AW
10.03.Hotelkonzern Accor will Zahl der Mövenpick-Hotels verdoppeln
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener Analysen

Accor : Anleger können ein Comeback der Aufwärtsbewegung antizipieren

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
08.01.2019 | 08:58
Kauf
Kursziel erreicht
Einstiegskurs : 37.1€ | Target : 40€ | Stop-loss : 35.3€ | Potenzial : 7.82%
Das Chartbild der Accor Aktie suggeriert ein kurz bevorstehendes Reversal, welches auf eine mittelfristig positive Kursentwicklung hindeutet.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu kaufen und als Kursziel 40 € anzuvisieren.
Chart ACCOR
Laufzeit : Zeitraum :
Accor : Chartanalyse Accor | MarketScreener
Vollbild-Chart
Übersicht
  • Das Unternehmen weist solide Fundamentaldaten auf. Mehr als 70% der Unternehmen verfügen über einen schwächeren Mix aus Wachstum, Rentabilität, Verschuldung und Vorhersagbarkeit.
  • Innerhalb eines kurzfristigen Anlagehorizonts weist das Unternehmen eine schwächere fundamentale Konfiguration auf.

Stärken
  • Die Aktie bewegt sich in der Nähe einer auf Wochenschlusskursen basierenden, langfristigen Unterstützung bei EUR 35.73, was ein gutes Timing für einen Einstieg bedeuten könnte.
  • Die Kurse nähern sich einer auf Tagesschlusskursen basierenden Unterstützung bei 35.62 EUR, was ein gutes Timing für einen Einstieg bietet.
  • Das für die kommenden Jahre prognostizierte Wachstum stellt eine der Stärken des Unternehmens dar.
  • Die Geschäftsaktivität des Unternehmens weist dank hoher Gewinnspannen ein hohes Maß an Rentabilität auf.
  • Die Analysten zeigen sich sehr optimistisch hinsichtlich der Aussichten zum Umsatz und haben ihre Erwartungen zur Geschäftsentwicklung entsprechend nach oben geschraubt.
  • Für das abgelaufene Jahr haben die Analysten ihre Umsatzerwartungen für das Unternehmen regelmäßig nach oben revidiert.
  • Die für das Unternehmen zuständigen Analysten empfehlen mehrheitlich den Kauf bzw. eine Übergewichtung der Aktie.
  • Der Abstand zwischen dem aktuellen Kurs und dem durchschnittlichen Kursziel der Analysten, die dem Unternehmen folgen, ist relativ groß und suggeriert eine bedeutende potentielle Wertsteigerung.

Schwächen
  • Die Schätzungen der Analysten, die dem Unternehmen folgen, driften weit auseinander. Der Unterschied zwischen den Schätzungen lässt entweder auf eine schwierige Vorhersagbarkeit der Ergebnisse oder auf eine grundlegend unterschiedliche Auslegung von Seiten der Analysten schließen.
  • In der Vergangenheit hat der Konzern die Analysten oft mit unter den Erwartungen liegenden Ergebnisses enttäuscht.
  • Bei einem erwarteten KGV von 32.03 und 20.55 respektive für das laufende und kommende Jahr befindet sich das Unternehmen auf einem sehr hohen Bewertungsniveau.
  • Die grundlegende Tendenz auf Wochenbasis ist negatif unterhalb des Widerstandes bei 42.02 EUR
Accor : Anleger können ein Comeback der Aufwärtsbewegung antizipieren

Anaïs Lozach
© Zonebourse.com 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website 4-traders.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website 4-traders.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 4 147 Mio
EBIT 2019 679 Mio
Nettoergebnis 2019 438 Mio
Schulden 2019 1 900 Mio
Div. Rendite 2019 2,77%
KGV 2019 23,04
KGV 2020 19,37
Marktkap. / Umsatz 2019 3,02x
Marktkap. / Umsatz 2020 2,83x
Marktkap. 10 612 Mio
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Mittleres Kursziel 45,9 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Sébastien Bazin Chairman & Chief Executive Officer
Jean-Jacques Morin Chief Financial Officer
Jean-Paul Bailly Independent Non-Executive Director
Mercedes Erra Independent Non-Executive Director
Sophie Gasperment Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ACCOR1.19%12 122
MARRIOTT INTERNATIONAL13.92%42 007
HILTON WORLDWIDE HOLDINGS INC18.27%24 869
HUAZHU GROUP LTD (ADR)40.59%11 752
INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC7.73%11 023
HYATT HOTELS CORPORATION6.02%7 596