Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Amsterdam  >  Ahold Delhaize N.V.    AD   NL0011794037

AHOLD DELHAIZE N.V.

(AD)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Euronext Amsterdam - 13.12. 17:35:12
22.44 EUR   -0.11%
06.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 06.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
06.11.AKTIEN EUROPA : Anleger warten nach Rally auf frische Impulse
AW
06.11.JPMorgan belässt Ahold Delhaize auf 'Underweight' - Ziel 18 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Handelskonzern Ahold Delhaize verdient mehr als erwartet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.11.2019 | 08:11

ZAANDAM (dpa-AFX) - Der niederländisch-belgische Handelskonzern Ahold Delhaize hat im dritten Quartal wegen des starken US-Geschäfts mehr verdient als erwartet. Der bereinigte operative Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3,7 Prozent auf 724 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Zaandam mitteilte. Wechselkursveränderungen herausgerechnet wäre das Plus mit 0,8 Prozent zwar etwas geringer ausgefallen, von Bloomberg befragte Analysten hatten indes im Schnitt nur mit knapp über 700 Millionen Euro gerechnet. Auch beim bereinigten Gewinn je Aktie und beim Umsatz konnten die Niederländer die Erwartungen toppen.

Der Konzernumsatz stieg dank positiver Wechselkurseffekte um 5,8 Prozent auf 16,7 Milliarden Euro. Ohne den Rückenwind von der Währungsseite wäre es ein Plus von 2,9 Prozent gewesen. Unterm Strich verdiente der Konzern mit 453 Millionen Euro allerdings etwas weniger als im Vorjahreszeitraum.

Die beiden US-amerikanischen Supermarktketten Food Lion und Hannaford liefen gut, sagte Konzernchef Frans Muller laut Mitteilung. Die Kette Stop & Shop dagegen, bei der das Unternehmen im zweiten Quartal mit Streiks zu kämpfen hatte, bewege sich in einem herausfordernden Umfeld. Das Online-Geschäft legte in den USA mit mehr als 26 Prozent deutlich zu.

Der Konzern geht für 2019 weiterhin von einem leichte Rückgang der Marge im laufenden Geschäft aus. Der bereinigte Gewinn je Aktie dürfte aufgrund des Streiks im Frühjahr im niedrigen einstelligen Prozentbereich zulegen, schätzt das Management./knd/bgf/mis


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AHOLD DELHAIZE N.V.
06.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 06.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
06.11.AKTIEN EUROPA : Anleger warten nach Rally auf frische Impulse
AW
06.11.JPMorgan belässt Ahold Delhaize auf 'Underweight' - Ziel 18 Euro
DP
06.11.Handelskonzern Ahold Delhaize verdient mehr als erwartet
DP
06.11.Tagesvorschau International
AW
05.11.Aktien Europa Schluss: Gewinne dank Hoffnung auf Teilabkommen
AW
01.11.KONINKLIJKE AHOLD DELHAIZE N.V. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
28.10.Aktien Europa Schluss: Aussagen zu Handelsgesprächen machen etwas Mut
AW
21.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 21.10.2019 - 15.15 Uhr
DP
21.10.Reckitt Benckiser wirbt Finanzchef Jeff Carr von Ahold Delhaize ab
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AHOLD DELHAIZE N.V.
13.12.AHOLD DELHAIZE N : share buyback update, December 13
PU
13.12.Ahold Delhaize share buyback update
GL
12.12.Safeway Owner, Rival Grocers Bet on Smaller Warehouses -- 2nd Update
DJ
12.12.Safeway Owner, Rival Grocers Bet on Smaller Warehouses -- Update
DJ
10.12.Ahold Delhaize to invest $480 million in U.S. supply chain to create a fully ..
GL
10.12.AHOLD DELHAIZE N : share buyback, December 10
PU
10.12.Ahold Delhaize share buyback update
GL
04.12.Ahold Delhaize announces new €1 billion share buyback program for 2020
GL
03.12.AHOLD DELHAIZE N : share buyback update, December 3
PU
03.12.Ahold Delhaize share buyback update
GL
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 66 076 Mio
EBIT 2019 2 757 Mio
Nettoergebnis 2019 1 771 Mio
Schulden 2019 11 623 Mio
Div. Rendite 2019 3,36%
KGV 2019 14,3x
KGV 2020 13,3x
Marktkap. / Umsatz2019 0,55x
Marktkap. / Umsatz2020 0,53x
Marktkap. 24 598 Mio
Chart AHOLD DELHAIZE N.V.
Dauer : Zeitraum :
Ahold Delhaize N.V. : Chartanalyse Ahold Delhaize N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AHOLD DELHAIZE N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 22,95  €
Letzter Schlusskurs 22,44  €
Abstand / Höchstes Kursziel 18,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,27%
Abstand / Niedrigsten Ziel -21,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Frans W. H. Muller President & CEO
Johannes Henricus Maria Hommen Chairman-Supervisory Board
Jeff Carr Chief Financial Officer & Executive Vice President
Ben Wishart Global Chief Information Officer
Beschier Jacob Noteboom Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AHOLD DELHAIZE N.V.1.77%27 383
SYSCO CORPORATION32.89%42 487
WOOLWORTHS GROUP LIMITED29.06%32 862
SEVEN & I HOLDINGS CO., LTD.-14.71%32 555
TESCO PLC27.20%30 900
KROGER1.89%22 606