Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Airbus SE    AIR   NL0000235190

AIRBUS SE

(AIR)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Airbus : Dekane und UNESCO setzen sich weltweit für mehr Vielfalt in der Ingenieurausbildung ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
19.04.2017 | 10:27
Aufruf zur Teilnahme am Airbus Diversity Award 2017 gestartet

Der führende Flugzeughersteller Airbus und der Global Engineering Deans Council (GEDC) haben die Nominierungsphase für den Airbus Diversity Award 2017 eröffnet. Die Auszeichnung dient der Würdigung erfolgreicher Projekte, die mehr junge Menschen unabhängig von ihrem Profil und Hintergrund dazu ermuntert haben, ein Ingenieurstudium aufzunehmen und erfolgreich abzuschließen. Der Award wurde von Airbus zusammen mit dem GEDC entwickelt und finanziert. Der GEDC ist die führende internationale Organisation für Führungskräfte von Hochschulen und Fakultäten der Ingenieurwissenschaften. Der Award geht bereits in die fünfte Runde und wird in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft der UNESCO stehen.

Langfristiges Ziel dieser Auszeichnung ist es, die Vielfalt in der globalen Gemeinschaft der Ingenieure zu steigern, damit sich in der Welt der Ingenieure die Vielfalt der Gemeinschaften widerspiegelt, die ihre Lösungen nutzen. Dabei wird Vielfalt als Treiber für Innovation und Wachstum anerkannt. "Wir bei Airbus wissen, dass eine von Vielfalt und Inklusion geprägte Kultur eine große Bereicherung ist", sagte Jean Brice Dumont, Executive Vice President Engineering von Airbus Helicopters und Schirmherr des Awards. "Sie fördert innovationsorientiertes Denken, das den großen technologischen Fortschritten in der heutigen Luft- und Raumfahrt zugrunde liegt. Wir setzen uns für die Entwicklung der nächsten Generation talentierter Ingenieure ein und sind sehr stolz darauf, gemeinsam mit der UNESCO und Ingenieurschulen weltweit auf dieses Ziel hinzuarbeiten."

"Die Welt braucht mehr junge Menschen jeglichen Hintergrunds und Profils, die über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, um die größten globalen Herausforderungen anzugehen und neue spannende Möglichkeiten zu nutzen", sagte Flavia Schlegel, beigeordnete Generaldirektorin für Naturwissenschaften bei der UNESCO. "Ich freue mich sehr, diese wertvolle Partnerschaft im Namen der UNESCO zu unterstützen."

Im November 2016 ging der Airbus Diversity Award an Dr. Yacob Astatke von der Morgan State University in den USA. Er wurde ausgezeichnet für die überzeugende Einführung von Technologie und Ausbildungsinitiativen an Universitäten in Äthiopien zur Verbesserung der Ingenieurausbildung in Afrika.
"Wir möchten im Jahr 2017 alle Menschen, die sich weltweit für mehr Vielfalt in der Ingenieurausbildung einsetzen, dazu aufrufen, ihre erfolgreichen Projekte einzureichen, ihre guten Ideen und innovativen Ansätze bekannt zu machen und andere zu motivieren, sich in diesem kritischen Bereich stärker zu engagieren", sagte Peter Kilpatrick, McCloskey Dekan der Fakultät für Ingenieurswissenschaften an der Universität Notre Dame, USA, und GEDC-Vorsitzender.

Nominierungen für diesen neuen Award können bis zum 10. Juli eingereicht werden. Das preisgekrönte Projekt wird auf der GEDC-Jahreskonferenz in Niagara Falls, Kanada, im Oktober 2017 bekannt gegeben. Entsprechende Vorschläge können online von Einzelpersonen oder Teams eingereicht werden, die an oder in einer Hochschule/Fakultät für Ingenieurwissenschaften tätig sind oder mit solchen Einrichtungen zusammenarbeiten und deren Projekte konkrete Beiträge für mehr Vielfalt bei den Studierenden und/oder Absolventen der Ingenieurwissenschaften geleistet haben.

Kontakte für die Medien
Anne Galabert +33 (0)5 61931000 info@gedecairbusdiversityaward.com
Links

Weitere Informationen unter: www.airbusgroup.com/diversityaward
Zur Eintragung oder Teilnahme klicken Sie hier: https://gedcairbusdiversityaward.com/application/

  • Einsendeschluss für Nominierungsvorschläge: 10. Juli 2017
  • Bekanntgabe der engeren Auswahl: August 2017
  • Bekanntgabe der Finalisten: September 2017
  • Preisverleihung auf der GEDC-Jahreskonferenz in Niagara Falls, Kanada: 11.-13. Oktober
Hinweise für Herausgeber

*Vielfalt
Vielfalt oder Diversität ist die Inklusion von Personen, die sich in Bezug auf Geschlecht, Rasse, ethnische Herkunft, Behinderung, sexuelle Orientierung, Alter, sozioökonomischer Status, Staatsangehörigkeit und andere, nicht sichtbare Merkmale voneinander unterscheiden. Dadurch entsteht ein von intellektueller Vielfalt und Achtung vor dem Einzelnen geprägtes Umfeld, das optimal geeignet ist, um den technischen, geschäftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft zu begegnen.
(Quelle: American Society of Engineering Education und Airbus)
Airbus ist ein Mitgliedsunternehmen des GEDC (Global Engineering Deans Council), einer weltweit führenden Organisation, deren Mitglieder den strategischen Rahmen für die Ingenieurausbildung in ihren Ländern und an ihren Universitäten festlegen.

Über Airbus
Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug 67 Mrd. EUR im Jahr 2016, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen an. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen. Airbus ist die europäische Nummer 1 und weltweit die Nummer 2 im Raumfahrtgeschäft. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Airbus Group SE veröffentlichte diesen Inhalt am 19 April 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 19 April 2017 08:27:11 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu AIRBUS SE
05.06.WDH : Airbus bekommt im Mai keine Flugzeug-Bestellungen - auch keine Stornierung
DP
05.06.Airbus bekommt im Mai keine Flugzeug-Bestellungen - aber auch keine Stornieru..
AW
05.06.Aktien Europa Schluss: Extrem starke Woche für den EuroStoxx
DP
05.06.Aktien Frankfurt Schluss: US-Daten bescheren Dax starkes Wochen-Finish
AW
04.06.Aktien Frankfurt Schluss: Auch EZB-Milliarden treiben Dax nicht mehr an
AW
04.06.Aktien Frankfurt Schluss: Auch Milliarden von der EZB treiben Dax nicht mehr ..
DP
04.06.Cloud-Initiative Gaia-X wird zum europäischen Daten-Projekt
DP
03.06.Lufthansa will nach staatlicher Rettung strikt sparen
RE
03.06.Schrumpfkur bei Lufthansa - 'Werden jeden Stein umdrehen'
DP
03.06.Morgan Stanley belässt Airbus auf 'Overweight' - Ziel 71 Euro
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AIRBUS SE
05.06.Row over undelivered jets as Airbus threatens to sue airlines
RE
05.06.Travel Stocks Rise as Job Additions Point to Recovery
DJ
05.06.Row over undelivered jets as Airbus threatens to sue airlines
RE
05.06.Airbus jetliner deliveries recover some ground in May
RE
05.06.EUROPA : European stocks rack up hefty gains as cyclicals rally
RE
05.06.EUROPA : European stocks rack up hefty gains as cyclicals rally
RE
05.06.Bombardier to cut 2,500 aviation jobs as pandemic dents travel demand
RE
05.06.Bombardier to cut 2,500 aviation jobs as pandemic dents travel demand
RE
05.06.AIRBUS : Qantas to reactivate plans for Sydney-London flights when financial str..
RE
04.06.EUROPA : European stocks pause after rally, ECB stimulus boosts banks
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 49 521 Mio 55 914 Mio 53 799 Mio
Nettoergebnis 2020 2 294 Mio 2 590 Mio 2 492 Mio
Nettoliquidität 2020 1 624 Mio 1 834 Mio 1 764 Mio
KGV 2020 26,7x
Dividendenrendite 2020 0,51%
Marktkapitalisierung 63 429 Mio 71 785 Mio 68 910 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 1,25x
Mitarbeiterzahl 136 518
Streubesitz 72,0%
Chart AIRBUS SE
Dauer : Zeitraum :
Airbus SE : Chartanalyse Airbus SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AIRBUS SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 80,15 €
Letzter Schlusskurs 80,98 €
Abstand / Höchstes Kursziel 61,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,03%
Abstand / Niedrigsten Ziel -63,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Guillaume Faury Chief Executive Officer
René Richard Obermann Chairman
Michael Schöllhorn Chief Operating Officer
Dominik Asam Chief Financial Officer
Luc Hennekens Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AIRBUS SE-37.94%71 785
BOEING COMPANY (THE)-43.42%115 929
TEXTRON-17.11%8 899
DASSAULT AVIATION-19.57%8 853
AVIC ELECTROMECHANICAL SYSTEMS CO.,LTD.13.69%3 995
AVICOPTER PLC-13.54%3 433