Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Alibaba Group Holding    BABA

ALIBABA GROUP HOLDING

(BABA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Börsengang von Saudi Aramco offenbar 25,6 Milliarden Dollar schwer

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
05.12.2019 | 18:29

Riad (awp/sda/reu) - Der Börsengang des staatlichen saudischen Öl-Riesen Saudi Aramco wird die grösste Neuemission aller Zeiten. Damit wird der bisherige Spitzenreiter Alibaba vom ersten Platz verdrängt.

Drei Insidern zufolge gibt Saudi Aramco die drei Milliarden Aktien zum Preis von 32 Riyal (umgerechnet 8,50 US-Dollar) aus und damit am oberen Ende der Spanne, die von 30 bis 32 Riyal reichte. Die offizielle Preisfestsetzung wurde noch am Donnerstag erwartet.

Damit wäre der Börsengang an der Börse in Riad umgerechnet mindestens 25,6 Milliarden Dollar schwer - grösser als der des bisherigen Rekordhalters. Der chinesische Internetkonzern Alibaba hatte vor fünf Jahren 25 Milliarden Dollar erlöst. Einschliesslich einer Platzierungsreserve könnten es bei Saudi Aramco 29,4 Milliarden Dollar werden.

Aramco neu an der Spitze

Mit einem Börsenwert von umgerechnet 1,7 Billionen Dollar löst Saudi Aramco mit dem Debüt am Aktienmarkt den US-Computerriesen Apple als wertvollstes börsennotiertes Unternehmen der Welt ab. Doch lief der Börsengang holpriger als erhofft: Kronprinz Mohammed bin Salman hatte sich einen Börsenwert von 2 Billionen Dollar vorgestellt.

Eigentlich wollte Saudi-Arabien fünf Prozent an Saudi Aramco an die Börse bringen und damit 100 Milliarden Dollar erlösen, um den Umbau des bisher stark vom Öl abhängigen Golfstaats zu finanzieren. Doch zeigten sich ausländische Investoren auch dann reserviert, als Saudi-Arabien seine Erwartungen zurückschraubte. Skeptisch machten sie die Debatte um den Klimawandel, die politischen Unwägbarkeiten am Golf und ein Mangel an Transparenz bei Saudi Aramco.

Der Konzern baute deshalb vor allem auf Investoren aus dem Land selbst und aus den Nachbarstaaten am Golf und bot nur 1,5 Prozent seiner Aktien an. Saudi-arabische Banken offerierten günstige Kredite, um die Aktien zu zeichnen. Deshalb beschränkten sich die Saudis zunächst auf einen Börsengang im heimischen Riad, ein Zweitlisting im Ausland wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALIBABA GROUP HOLDING 0.05%222.37 verzögerte Kurse.4.84%
APPLE INC. 0.36%317.7 verzögerte Kurse.7.81%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ALIBABA GROUP HOLDING
19.01.EXPERTE : Kommunen werden Mobilitätsangebote in Europa dominieren
DP
17.01.Richemont verkauft zu Weihnachten viel Schmuck
AW
16.01.AUSBLICK RICHEMONT : Organisches Wachstum in Q3 von 2,4 Prozent erwartet
AW
13.01.Tencent kann in einem entscheidenden Bereich zulegen
MA
07.01.Schweizer Detailhandel trotz stabilem Umsatz weiter unter Druck
AW
2019Deutschland rutscht an Weltbörsen weiter ab - Aramco Nummer eins
RE
2019Morgan Stanley hebt Adyen auf 'Overweight' - Ziel 885 Euro
DP
2019AKTIEN EUROPA : Leichte Zuversicht vor Briten-Wahl
AW
2019Saudi Aramco knackt Zwei-Billionen-Marke - Teuerster Konzern der Welt
RE
2019STROMFRESSER STREAMING : Debatte um ökologischere Digitalisierung
DP
Mehr News
News auf Englisch zu ALIBABA GROUP HOLDING
11:00China's mask makers cancel holidays, jack up wages as new virus spurs frenzie..
RE
10:01ALIBABA : Will Announce December Quarter 2019 Results on February 13, 2020
BU
22.01.Developments in online-only bank licensing in Asia
RE
21.01.China virus scare sends shudder through European luxury goods sector
RE
21.01.Vulture Investors Swoop Into China to Feast on Soured Loans
DJ
21.01.Virus outbreak prompts Chinese travel firms to offer free cancellations
RE
21.01.ALIBABA CLOUD : Named First Public Cloud Vendor in the World to Obtain Trusted P..
BU
20.01.The Great U.S.-China Tech Divide -- Journal Report
DJ
20.01.MEITUAN DIANPING : China Tries to Stem the Flow of Its Plastic Waste
DJ
20.01.ALIBABA ENTREPRENEURS FUND : /HSBC JUMPSTARTER 2020 Grand Finale Announced a Ser..
BU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CNY)
Umsatz 2020 518 Mrd.
EBIT 2020 94 381 Mio
Nettoergebnis 2020 140 Mrd.
Liquide Mittel 2020 277 Mrd.
Div. Rendite 2020 -
KGV 2020 29,1x
KGV 2021 33,9x
Marktkap. / Umsatz2020 7,41x
Marktkap. / Umsatz2021 5,56x
Marktkap. 4 119 Mrd.
Chart ALIBABA GROUP HOLDING
Dauer : Zeitraum :
Alibaba Group Holding : Chartanalyse Alibaba Group Holding | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ALIBABA GROUP HOLDING
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 52
Mittleres Kursziel 1 700,01  CNY
Letzter Schlusskurs 1 535,22  CNY
Abstand / Höchstes Kursziel 60,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel -20,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Yong Zhang Executive Chairman & Chief Executive Officer
John Michael Evans President & Director
Wei Wu CFO & Head-Strategic Investments
Jian Feng Zhang Chief Technology Officer
Chung Tsai Executive Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ALIBABA GROUP HOLDING4.84%596 557
MEITUAN DIANPING--.--%81 016
JD.COM, INC.16.29%59 823
SHOPIFY INC.16.90%54 242
PINDUODUO INC.2.75%45 169
MERCADOLIBRE, INC.15.95%32 965