Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com    AMZN

AMAZON.COM

(AMZN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Amazon com : Rewe knackt erstmals Marke von 60 Milliarden Euro beim Umsatz

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.04.2019 | 10:38
Shopping carts with logos of German supermarket chain Rewe are pictured at a shopping centre in Hanau

Köln (Reuters) - Der Einzelhandels- und Touristikriese Rewe hat im vergangenen Jahr beim Umsatz erstmals mehr als 60 Milliarden Euro eingefahren.

Die Kölner konnten dabei sowohl in Deutschland als auch im Ausland zulegen und vor allem im Online-Geschäft rasant wachsen. Auch der Gewinn stieg. "Das Geschäftsjahr 2018 war eines der besten in unserer Unternehmensgeschichte", sagte Rewe-Chef Lionel Souque am Mittwoch in Köln. Im laufenden Jahr will Rewe seinen Wachstumskurs fortsetzen. Der Konzern sei gut gestartet, sagte Souque. In den ersten zwei Monaten 2019 legte der Umsatz konzernweit um rund 5,9 Prozent zu. Rewe plane Investitionen von rund zwei Milliarden Euro, kündigte Finanzvorstand Christian Mielsch an.

Der Rewe-Konzern allein habe den Umsatz 2018 um acht Prozent auf 53,4 Milliarden Euro gesteigert, teilten die Kölner mit. Die Erlöse in Deutschland seien um 8,3 Prozent geklettert. Rechnet man die Umsätze der selbstständigen Rewe-Einzelhändler hinzu, summierte sich der Umsatz auf 61,2 Milliarden Euro. Der Jahresüberschuss stieg im Konzern deutlich um 27,2 Prozent auf rund 430 Millionen Euro.

Rewe muss im Lebensmittelhandel auch der Konkurrenz aus dem Internet die Stirn bieten - Online-Riesen wie Amazon sind in den Markt eingestiegen. Rewe liefert in Deutschland im Internet bestellte Lebensmittel aus. Aber auch im Reise-Geschäft um DER Touristik bauen die Rheinländer das Geschäft über das Internet aus. Insgesamt habe Rewe im Online-Geschäft 2018 ein Umsatzplus von insgesamt 22,4 Prozent verbucht, hieß es weiter. Zum weit verzweigten Rewe-Reich gehören unter anderem auch der Discounter Penny, die Toom-Baumärkte und in der Touristik neben DER auch Jahn Reisen und ITS.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM -1.71%1807.84 verzögerte Kurse.22.46%
METRO -0.54%14.685 verzögerte Kurse.10.23%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMAZON.COM
16.09.Designierter EU-Kommissar - Internet-Steuer notfalls im Alleingang
RE
13.09.US-Abgeordnete fordern interne Unterlagen von Tech-Konzernen ein
DP
12.09.Womöglich erster Mondtourist verkauft Unternehmen an Yahoo Japan
DP
11.09.Auch US-Regulierer schauen sich Amazons Händler-Plattform an
AW
10.09.DGB-CHEF : Bei Künstliche Intelligenz Chancen und Risiken sehen
DP
10.09.US-Bundesstaaten nehmen Google mit Kartellermittlungen ins Visier
DP
09.09.US-Bundesstaaten kündigen Kartellermittlungen gegen Google an
DP
05.09.IFA/Amazon setzt stärker auf TV-Bedienung per Sprache
DP
05.09.UN-Bericht zeigt weltweite Kluft bei digitalen Geschäften
DP
04.09.Amazon setzt stärker auf TV-Bedienung per Sprache
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AMAZON.COM
16.09.AMAZON COM : to Expand Chicago Tech Hub, Add 400 Jobs
DJ
16.09.Apple takes fight against 13-billion-euro EU tax order to court
RE
16.09.Aldi focused on British sales with £1 billion growth plan
RE
16.09.AMAZON COM : Expands Chicago Tech Hub and Announces Plans to Create 400 New Tech..
BU
13.09.House Committee Requests Tech Executives' Emails in Antitrust Probe
DJ
13.09.Apple, Facebook, Amazon, Google emails demanded in U.S. House panel probe
RE
13.09.House Committee Requests Tech Executives' Emails in Antitrust Probe
DJ
13.09.Apple's app store eyed in U.S. Congress antitrust probe
RE
13.09.House Committee Requests Tech Executives' Emails in Antitrust Probe
DJ
12.09.AMAZON COM : Plans Sept. 25 Hardware Event -The Verge
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 279 Mrd.
EBIT 2019 15 137 Mio
Nettoergebnis 2019 12 036 Mio
Liquide Mittel 2019 34 260 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 76,2x
KGV 2020 53,8x
Marktkap. / Umsatz2019 3,08x
Marktkap. / Umsatz2020 2,54x
Marktkap. 894 Mrd.
Chart AMAZON.COM
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com : Chartanalyse Amazon.com | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 50
Mittleres Kursziel 2 272,65  $
Letzter Schlusskurs 1 807,84  $
Abstand / Höchstes Kursziel 44,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel 3,16%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Tom A. Alberg Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMAZON.COM22.46%909 841
WAYFAIR INC47.32%12 254
ZOZO INC23.79%6 909
ETSY INC19.53%6 849
MONOTARO CO.,LTD.5.51%6 376
QURATE RETAIL INC-41.03%4 810