Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Ams    AMS   AT0000A18XM4

AMS

(AMS)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

AMS passt Earn-out-Angebot für Ex-Heptagon-Aktionäre an - Streicht Baranteil

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.02.2018 | 09:20

Premstätten (awp) - Der Halbleiterhersteller AMS passt sein Earn-out-Angebot für die ehemaligen Heptagon-Aktionäre an. Damit sollen die höher als erwartet ausgefallenen Investitionen und weitere Kosten berücksichtigt werden, die notwendig gewesen seien, damit das Heptagon-Geschäft seine Umsatzerwartungen für 2017 erreichen konnte, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag.

AMS habe Finanzmittel für einen erheblich höheren Umfang an Investitionen bereitstellen sowie wesentlich grössere weitere Ressourcen verfügbar machen müssen, heisst es weiter. Der neue Vorschlag sehe nun die ausschliessliche Übertragung von AMS-Aktien vor und vermeide jegliche Barzahlung.

Neu sei eine Gesamtübertragung von bis zu 3,9 Mio AMS-Aktien zum Durchschnittsschlusskurs von 99,15 CHF vorgesehen. Die Umsetzung sei dabei abhängig vom Erreichen einer Schwelle von Angeboten zur Annahme dieses Vorschlags in Höhe von 60% der Vorzugsanteile an Heptagon (etwa 56% der Gesamtanteile an Heptagon). Bei einer Annahmequote von 100% würde die revidierte Struktur eine Übertragung von zusätzlichen 900'000 AMS-Aktien notwendig machen. Zuvor sah die Besserungsvereinbarung eine Zahlung in Bar und Aktien von bis zu 285 Mio USD vor - abhängig von den Ergebnissen von Heptagon.

AKTIE FÄLLT

Analysten beurteilen die Nachrichten relativ neutral und halten an ihren Einstufungen fest. Die ZKB schätzt die eingesparte Barkomponente auf rund 94 Mio CHF. Baader Helvea gibt zu bedenken, dass AMS eigene Aktien für die Transaktion nutzen werde, die zu einem deutlich tieferen Preis in den Jahren 2016 und 2017 erworben wurden.

An der Börse steht die AMS-Aktie gegen 9.15 Uhr in einem freundlichen Markt mit -0,6% auf 109,25 CHF unter Druck. Händler verweisen diesbezüglich allerdings eher auf schlechte Branchennachrichten aus Asien. Einem Bericht der japanischen Zeitung "Nikkei" zufolge will Samsung aufgrund der schwächelnden Nachfrage nach Apples iPhone X weniger OLED-Bildschirme produzieren. Auch AMS könnte von der Nachfrageschwäche betroffen sein, denn das Unternehmen gilt unter anderem als Hersteller des 3D-Sensors zur Gesichtserkennung beim hochpreisigen Jubiläums-Modell von Apple.

dm/rw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMS 0.59%45.73 verzögerte Kurse.91.94%
NIKKEI 225 -0.53%23038.58 Realtime Kurse.16.38%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMS
18.11.GERICHT : Osram-Betriebsrat kann AMS-Übernahmeangebot nicht verhindern
DP
18.11.IG METALL : 800 Osram-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau
DP
12.11.AMS-Übernahmeziel Osram sendet musikalische Botschaften
AW
12.11.IG METALL : Osram will in Deutschland weitere 800 Stellen abbauen
DP
12.11.AMS sieht sich bei Osram-Übernahme auf Kurs - Aktie im Minus
AW
12.11.OSRAM LICHT : AMS nach Einigung mit Osram zuversichtlich für Übernahme
RE
12.11.Osram empfiehlt Übernahmeangebot von AMS - Dividende gestrichen
DP
12.11.AMS : Osram empfiehlt Übernahmeangebot zur Annahme
AW
12.11.KORREKTUR/Osram empfielt Übernahmeangebot von AMS
DP
12.11.Osram legt Zahlen vor - Kommentar zu Übernahmeangebot erwartet
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AMS
18.11.OSRAM LICHT : Court Rejects Osram's Works Council's Appeal Against Ams Offer
DJ
12.11.Sensor specialist AMS closes in on lighting group Osram
RE
11.11.HOT PROPERTY : Best-in-class ams Temperature Sensors
BU
07.11.AMS launches new Osram bid, courts investors with concessions
RE
07.11.AMS : announces start of acceptance period for new takeover offer for OSRAM
PU
31.10.German finance watchdog likely to decide next week on new AMS bid for Osram -..
RE
28.10.AMS : high-sensitivity optical sensor eliminates flicker artifacts to deliver vi..
PU
22.10.AMS seeks cooperation deal with Osram before making new bid
RE
22.10.AMS posts third-quarter revenue jump, sees strong demand from Apple, others
RE
22.10.AMS posts third-quarter revenue jump, sees strong demand from Apple, others
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 1 848 Mio
EBIT 2019 308 Mio
Nettoergebnis 2019 265 Mio
Schulden 2019 865 Mio
Div. Rendite 2019 0,05%
KGV 2019 12,5x
KGV 2020 10,5x
Marktkap. / Umsatz2019 2,30x
Marktkap. / Umsatz2020 1,94x
Marktkap. 3 395 Mio
Chart AMS
Dauer : Zeitraum :
ams : Chartanalyse ams | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Mittleres Kursziel 50,81  €
Letzter Schlusskurs 41,35  €
Abstand / Höchstes Kursziel 86,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,9%
Abstand / Niedrigsten Ziel -11,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Alexander Friedrich Everke Chief Executive Officer
Hans Jörg Kaltenbrunner Chairman-Supervisory Board
Thomas Stockmeier Chief Operating Officer
Michael Wachsler-Markowitsch Chief Financial Officer
Guido Klestil Honorary Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMS91.94%3 756
TAIWAN SEMICONDUCTOR MFG. CO. LTD.--.--%266 399
INTEL CORPORATION23.38%251 865
NVIDIA CORPORATION58.19%129 242
BROADCOM INC.22.57%123 630
TEXAS INSTRUMENTS22.99%108 649