Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Bruxelles  >  Anheuser-Busch InBev    ABI   BE0974293251

ANHEUSER-BUSCH INBEV

(ABI)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Weltgrösster Bierbrauer AB Inbev wächst kräftig weiter - Aktie steigt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
25.07.2019 | 13:56

LEUVEN (awp international) - Beim weltgrössten Bierbrauer AB Inbev laufen die Geschäfte nach einem eher schwachen Jahr wieder rund. Nachdem es bereits im ersten Quartal gut gelaufen war, legte der Brauer bekannter Marken wie Beck's, Budweiser, Corona oder Stella Artois auch im zweiten Quartal starke Zahlen vor und wächst kräftig. Der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,2 Prozent auf knapp 14 Milliarden US-Dollar (12,6 Mrd Euro). Der bereinigte operative Gewinn (Ebitda) legte sogar um 9,4 Prozent auf 5,9 Milliarden Dollar zu. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 2,5 Milliarden Dollar zu Buche. Damit übertraf AB Inbev die Erwartungen der Analysten.

An der Börse kamen die Nachrichten sehr gut an. Die AB Inbev-Papiere legten am Donnerstag um über 5 Prozent zu und waren damit im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 der zweitbeste Titel. Seit Jahresbeginn hat die Aktie des Bierbrauers fast 60 Prozent an Wert gewonnen und kostet aktuell rund 91 Euro.

Analyst John Ennis von der US-Investmentbank JPMorgan verwies darauf, dass AB Inbev mit seinem operativen Ergebnis (Ebitda) die Erwartungen geschlagen habe. Während die Regionen Mittelamerika und Asien/Pazifik die Treiber gewesen seien, habe das Südamerika-Geschäft allerdings enttäuscht. James Edward Jones vom Analysehaus RBC sprach von einem befriedigenden Quartalsergebnis des Konzerns.

Laut Unternehmensangaben lief es für AB Inbev in vielen wichtigen Märkten rund. Sowohl in Lateinamerika als auch in Südafrika, Europa und Australien verzeichnete der Konzern deutliche Zuwächse und profitierte dabei in manchen Ländern auch von den in diesem Jahr späteren Osterferien.

Der Marktwert von AB Inbev legte nach der Vorlage der Zahlen wieder auf 183 Milliarden Euro zu. Damit gehört der Konzern mit weltweit rund 173 000 Mitarbeitern zu den wertvollsten Unternehmen der Eurozone. Allerdings fehlt dem Bierbrauer derzeit immer noch ein gutes Stück zu seinem Börsenwert von Ende 2016. Damals war AB Inbev noch mehr als 200 Milliarden Euro wert.

Im vergangenen Jahr war die Aktie ab Sommer unter Druck geraten, unter anderem wegen eines schwachen Geschäfts im zweiten Quartal. Auch im dritten Quartal hatte AB Inbev enttäuscht und die Erwartungen der Analysten zum Teil deutlich verfehlt. Hinzu kamen 2018 Belastungen durch die wieder anziehenden Zinsen in den USA, durch die eine Refinanzierung des immensen Schuldenbergs teurer wird, der durch die SABMiller-Übernahme angehäuft wurde.

AB Inbev hatte den Konkurrenten im Herbst 2016 für damals umgerechnet 106 Milliarden Dollar übernommen. Durch den Zukauf ist der Konzern mittlerweile mit 500 Marken in mehr als 100 Ländern vertreten. Allerdings beliefen sich die Verbindlichkeiten Ende 2016 auf fast 108 Milliarden Dollar. Seitdem versucht der Bierbrauer, die Schulden sukzessive abzutragen. Auch deshalb hatte AB Inbev im Herbst 2018 die Dividende halbiert.

Ungeachtet dessen gibt sich das Management des Brauereiriesen für den weiteren Jahresverlauf zuversichtlich. Der Konzern rechnet nach wie vor mit einem starken Wachstum beim Umsatz und operativen Ergebnis./eas/men/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ANHEUSER-BUSCH INBEV -1.41%86.4 verzögerte Kurse.49.74%
EURO STOXX 50 0.70%3552.65 verzögerte Kurse.17.32%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ANHEUSER-BUSCH INBEV
17.09.Anheuser-Busch startet Milliarden-Börsengang in Hongkong
RE
17.09.IPO : AB Inbev will Asiensparte für knapp 5 Milliarden Dollar an Börse bringen
AW
16.09.EU-Kommission ermittelt weiter wegen Steuervorteilen in Belgien
DP
16.09.EU-Kommission ermittelt weiter wegen Steuervorteilen in Belgien
AW
12.09.Jefferies belässt AB Inbev auf 'Hold' - Ziel 85 Euro
DP
12.09.AKTIE IM FOKUS : Neuigkeiten zum Asien-Börsengang von AB Inbev kommen gut an
DP
12.09.Credit Suisse belässt AB Inbev auf 'Outperform' - Ziel 102 Euro
DP
12.09.IPO/KREISE : AB Inbev will mit Asien-Börsengang fünf Milliarden Dollar erlösen
AW
27.08.Umweltbundesamt unterstützt Forderung nach höherem Flaschenpfand
DP
08.08.Deutsche greifen öfter zum alkoholfreien Bier
DP
Mehr News
News auf Englisch zu ANHEUSER-BUSCH INBEV
19.09.ANHEUSER BUSCH INBEV : Budweiser Asia IPO's Institutional Tranche Is Fully Cover..
DJ
19.09.Hong Kong central bank follows Fed cut, hopes for calm amid protests
RE
18.09.China's Henlius raises $410 million in Hong Kong IPO - sources
RE
18.09.Kraft Heinz Shares Slide After 3G Capital Trims Stake -- WSJ
DJ
18.09.Bud Brewer Tries Asian IPO Again -- WSJ
DJ
17.09.AB InBev braves Hong Kong turmoil with second Asia IPO attempt
RE
17.09.Stocks to Watch: Anheuser-Busch, Kraft Heinz, Corning, SeaWorld and Sony
DJ
17.09.Bud Brewer Takes Another Shot at Asian IPO After First Attempt Went Flat -- U..
DJ
17.09.ANHEUSER BUSCH INBEV : Budweiser Brewer To Relaunch Slimmer, $4.84 Billion Asian..
DJ
17.09.ANHEUSER BUSCH INBEV : Budweiser Brewer to Relaunch Slimmer $4.8 Billion Asian I..
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 55 260 Mio
EBIT 2019 18 441 Mio
Nettoergebnis 2019 11 051 Mio
Schulden 2019 96 233 Mio
Div. Rendite 2019 2,07%
KGV 2019 17,7x
KGV 2020 19,6x
Marktkap. / Umsatz2019 5,12x
Marktkap. / Umsatz2020 4,79x
Marktkap. 187 Mrd.
Chart ANHEUSER-BUSCH INBEV
Dauer : Zeitraum :
Anheuser-Busch InBev : Chartanalyse Anheuser-Busch InBev | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ANHEUSER-BUSCH INBEV
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 104,34  $
Letzter Schlusskurs 95,42  $
Abstand / Höchstes Kursziel 27,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,35%
Abstand / Niedrigsten Ziel -36,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carlos Alves de Brito Chief Executive Officer
Olivier Goudet Chairman
Luis Felipe Pedreira Dutra Leite Chief Financial & Solutions Officer
Martin J. Barrington Non-Executive Director
William F. Gifford Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ANHEUSER-BUSCH INBEV49.74%187 082
AMBEV SA26.33%73 918
HEINEKEN25.36%61 440
ASAHI GROUP HOLDINGS LTD26.93%22 525
CARLSBERG A/S43.29%21 757
KIRIN HOLDINGS CO LTD1.22%17 937