Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

APPLE

(AAPL)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Nasdaq - 18.09. 22:00:00
222.77 USD   +0.94%
18.09.Aktien Schweiz Schluss: Kaum verändert vor Fed-Zinsentscheid
AW
18.09.Festgefahrene Fronten in Steuerstreit von Apple und EU-Kommission
DP
18.09.Automat tauscht alte Smartphones ein
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Apple : startet Streamingdienst - Wandel zu Unterhaltungskonzern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.09.2019 | 07:31
A worker refurbishes an Apple Iphone at a workshop of the Oxflo company, specialised in refurbishment of broken European smartphones in Lusignac

Cupertino (Reuters) - Apple treibt seinen Wandel vom Elektronik- zum Unterhaltungskonzern voran.

Der iPhone-Hersteller kündigte am Dienstag an, seinen bereits in Aussicht gestellten Streamingdienst im November in 100 Ländern zu starten. Damit tritt Apple gegen Platzhirschen wie Netflix und Walt Disney an. Apple TV+ soll knapp fünf Dollar im Monat kosten. Für Käufer eines iPhones, iPads oder Mac-Computers ist der Streamingdienst ein Jahr lang kostenlos. Mit den Details zu Apple TV+ startete der Konzern seine jährliche Präsentation am Unternehmenssitz im kalifornischen Cupertino, wo auch die neuen Smartphones vorgestellt wurden. Mit dem iPhone 11 rüstet Apple vor allem die Kamera-Technik auf, große Veränderungen gegenüber Vorgängermodellen waren sonst zunächst nicht erkennbar.

Noch machen iPhone-Verkäufe die Hälfte des Apple-Umsatzes aus. Doch der Absatz schwächelt, und die Vorbereitungen auf den neuen Mobilfunkstandard 5G ziehen sich hin. Apple sei in der "Warteschleife", bis der Konzern kommendes Jahr Geräte für die schnellere Technik auf den Markt bringe, sagt Branchenexperte Patrick Moorhead von der Beraterfirma Moor Insights & Strategy. "Kunden mit einem iPhone ab Modell X dürften keinen Grund zum Upgrade haben", resümierte er mit Blick auf das neue iPhone.

Der Fokus auf den Streamingdienst zu Beginn der Veranstaltung am Dienstag könnte als Signal dafür gelten, dass Apple sein Geschäft neu ausrichtet. Bisher hat sich der Konzern im Vorteil gegenüber Handy-Herstellern wie Samsung und Produzenten von Betriebsprogrammen wie Android von Google gesehen, weil er Hard- und Software aus einer Hand anbietet. Nun sollen Dienstleistungen als dritte Säule ausgebaut werden.

Doch Experten sehen Apple mit seinem Streamingdienst vor einem harten Konkurrenzkampf, weil Rivalen wie Netflix und Disney großen Vorsprung haben. Sie verfügen längt über umfangreiche Filmrepertoires und pumpen massiv Geld in die Produktion neuer eigener Inhalte. Apple TV+ geht mit acht Original-Produktionen an den Start, unter anderem "The Morning Show" mit US-Stars wie Jennifer Aniston und Reese Witherspoon.

Apple setzt darauf, dass die weite Verbreitung von iPhones und iPads dem eigenen Streaming-Dienst auf die Sprünge hilft. Umgekehrt verspricht der Kauf eines neuen Geräts eben den Gratis-Streaming-Dienst für ein Jahr. Das iPhone 11 für einen Startpreis von 700 Dollar ist unter anderem mit einem Ultraweitwinkel-Objektiv ausgerüstet. Das iPhone 11 Pro ab knapp 1000 Dollar hat zusätzlich ein Teleobjektiv. Auch vom iPad und der Apple Watch gibt es neue Versionen.

An den Aktienmärkten schien die mit Spannung erwartete Präsentation gut anzukommen: Apple-Papiere legten 1,2 Prozent zu, die Konkurrenten im Unterhaltungsgeschäft Netflix und Walt Disney büßten jeweils 2,2 Prozent ein.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE 0.94%222.77 verzögerte Kurse.39.91%
NETFLIX -2.36%291.56 verzögerte Kurse.11.56%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
18.09.Aktien Schweiz Schluss: Kaum verändert vor Fed-Zinsentscheid
AW
18.09.Festgefahrene Fronten in Steuerstreit von Apple und EU-Kommission
DP
18.09.Automat tauscht alte Smartphones ein
DP
18.09.Aktien Frankfurt: Gespannte Ruhe vor dem Fed-Zinsentscheid
AW
18.09.AKTIEN EUROPA : Vor der erwarteten US-Zinssenkung geht nicht viel
AW
18.09.Aktien Schweiz: Kaum verändert - vor allem Roche stützen
AW
18.09.AMS-Aktie dank guter IPhone-Nachfrage gesucht
AW
18.09.AKTIE IM FOKUS : Chipwerte steigen - Aussicht für iPhone-Nachfrage hebt Stimmung
DP
18.09.Tagesvorschau International
AW
17.09.Apple nennt EU-Milliarden-Steuerforderung "realitätsfern"
RE
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
00:04Huawei promises smartest 5G phone, but who will be brave enough to buy?
RE
18.09.APPLE : Communications Head Steve Dowling Plans to Leave Company
DJ
18.09.Comcast gives away Xfinity Flex TV device, pounding shares of Roku
RE
18.09.EUROPA : European shares tread water with Fed decision looming
RE
18.09.Apple spars with EU as £11.5 billion Irish tax dispute drags on
RE
18.09.APPLE : taps recycled rare earth elements for iPhone parts
RE
18.09.APPLE : Correction to Personal Technology 'Sign in with Apple' Review
DJ
18.09.Streaming War Spurs Classic TV Arms Race -- WSJ
DJ
18.09.Sony Rejects Investor's Call to Spin Off Profitable Unit -- WSJ
DJ
18.09.ASIA MARKETS: Asian Markets Flat Ahead Of Fed Interest-rate Decision
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 259 Mrd.
EBIT 2019 63 307 Mio
Nettoergebnis 2019 54 122 Mio
Liquide Mittel 2019 102 Mrd.
Div. Rendite 2019 1,35%
KGV 2019 19,1x
KGV 2020 17,5x
Marktkap. / Umsatz2019 3,46x
Marktkap. / Umsatz2020 3,37x
Marktkap. 997 Mrd.
Chart APPLE
Dauer : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 45
Mittleres Kursziel 221,98  $
Letzter Schlusskurs 222,77  $
Abstand / Höchstes Kursziel 21,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,36%
Abstand / Niedrigsten Ziel -32,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE39.91%997 383
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD--.--%262 999
XIAOMI CORP--.--%27 823
WINGTECH TECHNOLOGY CO LTD248.13%6 610
MEITU INC--.--%1 004
MERRY ELECTRONICS CO LTD--.--%1 000