Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

APPLE

(AAPL)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Ausbau des Kreditgeschäfts zahlt sich für ING Deutschland aus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.02.2019 | 14:08
The logo of ING bank is pictured at the entrance of the group's main office in Brussels

Frankfurt (Reuters) - Zuwächse im Kreditgeschäft haben der ING in Deutschland zu einem besseren Ergebnis verholfen.

Der Gewinn vor Steuern von ING Deutschland stieg 2018 um vier Prozent auf 1,32 Milliarden Euro, wie die Direktbank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Die Tochter der niederländischen ING hatte ihr Deutschland-Geschäft vor kurzem umgebaut, der vertraute Name ING-Diba wurde aufgegeben. In der neuen ING Deutschland ist nun unter anderem auch der Hypotheken-Vermittler Interhyp enthalten.

"Wir haben unsere Position als drittgrößte Bank nach Kundenzahl gefestigt", sagte Deutschlandchef Nick Jue und bleibt optimistisch. "Wir sehen noch viel Potenzial im deutschen Markt." Inzwischen hat ING Deutschland 9,3 Millionen Bankkunden - 250.000 mehr als vor einem Jahr. Nur die Deutsche Bank und die Commerzbank sind hierzulande größer. Vor einer Fusion der beiden Konkurrenten, über die immer wieder spekuliert wird, sei ihm nicht bange. "Wenn das wirklich passiert, sind wir vielleicht die zweitgrößte Bank in Deutschland", sagte Jue. "Normalerweise profitieren wir von Unruhe der Kunden."

Bis sich ein neuer Kunde für die ING bezahlt macht, dauert es der Bank zufolge rund drei Jahre. Solange will sie Jue unter anderem mit einem weiterhin kostenlosen Girokonto und der Einführung von Apple Pay im Laufe des Jahres bei der Stange halten. Einen genauen Termin nannte er nicht. "Es wird sicherlich nicht erst zum Ende des Jahres sein."

Die mit Tagesgeld-Angeboten groß gewordene ING hat sich angesichts der rekordniedrigen Zinsen seit Jahren auf die Fahnen geschrieben, ihr Geschäft zu verbreitern und den den Einlageüberhang abzubauen. Ihren Bestandskunden zahlt sie beim Tagesgeldkonto aktuell nur einen Mini-Zins von 0,01 Prozent. Gleichzeitig baut sie das Firmenkundengeschäft kräftig aus. Bis 2022 will sie hier zu den Top-5 aufsteigen.

Dank Zuwächsen im Unternehmenskreditgeschäft, in der Baufinanzierung und bei Verbraucherkrediten wuchs die Kreditvergabe zwar deutlich mehr als die Einlagen. Dennoch habe ING fünf bis sechs Milliarden Euro an Überschussliquidität gehabt, die sie zu einem Strafzins von 0,4 Prozent bei der EZB anlegte, wie Finanzchef Remco Nieland sagte.

Mit ihrem Geschäftsmodell ohne Filialen kommt die ING in Deutschland auf eine fast konkurrenzlose Kosten-Ertrags-Quote von 47 (Vorjahr: 48) Prozent. Jue ist damit aber nicht zufrieden und will die Kosten weiter drücken.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE 0.36%203.86 verzögerte Kurse.29.24%
COMMERZBANK AG 0.43%8.127 verzögerte Kurse.40.53%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
18.04.Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb
DP
18.04.SAMSUNG ELECTRONICS : nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe
RE
18.04.Credit Suisse führt nun auch Apple Pay ein
AW
18.04.APPLE : Wem der Qualcomm-Deal wirklich hilft
MA
17.04.AKTIE IM FOKUS : Einigung im Streit mit Apple hievt Qualcomm auf Mehrjahreshoch
DP
17.04.Netflix rechnet vor Apple-Einstieg mit weniger Neukunden
RE
17.04.Apple und Qualcomm beenden Patentstreit - Intel gibt 5G-Modems auf
DP
17.04.Netflix dämpft Erwartungen - Disney und Apple blasen zum Angriff
DP
16.04.Streaming-Riese Netflix enttäuscht mit verhaltenem Ausblick
DP
16.04.Apple und Qualcomm legen Patentstreit bei
DP
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
20.04.APPLE : The new AirPods aren't really the AirPods 2, are they?
AQ
19.04.APPLE : macOS 10.15 may adapt even more iOS 12 features, like Screen Time
AQ
19.04.APPLE : probably paid up to $6bn in Qualcomm settlement–UBS
AQ
19.04.APPLE : New Apple lab uses robots to rip apart devices for recycling materials
AQ
19.04.APPLE : New Apple lab uses robots to rip apart devices for recycling materials
AQ
19.04.APPLE : expands program to recycle old iPhones
AQ
19.04.APPLE : accused of fraud for hiding drop in iPhone sales
AQ
18.04.BEST LAPTOP FOR DJS 2019 : The best laptops for music production
AQ
18.04.IMPORTANT INVESTOR REMINDER : The Schall Law Firm Announces the Filing of a Clas..
BU
18.04.APPLE : robot can disassemble 200 iPhones per hour
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2019 255 Mrd.
EBIT 2019 62 666 Mio
Nettoergebnis 2019 52 941 Mio
Liquide Mittel 2019 101 Mrd.
Div. Rendite 2019 1,51%
KGV 2019 17,92
KGV 2020 15,92
Marktkap. / Umsatz 2019 3,37x
Marktkap. / Umsatz 2020 3,31x
Marktkap. 961 Mrd.
Chart APPLE
Laufzeit : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 39
Mittleres Kursziel 193 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -5,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE29.24%961 257
XIAOMI CORP--.--%38 985
WINGTECH TECHNOLOGY CO LTD74.21%3 423
MEITU INC--.--%1 792
DORO AB8.93%97
DIGIA OYJ2.46%88