Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

APPLE

(AAPL)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

EU-Kommission verhängt 242 Millionen Euro Strafe gegen Qualcomm

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.07.2019 | 12:02

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Wettbewerbshüter haben gegen den Chipkonzern Qualcommwegen illegaler Geschäftspraktiken eine Strafe von 242 Millionen Euro verhängt. Das Unternehmen habe vor rund zehn Jahren seine marktbeherrschende Stellung ausgenutzt, um Konkurrenten zu verdrängen, erklärte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel. Qualcomm will Widerspruch einlegen.

Im Kern geht es um Modem-Chipsätze für den Mobilfunkstandard UMTS der dritten Generation (3G), die die Verbindung von mobilen Geräten mit Mobilfunknetzen und dem Internet ermöglichen. "Das strategische Vorgehen von Qualcomm verhinderte Wettbewerb und Innovation auf diesem Markt und beschränkte die Auswahl der Verbraucher in einer Branche, in der die Nachfrage nach innovativen Technologien und das Potenzial dafür sehr hoch sind", sagte die zuständige EU-Kommissarin Margrethe Vestager. Interne Dokumente hätten gezeigt, dass dies absichtlich geschehen sei.

Das US-Unternehmen habe zwischen 2009 und 2011 die Chips unter den Produktionskosten verkauft - unter anderem an den chinesischen Huawei-Konzern -, um den Konkurrenten Icera auszuschalten. Zu dem Zeitpunkt habe Qualcomm einen Marktanteil von rund 60 Prozent und damit eine marktbeherrschende Stellung gehabt. Die Maßnahmen seien getroffen worden, als Qualcomm Icera als ernste Bedrohung wahrgenommen habe. Icera wurde 2011 vom Grafikkarten-Spezialisten Nvidia übernommen, der 2015 die Modem-Chip-Sparte schließlich abwickelte.

Qualcomm spielt als Chiplieferant nach wie vor eine herausragende Rolle. Die EU-Wettbewerbshüter hatten im vergangenen Jahr gegen das Unternehmen bereits eine Strafe von fast einer Milliarde Euro verhängt.

Damals ging es um aus Sicht der Wettbewerbshüter unerlaubte Methoden, mit denen sich das Unternehmen einen Platz für seine Chips in Apples iPhones und iPads sicherte. Qualcomm habe Milliarden US-Dollar an Apple gezahlt, damit der iPhone-Hersteller ausschließlich Qualcomm-Chips nutze. Nach Einschätzung der Wettbewerbshüter wollte Qualcomm dort vor allem Intel aus dem Markt heraushalten. Bei Mobilfunkchips hatte der PC-Chipgigant in der jüngeren Vergangenheit häufig gegen Qualcomm das Nachsehen.

Qualcomm bestritt diese Vorwürfe. Auch im aktuellen Fall wolle das Unternehmen vor das EU-Gericht in Luxemburg ziehen, hieß es in einer Stellungnahme. Der US-Konzern zog unter anderem die Kostenrechnung der Kommission in Zweifel und erklärte, die Kunden hätten sich seinerzeit nicht wegen der Preise für Qualcomm-Chips entschieden, sondern weil sie technologisch überlegen gewesen seien.

Qualcomm wurde wegen verschiedener Aspekte seines Geschäfts bereits auch von Wettbewerbshütern in den USA und Südkorea ins Visier genommen. Die Verfahren könnten eine Rolle für den zukünftigen superschnellen 5G-Datenfunk spielen, bei dem Qualcomm sich als ein Vorreiter sieht./asa/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE -4.62%202.64 verzögerte Kurse.28.46%
INTEL CORPORATION -3.89%44.96 verzögerte Kurse.-0.32%
NVIDIA CORPORATION -5.27%162.44 verzögerte Kurse.21.68%
QUALCOMM -4.71%73.52 verzögerte Kurse.29.19%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
24.08.G7/GESAMT-Drohgebärden zum Auftakt - Auschreitungen bei Protesten
DP
24.08.G7/GESAMT-DIGITALSTEUER UND WEINZÖLL :  USA und EU streiten zum Auftakt
DP
24.08.G7 : EU warnt Trump vor Vergeltungssteuer auf französischen Wein
DP
23.08.Aktien New York Schluss: Zollstreit eskaliert - Anleger ziehen Reissleine
AW
23.08.ROUNDUP 4 : Nächste Runde im Handelskrieg - China kündigt neue Strafzölle an
DP
23.08.NÄCHSTE RUNDE IM HANDELSKRIEG : China kündigt neue Strafzölle an
DP
22.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 22.08.2019 - 15.15 Uhr
DP
22.08.KREISE : iPhones bekommen weiteres Objektiv und 'Pro'-Namenszusatz
AW
22.08.Osram gibt grünes Licht für Bieterkampf
RE
21.08.Macron verteidigt vor G7-Gipfel Digitalsteuer
DP
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
24.08.Qualcomm Wins Antitrust Respite -- WSJ
DJ
24.08.From phone makers to farmers, the toll of Trump's trade wars
RE
23.08.Pending mergers and acquisitions involving U.S. firms that need Chinese appro..
RE
23.08.Factbox - U.S. companies' China exposure as Trump escalates trade war
RE
23.08.U.S. Appeals Court Postpones Antitrust Ruling Against Qualcomm -- 2nd Update
DJ
23.08.MARKETS RIGHT NOW : Markets shudder as trade tensions flare
AQ
23.08.Artificial Intelligence (AI) Market 2019 Industry Analysis & Future Developme..
AQ
23.08.Xiaomi banks on phone data for finance play in India
RE
22.08.APPLE : wants people to know how to clean its new credit card
AQ
22.08.APPLE : Pipeline Includes Three New iPhones, Less Expensive HomePod, Sources Say..
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 259 Mrd.
EBIT 2019 63 328 Mio
Nettoergebnis 2019 54 134 Mio
Liquide Mittel 2019 103 Mrd.
Div. Rendite 2019 1,48%
KGV 2019 17,4x
KGV 2020 15,9x
Marktkap. / Umsatz2019 3,14x
Marktkap. / Umsatz2020 3,05x
Marktkap. 916 Mrd.
Chart APPLE
Dauer : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 45
Mittleres Kursziel 221,38  $
Letzter Schlusskurs 202,64  $
Abstand / Höchstes Kursziel 33,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,25%
Abstand / Niedrigsten Ziel -26,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE28.46%915 767
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD--.--%241 013
XIAOMI CORP--.--%27 376
MEITU INC--.--%1 104
MERRY ELECTRONICS CO LTD--.--%957
FITBIT INC-39.03%783