Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  AUDI AG    NSU   DE0006757008

AUDI AG

(NSU)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Audi : Betriebsrat fordert Antworten zur Zukunft des Standorts Ingolstadt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
09.10.2019 | 16:53

Wie bereits auf der letzten Betriebsversammlung im Juni stand auch dieses Mal 'Audi.Zukunft' im Mittelpunkt. Peter Mosch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender und Versammlungsleiter, betonte: 'Es ist höchste Zeit, dass die Verunsicherung der Belegschaft aufhört. Wir brauchen Entscheidungen. Und diese müssen nachvollziehbar, wirtschaftlich sinnvoll und solidarisch sein.' Audi müsse dabei langfristig eigenständig und zukunftsfähig bleiben, um den Beschäftigten eine sichere Perspektive bieten zu können, so Mosch.

Die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Rita Beck forderte in ihrem Bericht die Unternehmensleitung auf, verbindliche Auskünfte zu den zentralen Themen des geplanten Standortsicherungsvertrags 'Audi.Zukunft' zu geben: 'Wir brauchen endlich eine vernünftige Planung zum zukünftigen Produktportfolio, zur Werkbelegung und zu den Stückzahlen.'

Der Audi-Betriebsrat sei sich seiner Verantwortung gegenüber der Belegschaft und der Region bewusst und werde dies in den bevorstehenden Verhandlungen mit dem Unternehmen deutlich machen. 'Die Transformation wird 2025 nicht beendet sein, daher halten wir an unserer Forderung nach der Verlängerung der Beschäftigungs-sicherheit bis 2030 fest.'

Als weitere Eckpunkte nannte Beck u. a. Aus- und Weiterbildung, Investitionen in den Standort und eine stärkere Mitbestimmung bei Entscheidungen über Fremdvergabe und die Einführung neuer Technologien. 'Wir müssen heute die Weichen für eine umweltfreundliche Produktpalette stellen,' so Beck. Technologieoffenheit und technische Flexibilität seien dabei Grundvoraussetzungen, denn nur so könne man die Arbeitsplätze der Zukunft am Standort Ingolstadt sichern.

Diesen Ball griff Audi-Personalvorstand Wendelin Göbel in seiner Rede auf: 'Bei Audi.Zukunft geht es darum, die Zukunftsfähigkeit von Audi und die Arbeitsplätze der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig zu sichern.' Göbel appellierte an den Team-Spirit, indem er betonte, dass alle Audianer das Unternehmen großgemacht hätten. Das solle auch in Zukunft so bleiben und deshalb, so Göbel, 'müssen wir jetzt die notwendigen Schritte tun - auch wenn diese weh tun.'

Sein Kollege Hans-Joachim Rothenpieler, Entwicklungsvorstand bei Audi, gab in seinem Bericht zunächst einen Rückblick auf die IAA in Frankfurt; dieser wurde am Ende aber mehr zu einem Ausblick auf viele neue Modelle der Vier Ringe. Die IAA habe gezeigt: 'Audi ist schon heute im Aufbruch und künftig konsequent elektrisch unterwegs', so Rothenpieler. Der Entwicklungschef lieferte der Audi-Mannschaft auch Einblicke in die tägliche Arbeit der TE: Die Entwicklung werde komplexer, da stoße man mit den heutigen Arbeitsweisen schnell an Grenzen. 'Deshalb arbeiten wir im Konzern noch enger zusammen und bündeln die Kräfte. Konzernsynergien helfen uns, uns zukunftsfähig aufzustellen', so der Entwicklungschef.

Hintergrundinformation:
Insgesamt vier Mal im Jahr finden bei Audi Betriebsversammlungen statt und sind fester Bestandteil der jährlichen Terminplanung. Die Versammlungen dienen der umfassenden Information der Beschäftigten über die Tätigkeit des Betriebsrats und geben der Belegschaft Aufschluss über die Situation des Unternehmens.

Audi AG veröffentlichte diesen Inhalt am 09 Oktober 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 09 Oktober 2019 14:52:04 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AUDI AG
17.10.AUDI : Mitarbeiter in Ingolstadt feiern DTM-Champion René Rast und Erfolge im GT..
PU
17.10.AUDI : Auszeichnungen für Audi seit August 2019
PU
17.10.AUDI : Neue Erlebniswelt von Audi exclusive im Audi Forum Neckarsulm
PU
16.10.AUDI : Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz zu Besuch bei..
PU
16.10.AUDI : e-tron FE06 trifft erstmals auf Konkurrenten
PU
16.10.LUXUS TRIFFT EFFIZIENZ : Der Audi A8 L 60 TFSI e quattro
PU
14.10.AUDI : Acht Titel für Audi Sport customer racing
PU
14.10.AUDI : Vorstand bestätigt Zukunftsperspektive für Standort Neckarsulm
PU
14.10.AUDI : Gregor Meyle gibt Live-Konzert im Audi Forum Neckarsulm
PU
13.10.VOLKSWAGEN : Keine Pläne für Verkauf oder Börsengang von Lamborghini
AW
Mehr News
News auf Englisch zu AUDI AG
17.10.AUDI : employees in Ingolstadt celebrate DTM Champion René Rast and successes in..
PU
17.10.AUDI : Awards for Audi since August 2019
PU
16.10.LUXURY MEETS EFFICIENCY : the Audi A8 L 60 TFSI e quattro
PU
14.10.AUDI : Eight titles for Audi Sport customer racing
PU
10.10.Boeing partners with Porsche on electric flying car
RE
10.10.AUDI : “come with me” celebrates 10-year anniversary at Audi
PU
09.10.Porsche Increased Deliveries in First Nine Months of Year
DJ
09.10.AUDI IN SEPTEMBER : Worldwide deliveries increased by 4.5 percent
PU
08.10.AUDI : Josef Miehling - Biography
PU
07.10.AUDI : Robin Rogalski wins Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2018 -
EBIT 2018 -
Nettoergebnis 2018 -
Schulden 2018 -
Div. Rendite 2018 -
KGV 2018 -
KGV 2019 -
Wert / Umsatz2018 -
Wert / Umsatz2019 -
Marktkap. 35 174 Mio
Chart AUDI AG
Dauer : Zeitraum :
AUDI AG : Chartanalyse AUDI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AUDI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
 
Durchschnittl. Empfehlung -
Anzahl Analysten
Mittleres Kursziel
Letzter Schlusskurs 812,00  €
Abstand / Höchstes Kursziel -
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Abstand / Niedrigsten Ziel -
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Abraham Schot Chairman-Management Board, CEO & Head-Sales
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Alexander Seitz CFO, Head-Finance, China, Compliance & Integrity
Bernd Martens Head-Procurement & Information Technology
Hans-Joachim Rothenpieler Head-Technical Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AUDI AG4.60%38 723
SAIC MOTOR CORPORATION-10.27%39 778
FERRARI60.77%29 680
MARUTI SUZUKI INDIA LTD-6.43%29 504
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES-4.79%21 155
BYD COMPANY LIMITED-22.61%16 614