Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Audi AG    NSU   DE0006757008

AUDI AG (NSU)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Audi : Doppelpodium für den Audi e-tron FE05

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.01.2019 | 21:14

Nach dem schwierigen Saisonstart im Dezember in Saudi-Arabien hinterließ der neue Audi e-tronFE05 mit seiner von Audi und Technologiepartner Schaeffler gemeinsam entwickelten Motor-Generator-Unit (MGU) in Nordafrika einen starken Eindruck. In einem bis zum letzten Meter packenden Rennen fiel die Entscheidung zugunsten von Jérôme d'Ambrosio (Mahindra) nach einer späten Safety-Car-Phase in einem Ein-Runden-Sprint. Im Fotofinish überquerten die ersten sieben Autos die Ziellinie innerhalb von 1,633 Sekunden - und das zum Teil nebeneinander.

'Wir haben erneut ein sehr spannendes Formel-E-Rennen mit einem insgesamt guten Ergebnis für Audi gesehen', sagte Audi-Motorsportchef Dieter Gass. 'Unsere beiden Kundenautos von Envision Virgin Racing kamen mit Robin Frijns und Sam Bird auf den Plätzen zwei und drei ins Ziel. Unsere Werksautos hatten mit Lucas (di Grassi) und Daniel (Abt) nach guten Starts am Ende etwas mehr zu kämpfen. Wir müssen verstehen, warum sie im Verlauf des Rennens langsamer wurden.'

Nach einem nicht optimalen Qualifying sorgten di Grassi und Abt im Rennen mit sensationellen Starts für Furore. Di Grassi verbesserte sich in der ersten Runde um fünf Positionen, Abt sogar um sieben. Nach wenigen Runden hatten die beiden Piloten des Teams Audi Sport ABT Schaeffler, von den Startpositionen elf und 16 kommend, den Anschluss zur Spitzengruppe gefunden. Nach einem turbulenten Rennen belegten sie die Plätze sieben und zehn.

'Das war ein verrücktes Rennen', sagte Lucas di Grassi. 'Nach meiner Aufholjagd hat mir nicht viel zur Führung gefehlt, doch das Safety-Car hat unsere Strategie ziemlich kompromittiert. Platz sieben und die schnellste Rennrunde - wir sind auf jeden Fall wieder da.'

Audi AG veröffentlichte diesen Inhalt am 12 Januar 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 12 Januar 2019 20:13:02 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AUDI AG
18.01.MINISTERIUM : Ideen zu Klimamaßnahmen im Verkehr nicht abgestimmt
DP
18.01.AUDI : Warnstreik in ungarischem Audi-Werk
RE
18.01.AUDI : Bayern reicht zweite Schadenersatzklage gegen Volkswagen ein
RE
18.01.Bayern will Schadenersatz von VW für rund 1000 manipulierte Diesel
DP
18.01.Ehemaliger Audi-Vorstand und weitere Manager in den USA angeklagt
AW
18.01.WDH/Regierungskommission spricht über Tempolimit - keine Festlegung
DP
18.01.WDH/US-Justiz klagt vier ehemalige Audi-Manager im Abgas-Skandal an
DP
17.01.US-Justiz verklagt vier ehemalige Audi-Mitarbeiter im Abgas-Skandal
DP
17.01.WDH/Bundestags-Opposition kritisiert geplante Regelungen zum Diesel-Fahrverbo..
DP
17.01.DAT-REPORT : Vorbehalte gegenüber Elektroautos noch groß
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AUDI AG
18.01.AUDI : U.S. grand jury indicts four Audi managers in VW emissions probe
RE
18.01.AUDI : U.S. grand jury indicts four Audi managers in VW emissions probe
RE
18.01.AUDI : Four Audi Officials Indicted Over Emissions-Cheating Allegations -- Detro..
DJ
17.01.AUDI : Hungary workers to hold warning strike on Friday
RE
16.01.London taxi maker names former Audi executive as new CEO
RE
15.01.Detroit Auto Show Highlights Big SUVs, High-Performance Vehicles
DJ
14.01.VW CEO says hopes U.S. investments help avoid tariffs against EU
RE
11.01.Volkswagen delivered 10.8 million vehicles in 2018, eyes world No.1 spot
RE
08.01.Mercedes claims luxury car crown as analysts eye challenger Tesla
RE
08.01.Audi Taps BMW Veteran as New Sales and Marketing Chief
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart AUDI AG
Laufzeit : Zeitraum :
Audi AG : Chartanalyse Audi AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AUDI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Unternehmensführung
NameTitel
Abraham Schot Chief Executive Officer, Head-Marketing & Sales
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Alexander Seitz Head-Finance & Information Technology
Berthold Huber Vice Chairman-Supervisory Board
Helmut Aurenz Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AUDI AG0.51%0
SAIC MOTOR CORPORATION-4.80%43 776
MARUTI SUZUKI INDIA-1.44%31 218
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES16.31%25 966
BYD COMPANY LIMITED--.--%17 665
GUANGZHOU AUTOMOBILE GROUP CO LTD8.79%14 073