Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Audi AG    NSU   DE0006757008

AUDI AG (NSU)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Audi : Harter Tag für Audi in Marrakesch

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.01.2018 | 22:00

Im anfangs turbulenten Rennen lag Lucas di Grassi unmittelbar hinter dem späteren Sieger Felix Rosenqvist auf Position vier, als das Auto verlangsamte und er aufgeben musste. 'Unser Auto ist schnell, aber natürlich ist es frustrierend, zwei Rennen in Folge Probleme mit der Zuverlässigkeit zu haben', sagte Lucas di Grassi. 'Wir haben erneut gezeigt, welches Potenzial wir haben, aber ich habe keine Punkte geholt. Da müssen wir besser werden. Doch ich habe volles Vertrauen in Audi, dass die Probleme gelöst werden.'

Daniel Abt war von Startplatz acht bereits auf Platz vier nach vorn gefahren, als gegen ihn die Durchfahrtstrafe verhängt wurde, die ihn auf Platz 14 zurückwarf. 'Der heutige Tag hätte richtig gut werden können', sagte Abt. 'Vom Speed her hätten wir dieses Rennen gewinnen müssen. Bei der Kollision mit Alex Lynn war ich machtlos: Ich war beim Anbremsen von Turn 1 neben ihm, als er rüberzog. Auch nach der Drive-Through war ich richtig schnell. Doch kaum war ich in der Box, kam die Gelbphase. Einfach unglaublich!'

'Das heutige Rennergebnis ist besonders schade, weil wir hier in Marrakesch eine wirklich gute Performance in den Autos hatten', sagte Audi-Motorsportchef Dieter Gass. 'Aber es bringt nichts, einem verlorenen guten Ergebnis nachzuweinen, sondern nach vorne zu blicken und in Chile ein gutes Resultat zu erzielen.'

Am 3. Februar gastiert die Formel E erstmals in Santiago de Chile. Zuvor steht am Sonntag (14. Januar) noch der Young Driver Test in Marrakesch auf dem Programm. Für das Team Audi Sport ABT Schaeffler sind Nico Müller und Nyck de Vries im Einsatz.

Audi AG veröffentlichte diesen Inhalt am 13 Januar 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 13 Januar 2018 21:00:02 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AUDI AG
16.10.Audi in der Krise - 800 Millionen Euro Bußgeld im Diesel-Skandal
DP
16.10.WDH/Ermittlungen gegen Audi-Beschuldigte laufen weiter
DP
16.10.VERBRAUCHERSCHÜTZER : Audi-Bußgeld für Diesel-Betroffene verwenden
DP
16.10.WDH : Audi-Millionenbuße dürfte an Land Bayern gehen
DP
16.10.STAATSANWALTSCHAFT :  Ermittlungsverfahren gegen Audi läuft weiter
DP
16.10.Audi muss 800 Millionen Euro Diesel-Bussgeld zahlen
AW
16.10.Audi muss 800 Millionen Euro Diesel-Bußgeld zahlen
DP
16.10.Porsche-Holding passt Gewinnprognosen nach Audi-Bußgeld an
DP
16.10.AUDI : Ordnungswidrigkeitenverfahren der Staatsanwaltschaft München II wird mit ..
PU
16.10.Audi muss im Abgasskandal 800 Millionen Euro Bussgeld zahlen
AW
Mehr News
News auf Englisch zu AUDI AG
16.10.Audi Settles Diesel Engine Probe for $927 Million--Update
DJ
16.10.Audi Agrees to EUR800 Million German Fine Over Diesel Emissions -- Update
DJ
16.10.AUDI : fined $925 million in Germany over diesel emissions
AQ
16.10.Germany issues 800m euro fine against Audi, concluding emissions proceedings
AQ
16.10.AUDI : German prosecutors fine Audi 800 million euros for diesel violations
RE
16.10.Germany Issues EUR800 Million Fine Against Audi, Concluding Diesel Emissions ..
DJ
16.10.AUDI : Munich II public prosecutor concludes regulatory offences proceedings by ..
PU
16.10.VOLKSWAGEN : Munich II Public Prosecutor Concludes Regulatory Offences Proceedin..
DJ
16.10.AUDI AG : Munich II public prosecutor concludes regulatory offences proceedings ..
EQ
15.10.AUDI : Titles for Audi Sport in Australia, France, New Zealand and in the United..
PU
Mehr News auf Englisch
Chart AUDI AG
Laufzeit : Zeitraum :
Audi AG : Chartanalyse Audi AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AUDI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Vorstände
NameTitel
Abraham Schot Chief Executive Officer, Head-Marketing & Sales
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Alexander Seitz Head-Finance & Information Technology
Berthold Huber Vice Chairman-Supervisory Board
Helmut Aurenz Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AUDI AG-0.82%0
SAIC MOTOR CORPORATION-15.73%45 553
MARUTI SUZUKI INDIA-26.39%29 343
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES-6.06%25 111
FERRARI9.70%21 975
BYD COMPANY LIMITED--.--%18 133