Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  AURELIUS Equity Opportunities SE&Co KGaA    AR4   DE000A0JK2A8

AURELIUS EQUITY OPPORTUNITIES SE&CO KGAA (AR4)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

AURELIUS Equity Opportunit : Kommt jetzt der Rebound?

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
14.09.2018 | 08:57
Kauf
Stop-Loss Kurs erreicht
Einstiegskurs : 43.76€ | Target : 47.26€ | Stop-loss : 42€ | Potenzial : 8%
Der Kurs der Aktie von AURELIUS SE befindet sich auf einem wichtigen Konsolidierungsniveau basierend auf Wochenkursdaten bei 42,84 EUR. Aktive Anleger können sich bei gleichzeitiger Setzung einer engen Stop Loss Order für einen Rebound positionieren. Die Bewertung des Unternehmens scheint zunehmend attraktiv. Der Abstand zum durchschnittlichen Kursziel der 5 Analysten, die dem Unternehmen folgen, liegt mittlerweile bei 63%.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu kaufen und als Kursziel 47.26 € anzuvisieren.
Chart AURELIUS EQUITY OPPORTUNITIES SE&CO KGAA
Laufzeit : Zeitraum :
AURELIUS Equity Opportunities SE&Co KGaA : Chartanalyse AURELIUS Equity Opportunities SE&Co KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Stärken
  • Die derzeitige Zone stellt einen guten Einstiegspunkt für Anleger dar, die sich für das Unternehmen über einen mittel- bis langfristigen Zeitraum interessieren. Das Wertpapier befindet sich in der Nähe der Unterstützung bei 42.84 EUR - berechnet auf Wochenkursdaten.
  • Die Nähe einer mittelfristigen Unterstützung bei 42.84 EUR bietet ein gutes Timing für den Kauf des Wertpapiers.
  • Die Aktie wird mit 2018 à 0.31 X Umsatz bewertet, einem sehr attraktiven Bewertungsniveau gegenüber der Mehrzahl der börsennotierten Unternehmen.
  • Das Unternehmen gehört bei der Bewertung über den Unternehmensgewinn zu den attraktivsten im Markt.
  • Das Wertpapier fällt in die Kategorie der renditestarken Aktien mit einer relativ hohen prognostizierten Dividende.
  • Über die vergangenen 12 Monate haben die Analysten ihre Schätzungen zur Rentabilität über die kommenden Berichtszeiträume deutlich nach oben revidiert.
  • Die Analysten sind im Hinblick auf diese Aktie positiv gestimmt. Der durchschnittliche Konsensus empfiehlt den Kauf bzw. eine Übergewichtung der Aktie.
  • Der Abstand zwischen dem aktuellen Kurs und dem durchschnittlichen Kursziel der Analysten, die dem Unternehmen folgen, ist relativ groß und suggeriert eine bedeutende potentielle Wertsteigerung.

Schwächen
  • Die Schätzungen der Analysten, die dem Unternehmen folgen, driften weit auseinander. Der Unterschied zwischen den Schätzungen lässt entweder auf eine schwierige Vorhersagbarkeit der Ergebnisse oder auf eine grundlegend unterschiedliche Auslegung von Seiten der Analysten schließen.
  • In der Vergangenheit hat der Konzern die Analysten oft mit unter den Erwartungen liegenden Ergebnisses enttäuscht.
  • Die Prognosen hinsichtlich des Konzernumsatzes wurden kürzlich nach unten revidiert. Diese Entwicklung bei den Erwartungen weist auf einen ausgeprägten Pessimismus der Analysten bezüglich des künftigen Umsatzes des Unternehmens hin.
  • Die Erwartungen hinsichtlich der Umsatzzahlen der vergangenen 12 Monate wurden weitgehend nach unten korrigiert. Die Analysten prognostizieren jetzt niedrigere Verkaufszahlen.
  • Über die letzten 4 Monate wurden die von den Analysten erwarteten Gewinne deutlich nach unten revidiert.
  • Die langfristige technische Konstellation innerhalb eines wöchentlichen Betrachtungszeitraums bleibt beeinträchtigt unterhalb der Widerstandszone bei 52.9 EUR

Ulrich Ebensperger
© Zonebourse.com 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website 4-traders.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website 4-traders.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 3 705 Mio
EBIT 2018 124 Mio
Nettoergebnis 2018 102 Mio
Fin.Schuld. 2018 63,0 Mio
Div. Rendite 2018 8,90%
KGV 2018 9,49
KGV 2019 6,66
Marktkap. / Umsatz 2018 0,26x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,21x
Marktkap. 1 038 Mio
Anstehende Termin für AURELIUS EQUITY OPPORTUNIT
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 71,0 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 111%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dirk Markus Chairman-Executive Board & CEO
Christian Dreyer Chairman-Supervisory Board
Gert Purkert Chief Operating Officer
Holger Schulze Member-Supervisory Board
Ulrich Wolters Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber