Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Axel Springer    SPR   DE0005501357

AXEL SPRINGER

(SPR)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

US-Investor KKR über Mindestschwelle bei Springer-Übernahme

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
05.08.2019 | 11:32

BERLIN (dpa-AFX) - Der US-Finanzinvestor KKR hat für den Einstieg beim Medienkonzern Axel Springer eine wesentliche Hürde genommen. Die Amerikaner haben die nötige Zahl von Aktien für ihr Übernahmeangebot erworben, wie aus einer Mitteilung von Axel Springer hervorgeht. Mehr als 20 Prozent der Springer-Aktionäre hätten das Angebot bis zum Ende der Annahmefrist am 2. August angenommen, teilte der Medienkonzern am Montag in Berlin mit.

Das genaue Ergebnis werde in den kommenden Tagen bekanntgegeben. KKR hatte den Einstieg an die Bedingung geknüpft, mindestens 20 Prozent aller Anteile kaufen zu können. Dem Einstieg müssen noch Wettbewerbs- und Medienbehörden zustimmen.

Auf dem Weg zu der geplanten strategischen Partnerschaft zwischen Axel Springer und KKR sei damit ein "wichtiges Etappenziel" erreicht worden, hieß es. "Wir werden so zusätzliche Chancen nutzen können und unsere Wachstums- und Investitionsstrategie beschleunigen", teilte Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner mit. In der Nacht zum Samstag war die Übernahmefrist ausgelaufen.

Sobald das offizielle Ergebnis bekannt gegeben wird - KKR kündigte das für Mittwoch an -, beginnt eine Frist, innerhalb der noch weitere Aktionäre die Möglichkeit haben, das Angebot anzunehmen. Der Investor bietet ihnen weiterhin 63 Euro pro Springer-Aktie.

Nach diesen zwei Wochen sind dann die Zulassungsbehörden gefragt. Springer geht einer Sprecherin zufolge davon aus, dass die Transaktion bis Ende des Jahres abgeschlossen sein wird.

Auf Arbeitnehmerseite herrscht weiter Ungewissheit darüber, was der Finanzinvestor mit dem Verlag vorhat, um seine Renditeziele zu erreichen. In der vergangenen Woche hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" über Befürchtungen des Betriebsrats vor einer Zerschlagung des Konzerns berichtet. "Wenn es mehr Befürchtungen als Hoffnungen gibt, stellt sich die Frage nach dem Nutzen der Kooperation", teilte dazu der Deutsche Journalistenverband in einer Pressemitteilung mit. "Völlig überzogene Renditeforderungen würden an die Substanz von Springer gehen."

Springer wiederum betonte im Juni, dass keine Entscheidung der künftigen Gesellschafter ohne Zustimmung von Friede Springer getroffen werden könne. Das sehe die Vereinbarung mit dem Investor vor. Damit sei die Kontinuität in der Unternehmensführung gesichert. KKR werde zudem keinen Einfluss auf journalistische Inhalte ausüben. Mit KKR bekomme Axel Springer einen starken, auf langfristige Ziele orientierten Partner. Im Durchschnitt halte KKR die Anteile für acht Jahre, sagte Finanzvorstand Julian Deutz damals.

Knapp 45 Prozent der Springer-Aktien sind im Streubesitz. Die Witwe des Verlagsgründers, Friede Springer, und Vorstandschef Döpfner haben mit KKR vereinbart, dass sie ihre Beteiligungen behalten. Die Witwe kontrolliert 42,6 Prozent der Anteile, Döpfner hält 2,8 Prozent. Die Springer-Enkel Ariane und Axel Sven Springer halten zusammen rund 10 Prozent./maa/elm/jha/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AXEL SPRINGER -0.24%63.4 verzögerte Kurse.28.70%
DEUTZ AG -0.99%5.495 verzögerte Kurse.7.87%
KKR & CO INC -0.03%28.82 verzögerte Kurse.46.92%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AXEL SPRINGER
19.09.Aktien New York: Dow gibt Grossteil seiner Gewinne wieder ab
AW
19.09.Aktien New York: Gewinne im Nachgang der Fed-Entscheidung
AW
17.09.GUILLAUME FAURY : Airbus-Chef Faury warnt vor drohenden Flugzeugzöllen
RE
15.09.SPRINGER-CHEF DÖPFNER : 'Das ist ein großer Schnitt' - Sparkurs und Umbau
DP
15.09.FRIEDE SPRINGER : Axel Springer will nach KKR-Einstieg sparen und Jobs abbauen
DP
12.09.EuGH kippt deutsches Leistungsschutzrecht für Verlage
DP
12.09.ALPHABET : EuGH versetzt deutschen Verlagen Dämpfer im Streit mit Google
RE
12.09.EUGH : Deutsches Leistungsschutzrecht für Verlage nicht anwendbar
DP
09.09.Neue Erzählformen und hoher Besuch auf der Frankfurter Buchmesse
DP
09.09.UBS empfiehlt ProSiebenSat.1-Aktie zum Kauf - 'Extrem günstig'
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AXEL SPRINGER
15.09.Axel Springer plans layoffs after KKR becomes biggest shareholder - report
RE
09.09.Group Nine Media Raises Additional $50 Million From Discovery and Axel Spring..
DJ
26.08.FRIEDE SPRINGER : KKR becomes Axel Springer's biggest shareholder
RE
26.08.AXEL SPRINGER SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
26.08.AXEL SPRINGER SE : Final acceptance rate for KKR offer reaches 42.5 percent
EQ
22.08.AXEL SPRINGER SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
16.08.AXEL SPRINGER SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
16.08.AXEL SPRINGER SE : Ariane Melanie Springer and Axel Sven Springer sell parts of ..
EQ
14.08.Axel Springer on lookout for M&A even as KKR deal awaits closing
RE
14.08.FRIEDE SPRINGER : Axel Springer revenue, profits fall in second quarter as weake..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 3 180 Mio
EBIT 2019 490 Mio
Nettoergebnis 2019 231 Mio
Schulden 2019 1 643 Mio
Div. Rendite 2019 3,37%
KGV 2019 30,2x
KGV 2020 33,0x
Marktkap. / Umsatz2019 2,67x
Marktkap. / Umsatz2020 2,41x
Marktkap. 6 857 Mio
Chart AXEL SPRINGER
Dauer : Zeitraum :
Axel Springer : Chartanalyse Axel Springer | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AXEL SPRINGER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 10
Mittleres Kursziel 59,10  €
Letzter Schlusskurs 63,60  €
Abstand / Höchstes Kursziel -0,94%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -7,08%
Abstand / Niedrigsten Ziel -21,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Mathias Döpfner Chief Executive Officer
Giuseppe Vita Chairman-Supervisory Board
Julian Deutz Chief Financial Officer
Stephanie Caspar President-Technology & Data
Friede Springer Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AXEL SPRINGER28.70%7 577
INFORMA PLC33.77%13 170
PEARSON PLC-8.06%8 386
SCHIBSTED18.96%7 018
CHINA SOUTH PUBLISHING & MEDIA GRP CO LD1.28%3 204
JIANGSU PHOENIX PUBLISHING&MEDIA10.08%3 135