Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayer    BAYN   DE000BAY0017

BAYER (BAYN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Chemie-Industrie sorgt sich ums zweite Halbjahr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 11:07

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz glänzender Geschäfte im ersten Halbjahr hat sich die Stimmung in der deutschen Chemie-Industrie eingetrübt. Bei Vorlage seiner Halbjahresbilanz nannte der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am Donnerstag den möglichen globalen Handelskrieg zwischen den USA, China und der EU, einen harten Brexit und die stürmische Ölpreisentwicklung als größte Risiken für die drittgrößte deutsche Industriebranche. Für das zweite Halbjahr erwartet der Verband deshalb ein schwächeres Wachstum. An seiner Prognose eines Umsatzzuwachses von 4,5 Prozent auf 204 Milliarden Euro für das Gesamtjahr hielt der Verband gleichwohl fest.

Mit 100,4 Milliarden Euro haben die Unternehmen in den ersten sechs Monaten einen guten Teil davon geschafft. Das war ein Zuwachs von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Produktion legte im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 5,0 Prozent zu. Für das Gesamtjahr erwartet der VCI hier unverändert nur 3,5 Prozent mehr.

"Das Tempo des Wachstums hat nachgelassen, gleichzeitig haben die konjunkturellen Risiken zugenommen. Der Gegenwind wird stärker", bewertete der scheidende VCI-Präsident und frühere BASF-Chef Kurt Bock die Lage der Branche. Kräftig steigende Ölpreise drückten auf die Gewinnmargen, entzögen Deutschland Kaufkraft und belasteten die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Chemieindustrie.

Erneut verlangte der VCI eine stärkere steuerliche Förderung für Forschung und Entwicklung, wie sie in fast allen Industrienationen üblich sei. VCI-Präsident Bock forderte die Bundesregierung auf, im Herbst einen konkreten Gesetzentwurf vorzulegen. Nur so könnten die Investitionen auf das im Koalitionsvertrag genannte Ziel von 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts gesteigert werden.

Im ersten Halbjahr waren 455 200 Mitarbeiter in der Chemieindustrie beschäftigt. Das waren 0,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Bock begründete die Neueinstellungen vor allem mit dem strukturellen Wandel, weshalb Unternehmen vor allem Fachkräfte etwa für die Digitalisierung einstellten./ceb/mne/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF 1.63%81.63 verzögerte Kurse.-11.02%
BAYER 0.92%76.52 verzögerte Kurse.-25.23%
COVESTRO -1.12%72.42 verzögerte Kurse.-15.82%
HENKEL 0.19%104.35 verzögerte Kurse.-5.44%
LANXESS 0.42%67.04 verzögerte Kurse.1.13%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYER
21.09.BAYER IM FOKUS : Mehr als nur Glyphosat-Risiken
DP
20.09.Ärzte und AOK kritisieren Trend zu hochpreisigen Arzneimitteln
DP
20.09.Glyphosat-Prozess gegen Bayer in den USA verschiebt sich
AW
20.09.CITIGROUP EMPFIEHLT KAUF VON BAYER - : Kurs am Boden angelangt
DP
20.09.Citigroup hebt Bayer auf 'Buy' und Ziel auf 100 Euro
DP
19.09.BAYER : erhebt Einspruch gegen kalifornisches Glyphosat-Urteil
RE
18.09.BAYER : Verbrauch von Unkrautvernichter Glyphosat stark angestiegen
RE
18.09.BAYER : Handelsstreit erschwert Ausblick auf Bayer-Agargeschäft
RE
18.09.Warburg Research hebt Bayer auf 'Buy' - Ziel 88,50 Euro
DP
18.09.JPMorgan senkt Ziel für Bayer auf 100 Euro - 'Overweight'
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BAYER
22.09.BAYER : Receives Positive CHMP Opinion for Its Hemophilia a Treatment BAY94-9027
AQ
22.09.BAYER : Jivi Approved in Japan for Hemophilia a
AQ
21.09.BAYER : collaborates with One Acre Fund to support smallholders in Africa with a..
AQ
20.09.BAYER : "Fungicidal Compositions And Methods" in Patent Application Approval Pro..
AQ
20.09.MONSANTO : Patent Issued for Plants And Seeds Of Hybrid Corn Variety CH624975 (U..
AQ
20.09.BAYER : Compugen earns $7.8m payment from Bayer
AQ
20.09.MONSANTO : Patent Application Titled "Containerized Liquid Formulations" Publish..
AQ
20.09.MONSANTO : Patent Issued for Plants And Seeds Of Hybrid Corn Variety CH895408 (U..
AQ
20.09.MONSANTO : Patent Application Titled "Cotton Variety 16r251nrb2xf" Published Onl..
AQ
20.09.MONSANTO : Patent Issued for Plants And Seeds Of Hybrid Corn Variety CH618122 (U..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 39 117 Mio
EBIT 2018 7 261 Mio
Nettoergebnis 2018 4 971 Mio
Schulden 2018 39 658 Mio
Div. Rendite 2018 3,70%
KGV 2018 15,10
KGV 2019 14,12
Marktkap. / Umsatz 2018 2,84x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,28x
Marktkap. 71 359 Mio
Chart BAYER
Laufzeit : Zeitraum :
Bayer : Chartanalyse Bayer | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BAYER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 102 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 33%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Werner Baumann Chairman-Management Board
Werner Wenning Chairman-Supervisory Board
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Katharina Jansen Head-Science & Research
Hartmut Klusik Head-Human Resources, Technology & Sustainability
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYER-25.23%83 828
JOHNSON & JOHNSON1.62%383 312
PFIZER21.65%258 285
NOVARTIS-0.63%216 108
ROCHE HOLDING LTD.-4.60%211 501
MERCK AND COMPANY25.79%189 092