Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayerische Motoren Werke AG    BMW   DE0005190003

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG

(BMW)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

AKTIE IM FOKUS 2: Bericht über neue Abgasmanipulationen drückt Daimler ins Minus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.04.2019 | 09:59

(neu: Aktienkurse aktualisiert)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein Bericht über neue Manipulationsvorwürfe bei Abgaswerten von Daimler-Autos hat am Montagmorgen die Aktien des Autobauers etwas belastet. Allerdings hielt sich der Verlust mit 0,3 Prozent auf 56,49 Euro letzten Endes in Grenzen. BMW und Volkswagen verzeichneten allerdings Kursgewinne zum Wochenstart.

Die "Bild am Sonntag" hatte berichtet, dass die Abgaswerte bei etwa 60 000 Sportgeländewagen bei Daimler mit Hilfe eines Computerprogramms im Prüfstand gesenkt worden sein sollen. Wie es hieß, hat das Kraftfahrtbundesamt (KBA) ein formelles Anhörungsverfahren gegen Daimler eingeleitet.

Der Konzern widersprach den Darstellungen. Laut Daimler gehört das entsprechende Softwareupdate zu einem früher angekündigten Maßnahmenpaket für mehr als 3 Millionen Mercedes-Benz-Fahrzeuge. Dabei halte sich das Unternehmen an den mit dem Verkehrsministerium und dem KBA vereinbarten Genehmigungsprozess. "Die Behauptung, dass wir mit der freiwilligen Service-Maßnahme etwas verbergen wollen, ist unzutreffend”, unterstrich Daimler.

Zuletzt lief es für Daimler an der Börse gut, die Papiere waren am Freitag auf ein Hoch seit Oktober gestiegen. Seit Jahresbeginn haben sie rund ein Viertel an Wert gewonnen. Anleger warten nun im Autosektor auf die anstehenden Quartalszahlen. Die Analysten der Schweizer Großbank UBS rechnen laut einer aktuellen Branchenstudie bei Daimler mit enttäuschenden Ergebnissen. Der Konzern werde die schlechteste Quartalsbilanz unter den deutschen Autobauern vorlegen, so Patrick Hummel von der Schweizer Großbank.

Auch Analyst Marc-René Tonn von Warburg Research blickt bei Daimler skeptisch auf das erste Quartal. Der Jahresausblick sei nach einem wahrscheinlich schwachen Jahresauftakt nur knapp erreichbar, schrieb der Experte. Er blieb für die Aktien auf "Halten" und rechnet damit, dass die vergleichsweise gute Kursentwicklung bei Daimler mit der Zahlenvorlage enden wird.

Der neue Manipulationsverdacht belastete die übrigen Auto-Werte am Montag nicht. Die Aktien von BMW und Volkswagen schlossen mit Aufschlägen von rund 0,5 beziehungsweise 1,1 Prozent. Bei VW stand derweil ein optimistischer Blick auf das China-Geschäft im Blick: Die Wolfsburger rechnen in dem größten Absatzmarkt nach dem Einbruch der Verkaufszahlen nun wieder mit einer Erholung./niw/bek/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 0.65%77.75 verzögerte Kurse.9.97%
DAIMLER AG 2.12%59.31 verzögerte Kurse.29.19%
VOLKSWAGEN 1.10%163.14 verzögerte Kurse.17.43%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
19.04.Deutsche Industrie setzt auf eigene 5G-Campusnetze
DP
19.04.Hardware-Nachrüstungen für Diesel lassen weiter auf sich warten
DP
18.04.KLIMABILANZ : Umweltministerium verteidigt Elektroauto
DP
18.04.BMW ruft in USA Autos zurück
AW
18.04.BMW ruft in USA Autos zurück
DP
17.04.EU droht USA mit Vergeltungszöllen auf Ketchup und Koffer
RE
17.04.Forscher sehen Elektroauto als Klimasünder
DP
17.04.KORREKTUR : Baden-Württemberg will höchstrichterliche Klärung zu NO2-Grenzwert
DP
17.04.ACEA : EU-Autozulassungen sinken kräftig
DP
16.04.Europaparlament stimmt für verpflichtende Hightech-Fahrhilfen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
18.04.German ministry wants to extend electric car subsidies - document
RE
18.04.DAIMLER : Chicago Police Search for Missing Cars Fraudulently Rented Via Mobile ..
DJ
17.04.EU lawmakers back wifi-based car standard in win for Volkswagen
RE
17.04.Nissan, Ford led March European car sales decline
RE
16.04.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Rolls-Royce sees double-digit sales growth in China t..
RE
16.04.BMW SAYS NO PLANS TO DEVELOP COMPACT : Cfo
RE
15.04.Ready when you are, EU tells U.S. on trade talks
RE
15.04.In quest for electric supercars, engineers head to start-ups
RE
12.04.EXCLUSIVE : EU tariffs to target 20 billion euros of U.S. imports - diplomats
RE
12.04.Auto giants battle used car dealers for Africa's huge market
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 98 933 Mio
EBIT 2019 8 028 Mio
Nettoergebnis 2019 5 973 Mio
Liquide Mittel 2019 17 236 Mio
Div. Rendite 2019 4,33%
KGV 2019 8,27
KGV 2020 7,67
Marktkap. / Umsatz 2019 0,34x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,32x
Marktkap. 50 613 Mio
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
Laufzeit : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke AG : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 30
Mittleres Kursziel 78,0 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,34%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Harald Krüger Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG9.97%56 914
TOYOTA MOTOR CORP12.59%202 860
VOLKSWAGEN17.43%93 110
DAIMLER AG29.19%71 351
GENERAL MOTORS CORPORATION20.48%57 260
HONDA MOTOR CO LTD14.21%51 760