Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

AKTIEN IM FOKUS 2: Gewinnmitnahmen im Autosektor - Rückstellung drückt BMW

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.04.2019 | 10:09

(neu: Aktienkurs, Analysten und mehr Details)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die zuletzt überdurchschnittlich gut gelaufenen Aktien von Autoherstellern und Zulieferern haben Anleger am Montag zu Gewinnmitnahmen gereizt. Allerdings hielten sich die Verluste mit Ausnahme von Continental im frühen Handel in Grenzen. So gaben die Kurse von BMW, Daimler, VW und dem Chip-Zulieferer Infineon nur leicht nach.

Die Aktie von Continental litt indes als Dax-Schlusslicht und einem Verlust von knapp zwei Prozent vor allem unter einem negativen Analystenkommentar. Kepler Cheuvreux hatte das Papier des Autozulieferers und Reifenherstellers von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft. In der vergangenen Woche war es allerdings mit einem Plus von fast zwölf Prozent noch etwas stärker als der europäische Autosektor gestiegen.

Neben Continental zählten die Papiere von BMW mit einem Abschlag von 0,5 Prozent zu den Verlierern im Dax. Hier belastete eine Rückstellung über gut eine Milliarde Euro für eine drohende Strafe in einem EU-Kartellverfahren etwas. Die operative Gewinnmarge (Ebit-Marge) des Auto-Segments wird laut dem Unternehmen daher im laufenden Jahr nun voraussichtlich 1 bis 1,5 Prozentpunkte unter dem bisherigen Korridor von 6 bis 8 Prozent liegen.

Analyst Stephen Reitman von der französischen Großbank Societe Generale wertet diese Rückstellung aber nicht als Schuldeingeständnis. Die Bilanzierungsvorgaben (IFRS) hätten den Schritt erforderlich gemacht, schrieb er. Und daraus resultiere die nun niedriger erwartete Ebit-Marge. Er passte diese in seinem Bewertungsmodell an und senkte sein Kursziel für die BMW-Aktie von 76 auf 74 Euro. Sein Anlageurteil beließ er auf "Hold".

Der europäische Automobilsektor war in der vergangenen Woche um sieben Prozent vorgerückt. Dabei hatte er vor allem von den sich verdichtenden Hinweisen auf einen positiven Ausgang der Handelsgespräche zwischen den USA und China profitiert. Vom jüngsten Tief des Autosektors zum Jahresanfang hat sich dieser mittlerweile um mehr als 20 Prozent erholt.

Auch bei den Zulieferern aus der zweiten Börsenreihe nahmen Investoren zum Wochenbeginn verschiedentlich Kursgewinne mit. So büßten die Aktien von Dürr, Rheinmetall und Hella zwischen 0,8 und 1,4 Prozent ein./bek/ck/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT -0.18%56.95 verzögerte Kurse.-8.29%
BMW AG 0.03%73.2 verzögerte Kurse.3.54%
CONTINENTAL AG -1.13%115.26 verzögerte Kurse.-4.55%
DAIMLER AG -0.61%48.755 verzögerte Kurse.6.20%
DAX -0.27%13070.72 verzögerte Kurse.23.79%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 0.10%19.878 verzögerte Kurse.14.47%
VOLKSWAGEN AG -0.07%175.7 verzögerte Kurse.26.48%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BMW AG
05:23Erstmals mehr als eine Million SUVs und Geländewagen neu zugelassen
DP
05:23Zahl der Ladesäulen für Elektroautos deutlich gestiegen
DP
10.12.Gerichtshof lässt kleinräumige Fahrverbote in Frankfurt prüfen
DP
10.12.PUNKTSIEG FÜR TRUMP : Neues Freihandelsabkommen für Nordamerika kommt
DP
10.12.MICHAEL MÜLLER : Für die IAA gibt es keinen besseren Standort als Berlin
DP
10.12.Gericht verpflichtet zur Prüfung von Fahrverbotszonen in Frankfurt
DP
10.12.VERWALTUNGSGERICHTSHOF : Frankfurt muss begrenzte Fahrverbote prüfen
DP
10.12.BASF : Noch keine Entscheidung über BASF-Kathodenfabrik - Schwarzheide im Fokus
RE
10.12.Keine Einigung im Streit um Frankfurter Fahrverbote - Urteil erwartet
DP
10.12.UMWELTHILFE-CHEF : Frankfurt muss mehr tun als Wiesbaden
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BMW AG
10.12.Honda, BMW, others affected by Takata 1.4m Airbag recall
AQ
10.12.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Street Art Cruising in Miami with the BMW M850i xDriv..
AQ
09.12.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Canada selects Kuusoft as digital signage provide..
AQ
09.12.BMW GROUP RECOGNISED WORLDWIDE AS OU : "Employer attractiveness extremely import..
AQ
09.12.BMW SPORTS TROPHY PRESENTATION IN MU : Gabriele Piana and Hofor Racing win the D..
AQ
07.12.BMW SPORTS TROPHY PRESENTATION IN MU : Gabriele Piana and Hofor Racing win the D..
PU
06.12.GFG agrees to buy Duffel aluminium plant in Belgium from Novelis
RE
06.12.BMW : sales continue to grow in November, with new all-time high also for electr..
PU
06.12.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Mitchell deJong wins Pro Race at BMW SIM LIVE 2019 in..
AQ
05.12.DTM TEST IN SOUTHERN SPAIN : Robert Kubica to take to the track in the BMW M4 DT..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 101 Mrd.
EBIT 2019 7 439 Mio
Nettoergebnis 2019 5 326 Mio
Liquide Mittel 2019 16 130 Mio
Div. Rendite 2019 3,97%
KGV 2019 9,08x
KGV 2020 7,73x
Marktkap. / Umsatz2019 0,31x
Marktkap. / Umsatz2020 0,31x
Marktkap. 47 262 Mio
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 75,85  €
Letzter Schlusskurs 73,20  €
Abstand / Höchstes Kursziel 61,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,63%
Abstand / Niedrigsten Ziel -27,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BMW AG3.54%52 438
TOYOTA MOTOR CORPORATION23.79%198 295
VOLKSWAGEN AG26.56%97 283
DAIMLER AG6.85%58 105
HONDA MOTOR CO., LTD.11.96%50 639
GENERAL MOTORS COMPANY5.77%50 550