Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  OTC Bulletin Board - Other OTC  >  Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft    BYMOF   DE0005190037

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCH

(BYMOF)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert OTC Bulletin Board - Other OTC - 11.11. 17:40:00
65.353886 USD   +21.25%
09:46Pkw-Absatz in der EU legt im Oktober kräftig zu
RE
09:31Daimler muss sich noch mehr anstrengen
MA
08:06EUROPÄISCHER AUTO-VERBAND : Deutliches Plus im Oktober dank schwachem Vorjahr
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

BMW will Absatz von Luxusautos verdoppeln

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.10.2019 | 13:06

MÜNCHEN (awp international) - BMW plant nächstes Jahr mehr als doppelt so viele Luxusautos zu verkaufen wie im vergangenen Jahr. Die Nachfrage in dieser Klasse steige weltweit, und BMW habe sein Angebot mit dem SUV X7 und der neuen 8er-Baureihe stark ausgeweitet, sagte Finanzchef Nicolas Peter am Donnerstag in München. Im vergangenen Jahr habe BMW gut 65 000 Luxusautos verkauft, im laufenden Jahr dürften es über 110 000 werden und nächstes Jahr 135 000 bis 140 000.

Die Ausweitung des Luxussegements mit seiner vergleichsweise hohen Gewinnmarge sei ein wichtiger Baustein, um die Rendite grundätzlich weiter im Korridor von 8 bis 10 Prozent des Umsatzes halten zu können. Denn "die Elektrifizierung gibt es nicht umsonst", sagte Peter: Die Investitionen seien hoch, "und wie verdienen weniger Geld mit einem X5 Hybrid als mit einem X5 Diesel". Die Personalkosten, die knapp die Hälfte der Gesamtkosten des Konzerns ausmachen, müssten ebenfalls gesenkt werden.

Bis Ende 2020 werde es zwar keinen Stellenabbau geben. Aber der Personalaufbau im neuen Werk in Mexiko und im Batteriezentrum bei München müsse an anderer Stelle durch Personalabbau wieder ausgeglichen werden, sagte Peter. Nicht jede freie Stelle werde nachbesetzt, über die 40-Stunden-Verträge werde verhandelt, und BMW werde den Mitarbeitern auch nicht mehr doppelt so hohe Jahresprämien zahlen wie die Konkurrenz.

Mit Blick auf den möglichen harten Brexit zum 30. Oktober schliesst BMW sein Mini-Werk in Oxford einige Tage vor- und nachher. Anschliessend soll die Produktion rasch weiterlaufen, im November soll dort ja der erste vollelektrische Mini vom Band laufen. Ab November fällige Zölle würde BMW zum Teil an die Kunden weitergeben: "Die Modelle aus Oxford werden teurer werden. Der Plan liegt in der Schublade", sagte Peter. Auf Fragen zur Zukunft dieses Kleinwagens stellte er klar: "Mini ist ein strategischer Teil von BMW."/rol/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT 21.25%65.353886 verzögerte Kurse.0.00%
BMW AG 1.46%74.13 verzögerte Kurse.3.51%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.08%0.8555 verzögerte Kurse.-4.85%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
09:46Pkw-Absatz in der EU legt im Oktober kräftig zu
RE
09:31Daimler muss sich noch mehr anstrengen
MA
08:06EUROPÄISCHER AUTO-VERBAND : Deutliches Plus im Oktober dank schwachem Vorjahr
DP
06:58VW statt GM - Kalifornien sucht Dienstwagen nach CO2-Politik aus
RE
18.11.AKTIE IM FOKUS 2 : Missmut nach vorsichtigeren VW-Zielen im ganzen Autosektor
DP
18.11.Kabinett beschließt höheren Zuschuss beim Kauf von E-Autos
DP
18.11.Ford schickt Elektro-Mustang ins Rennen gegen Tesla
DP
18.11.Bundeskabinett beschließt stärkere und längere Förderung von E-Autos
DP
17.11.'FAS' : Stuhl von BMW-Vertriebsvorstand Nota wackelt
DP
17.11.Chefs von Ford, Toyota und e.Go wollen IAA in Köln
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
00:07California to stop buying GM, Toyota and Fiat Chrysler vehicles over emission..
RE
18.11.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Art Journey winner Zac Langdon-Pole presents new ..
AQ
18.11.PORSCHE AUTOMOBIL : Augusto Farfus finishes fourth in the BMW M6 GT3 at the FIA ..
AQ
18.11.THE NEW BMW I4 : the future of hallmark brand driving pleasure.
AQ
15.11.BMW executive Markus Duesmann tasked with reviving Audi
RE
15.11.Volkswagen Names Markus Duesmann as New Audi CEO
DJ
14.11.THE GOLDEN STEERING WHEEL AWARDS 201 : two wins for BMW.
AQ
14.11.FROM MATERIAL SELECTION TO PROTOTYPE : The battery cell technology of the future..
AQ
14.11.Daimler takes 'reality check' on robotaxis
RE
14.11.ELON MUSK : German automation talent powers Musk's battery move to Europe
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 101 Mrd.
EBIT 2019 7 468 Mio
Nettoergebnis 2019 5 390 Mio
Liquide Mittel 2019 16 121 Mio
Div. Rendite 2019 4,03%
KGV 2019 8,99x
KGV 2020 7,71x
Marktkap. / Umsatz2019 0,31x
Marktkap. / Umsatz2020 0,30x
Marktkap. 47 192 Mio
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Dauer : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 31
Mittleres Kursziel 75,46  €
Letzter Schlusskurs 73,18  €
Abstand / Höchstes Kursziel 61,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,11%
Abstand / Niedrigsten Ziel -27,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT0.00%52 325
TOYOTA MOTOR CORPORATION26.80%204 682
VOLKSWAGEN AG26.65%97 729
DAIMLER AG9.41%59 583
BMW AG3.51%52 325
GENERAL MOTORS COMPANY9.48%52 322