Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  BNP Paribas    BNP   FR0000131104

BNP PARIBAS

(BNP)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

BNP Paribas dampft Ziele ein und verschärft Sparkurs

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.02.2019 | 13:13
A BNP Paribas logo is seen outside a bank office in Nantes

Paris (Reuters) - Die französische Großbank BNP Paribas ist von den Turbulenzen an den Finanzmärkten schwer gebeutelt worden.

Nach einem Gewinneinbruch im vierten Quartal kündigte der Konzern am Mittwoch eine Verschärfung seines Sparprogramms an und kappte seine Mittelfristziele. Bis 2020 strebt BNP nun Einsparungen von 3,3 Milliarden Euro an - 600 Millionen Euro mehr als ursprünglich geplant, davon 350 Millionen in der Unternehmens- und Investmentbank (CIB).

Im vierten Quartal litt BNP wie zahlreiche Konkurrenten unter dem Einbruch der Börsen. Die Konzernerträge schrumpften um 3,5 Prozent auf 1,44 Milliarden Euro, der Gewinn vor Steuern brach um fast 21 Prozent auf 1,68 Milliarden Euro ein. Vor allem das Investmentbanking lief schlecht. Wegen des widrigen Umfelds müsse BNP den Umbau des Investmentbankings forcieren, erklärte die größte börsennotierte Bank Frankreichs. Neben dem Einbruch der Finanzmärkte litt die Sparte unter einer fehlgeschlagenen Wette zur Absicherung von Derivatepositionen, die mit einem Verlust von 70 Millionen Euro zu Buche schlug. BNP will sich aus "nicht-strategischen, zu unbedeutenden oder unprofitablen Bereichen" zurückziehen. Ihren Eigenhandel und den Rohstoffhandel in den USA hat die Bank bereits eingestampft.

Mit den Problemen im Investmentbanking ist BNP nicht allein. Auch bei der Deutschen Bank war der Handel mit Anleihen und Devisen eingebrochen. Der kleinere französische Rivale Societe Generale, der am Donnerstag seine Bilanz vorlegt, hatte bereits Mitte Januar wegen des schwächelnden Kapitalmarktgeschäfts eine Gewinnwarnung herausgegeben.

KEINE ZUKÄUFE

BNP, die in der Vergangenheit wiederholt als möglicher Käufer der Commerzbank gehandelt wurde, erteilte Übernahmen eine Absage. "Jeglicher transformativer Zukauf ist mit unserem Plan nicht vereinbar", betonte der für das Tagesgeschäft zuständige Manager (COO) Philippe Bordenave. "Wir haben alle Hände voll zu tun." Die jüngsten Zukäufe müssten integriert, der digitale Umbau der Bank vorangetrieben werden.

Trotz der zusätzlichen Sparmaßnahmen wird BNP ihre ursprünglichen Mittelfristziele nicht erreichen. Für 2020 erwartet sie nun eine Eigenkapitalrendite von 9,5 Prozent, nachdem sie bisher mehr als zehn Prozent Rendite in Aussicht gestellt hatte. Auch die Wachstumsziele senkte das Institut: Am Ende soll für den Zeitraum 2016 bis 2020 ein Ertragswachstum von 1,5 Prozent pro Jahr stehen, statt bislang 2,5 Prozent. Dazu sollen die Erträge 2019 und 2020 jeweils um vier Prozent zulegen, wie Bordenave sagte.

Im vergangenen Jahr gingen die Erträge um 1,5 Prozent auf 42,52 Milliarden Euro zurück, der Vorsteuergewinn fiel um 9,7 Prozent auf 10,2 Milliarden. Unter dem Strich sank der Gewinn wegen einer niedrigeren Steuerbelastung lediglich um drei Prozent auf 7,53 Milliarden Euro. Die Dividende soll mit 3,02 Euro je Aktien stabil bleiben.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BNP PARIBAS -0.57%46.98 Realtime Kurse.19.70%
COMMERZBANK AG -0.07%5.357 verzögerte Kurse.-7.30%
NATIXIS 1.15%3.963 Realtime Kurse.-4.88%
SOCIÉTÉ GÉNÉRALE 0.19%26.03 Realtime Kurse.-6.61%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BNP PARIBAS
14.10.Bücher bei Börsengang von SoftwareOne überzeichnet
AW
09.10.BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
07.10.Bankenaufseher veröffentlichen Ergebnisse zu Liquiditäts-Stresstest
DP
02.10.Polnische Banken in der Franken-Falle - Urteil erwartet
RE
30.09.Aktien New York Schluss: Dow mit freundlichem Wochenstart
AW
30.09.Aktien New York: Dow steigt und nähert sich Marke von 27 000 Punkten
AW
30.09.Ölpreise geben weiter nach
DP
30.09.Ölpreise geben nach
AW
30.09.Yachtbauer Ferretti will zurück an die Börse
AW
30.09.PIERO FERRARI : Yachtbauer Ferretti plant Börsengang - Bewertung von 1 Mrd anges..
RE
Mehr News
News auf Englisch zu BNP PARIBAS
15:01BNP Paribas Supports New Film "WOMAN" by Anastasia Mikova and Yann Arthus-Ber..
GL
16.10.BNP PARIBAS : ClimateSeed wins gold ‘Social, Sustainable & Responsible Ban..
PU
16.10.BNP PARIBAS : ClimateSeed wins gold ‘Social, Sustainable & Responsible Ban..
PU
15.10.Hollywood visual effects firm DNEG plans London IPO as Brexit looms
RE
15.10.HSBC taps Lazard to sell French retail business
RE
14.10.EUROPE MARKETS: European Stocks Slink Back On Warier View Of U.S.-China, Brex..
DJ
14.10.DIVERSITY & INCLUSION WEEK 2019 : BNP Paribas is building staff awareness with a..
PU
11.10.Government-Bond Yields Climb on Trade Talks, Brexit
DJ
11.10.BNP PARIBAS : « Protecting oneself to achieve future plans thanks to insurance »..
PU
10.10.Tougher U.S. sanctions make Cuba ever more difficult for Western firms
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 43 860 Mio
EBIT 2019 13 269 Mio
Nettoergebnis 2019 7 835 Mio
Schulden 2019 -
Div. Rendite 2019 6,55%
KGV 2019 7,67x
KGV 2020 7,46x
Wert / Umsatz2019 1,34x
Wert / Umsatz2020 1,31x
Marktkap. 58 681 Mio
Chart BNP PARIBAS
Dauer : Zeitraum :
BNP Paribas : Chartanalyse BNP Paribas | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BNP PARIBAS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 51,72  €
Letzter Schlusskurs 46,98  €
Abstand / Höchstes Kursziel 45,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,1%
Abstand / Niedrigsten Ziel -24,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jean-Laurent Bonnafé Chief Executive Officer & Director
Jean Lemierre Chairman
Philippe Bordenave Chief Operating Officer & Director
Denis Kessler Director
Jane Fields Wicker-Miurin Independent Director
Branche und Wettbewerber