Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Boeing Company (The)    BA

BOEING COMPANY (THE)

(BA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Vater der Google-Roboterautos setzt auf Flugtaxis

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
21.01.2020 | 06:27

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Roboterauto-Pionier Sebastian Thrun will nun mit Lufttaxis den Verkehr in Großstädten revolutionieren. "Die Vision sind Taxis, mit denen man zur Arbeit fliegen wird, statt zur Arbeit zu fahren", sagte Thrun auf der Innovationskonferenz DLD in München. "Das klingt verrückt - aber das ist es nicht." Der aus Deutschland stammende Thrun stand vor über zehn Jahren an den Anfängen von Googles Roboterwagen-Programm. Aktuell ist er Chef der Firma Kitty Hawk, die elektrische Flugmaschinen entwickelt.

Bis zum Betrieb dieser Lufttaxis würden weniger als 10 oder 15 Jahre vergehen, sagte Thrun der Deutschen Presse-Agentur. Allerdings brauche die Zertifizierung für den Flugbetrieb zwei oder drei Jahre. Kitty Hawk sei dabei, die Fertigung in Griff zu bekommen und das System sicherer zu machen. "Wir sind überhaupt noch nicht auf der Sicherheitsstufe, auf der wir sein müssen", sagte Thrun mit Blick auf die rigorosen Anforderungen in der Luftfahrt-Branche.

"Es gibt keinen Grund, warum wir nicht sicher sein sollten", betonte der Informatiker, der in das Projekt seinerzeit ohne vorherige Luftfahrt-Erfahrung ging. So habe das neue Modell Heavyside acht Motoren - "wenn einer ausfällt, kein Problem". Außerdem seien Fallschirme vorgesehen, die auf einer Höhe von 30 Metern griffen.

Zur Vision gehört, dass die Maschinen autonom fliegen. Das sei in der Luft leichter umzusetzen als auf der Straße, sagte Thrun. Kitty Hawk wolle zumindest am Anfang auch einen eigenen Flugtaxi-Service haben - "weil es im Moment keinen gibt, der das für uns betreiben könnte". Bei Ubers geplanter Lufttaxi-Plattform Elevate will die Firma nicht mitmachen - weil man unterschiedliche Auffassungen von dem Geschäft habe. Erst vor wenigen Tagen hatte der koreanische Autobauer Hyundai den Prototypen eines Flugtaxis vorgestellt, das auf der Uber-Plattform eingesetzt werden soll.

Lufttaxis könnten die Städte nicht nur durch die Entlastung des Verkehrs auf dem Boden verändern, sagte Thrun. "Was vielleicht passieren wird, wenn das wirklich massiv eingesetzt wird, ist, dass die Städte größer werden" - weil Entfernungen schneller zurückgelegt werden können. "Von den Städten, mit denen wir geredet haben, möchte jede die erste sein." Wichtig seien viele Landeplätze. Die Maschinen können senkrecht starten und landen.

Die Technik hat ihre Einschränkungen. So sei die Eisbildung ein Problem: "Da würden wir im Moment auf keinen Fall fliegen." Auch in Wolken oder Nebel fliege Kitty Hawk nicht rein.

Eine zentrale Rolle für das Geschäftsmodell spiele dabei, wie langlebig die Maschinen seien und wie viel Wartung es dabei gibt. "Wenn es ein Jahr lebt, sind die Kosten des Geräts der absolut dominierende Faktor, wenn es zehn Jahre lebt, ist es relativ egal, was es kostet", gab Thrun zu bedenken. Zudem seien die Maschinen mit ihren einfachen Elektromotoren auch günstig in der Wartung. Die Batterien könnten binnen zehn Minuten aufgeladen werden.

Die Prototypen der Kitty-Hawk-Flieger kosten noch zwischen 100 000 und zwei Millionen Dollar - die Preise dürften jedoch mit einer Produktion in größerem Maßstab stark sinken. Mit Boeing gründete Kitty Hawk das Gemeinschaftsunternehmen Wisk, in das das Start-up ein Flugtaxi-Modell mit dem Namen Cora einbrachte.

Die dritte bisher bekanntgewordene Maschine von Kitty Hawk - Flyer - könnte nach aktueller US-Rechtslage sogar ohne Flugschein bedient werden, da sie ein Leergewicht von weniger als 254 Pfund (gut 115 Kilo) hat.

"Fliegende Autos" sei unterdessen der falsche Begriff, um die Technik zu beschreiben. Denn Kitty Hawk werde keine Fahrzeuge bauen, die auf dem Boden und in der Luft unterwegs sein könnten. Allein schon das Gewicht der Reifen mache ein Auto aktuell zu schwer zum Fliegen.

Kitty Hawk ist der Name der Stadt in North Carolina, in der 1903 die Brüder Wright erstmals mit einem Flugzeug abhoben. Die Firma war von Thrun und Google-Miterfinder Larry Page gegründet worden - kam aber nicht unter das Dach des Internet-Konzerns./so/DP/eas

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -5.43%1314.95 verzögerte Kurse.3.81%
BOEING COMPANY (THE) -5.83%287.76 verzögerte Kurse.-6.19%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 1.12%1.97928 verzögerte Kurse.4.14%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.48%1.73298 verzögerte Kurse.0.26%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.87%139.973 verzögerte Kurse.-0.51%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 1.16%2.06447 verzögerte Kurse.4.27%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.46%1.24197 verzögerte Kurse.-1.14%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.01%1.28897 verzögerte Kurse.-2.67%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.28%0.8566 verzögerte Kurse.-1.04%
HYUNDAI MOTOR COMPANY -1.22%121000 Schlusskurs.-1.22%
UBER TECHNOLOGIES, INC. -5.81%32.45 verzögerte Kurse.9.11%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu BOEING COMPANY (THE)
27.02.Aktien New York: Coronavirus sorgt für weiteren Kursrutsch
AW
27.02.Safran rechnet wegen Produktionsstopp für 737 Max mit Umsatzrückgang
DP
26.02.Flugzeugzulieferer FACC macht sich wegen Coronavirus derzeit wenig Sorgen
RE
26.02.Aktien New York: Nächster Stabilisierungsversuch
AW
26.02.Lufthansa tritt wegen Coronavirus auf Sparbremse
AW
26.02.Höhere Kosten drücken Gewinn von Flugzeugzulieferer FACC
RE
26.02.MUNICH RE IM FOKUS : Auf Gewinnkurs trotz Sturm und Feuersbrunst
DP
26.02.Boeing 737 MAX - Simulatortraining für Piloten für Neuzulassung verbindlich
RE
25.02.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 25.02.2020 - 15.15 Uhr
DP
25.02.Neuer Boeing-Chef muss für seinen Bonus alle grossen Probleme des Konzerns lö..
AW
Mehr News
News auf Englisch zu BOEING COMPANY (THE)
09:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
07:40Lion Air puts $500 million IPO on hold as global equity markets tumble - sour..
RE
07:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
05:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
03:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
01:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
00:35Boeing Taps Qantas IT Chief as CIO
DJ
27.02.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
27.02.Industrials Down on Fears Coronavirus Will Spark Economic Slowdown -- Industr..
DJ
27.02.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 91 273 Mio
EBIT 2020 5 581 Mio
Nettoergebnis 2020 3 814 Mio
Schulden 2020 28 021 Mio
Div. Rendite 2020 2,84%
KGV 2020 42,6x
KGV 2021 15,9x
Marktkap. / Umsatz2020 2,08x
Marktkap. / Umsatz2021 1,57x
Marktkap. 162 Mrd.
Chart BOEING COMPANY (THE)
Dauer : Zeitraum :
Boeing Company (The) : Chartanalyse Boeing Company (The) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BOEING COMPANY (THE)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 353,62  $
Letzter Schlusskurs 287,76  $
Abstand / Höchstes Kursziel 52,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,9%
Abstand / Niedrigsten Ziel -9,65%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
David L. Calhoun President, Chief Executive Officer & Director
Lawrence W. Kellner Non-Executive Chairman
Jenette E. Ramos Senior Vice President-Supply Chain & Operations
Gregory D. Smith CFO, EVP-Enterprise Performance & Strategy
Theodore Colbert Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BOEING COMPANY (THE)-6.19%162 053
AIRBUS SE-11.86%98 790
TEXTRON-6.17%9 323
DASSAULT AVIATION-13.25%9 261
AVIC ELECTROMECHANICAL SYSTEMS CO.,LTD.0.91%4 079
AVICOPTER PLC-9.18%3 647