Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Bossard Holding AG    BOSN   CH0238627142

BOSSARD HOLDING AG

(BOSN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 07.08. 17:30:19
162.8 CHF   +0.74%
07.08.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
05.08.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
03.08.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Bossard : Erstes Halbjahr 2019 – erste Resultate

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
11.07.2019 | 06:23

Schwächere Nachfrage prägt die Resultatentwicklung

Auf den Absatzmärkten der Industrieländer mehren sich die Anzeichen einer nachlassenden Konjunkturdynamik. Für Bossard äussert sich dies in einem spürbar anspruchsvolleren Marktumfeld in allen drei Regionen. So weist die Gruppe für das zweite Quartal einen Umsatzrückgang von 3,2 % auf 218,7 Mio. CHF aus (in Lokalwährung: -1,6 %). Im ersten Halbjahr erzielte Bossard ein Plus von 1,0 % auf 450,9 Mio. CHF (in Lokalwährung: +1,9 %). Aufgrund der aktuellen Ergebnisentwicklung wird die EBIT-Marge für das Gesamtjahr 2019 voraussichtlich im unteren Bereich der anvisierten Bandbreite von 10 % bis 13 % liegen. Die globale Nachfrage nach unseren Smart Factory Logistics-Lösungen und unseren Engineering-Dienstleistungen ist weiterhin sehr positiv.

Die abnehmende Wirtschaftsdynamik und der wieder fester tendierende Schweizer Franken wirken sich insbesondere auf die Resultate des Europageschäfts aus. Im zweiten Quartal erwirtschaftete Bossard in dieser Marktregion einen Umsatz von 125,9 Mio. CHF, womit dieser 1,9 % tiefer ausfiel als in der Vorjahresperiode. In Lokalwährung ergibt sich ein Plus von 0,8 %. Für das erste Halbjahr errechnet sich ein Zuwachs von 1,7 % auf 264,8 Mio. CHF; in Lokalwährung resultiert ein Wachstum von nach wie vor 4,2 %. Wie wir bereits im April dieses Jahres kommunizierten, ergibt sich ein uneinheitliches Bild hinsichtlich der Nachfragedynamik: Einige Ländergesellschaften verbuchten in den vergangenen Monaten zweistellige Zuwachsraten, während andere das schwächere Konjunkturumfeld zu spüren bekamen.

Nach der erfreulichen Geschäftsentwicklung der Jahre 2017 und 2018 sah sich Bossard in Amerika während der vergangenen Monate mit Gegenwind konfrontiert. Im zweiten Quartal resultierte ein Umsatzrückgang von 9,9 % auf 55,3 Mio. CHF (in Lokalwährung: -11,2 %). Im ersten Halbjahr 2019 ergibt sich ein Minus von 5,1 % auf 113,4 Mio. CHF (in Lokalwährung: -8,3 %). Ein Grund für diese Entwicklung ist, dass eine Reihe von Kundenprojekten aus dem Vorjahr inzwischen abgeschlossen sind. Generell beobachteten wir bei Grosskunden, vor allem im zweiten Quartal 2019, eine schwächere Nachfrage, was sich auch im allgemeinen Trend der Einkaufsmanager-Indizes in den USA spiegelt. Beim grössten US-Elektrofahrzeughersteller hat sich der Produktmix seit der Einführung einer dritten Modellreihe wesentlich verändert, was sich negativ auf die Umsatzzahlen auswirkt.

In Asien zahlen sich die Vorleistungen der vergangenen Jahre weiterhin aus. Obwohl die Auswirkungen des Handelsstreits zwischen den USA und China zu spüren sind, zeichnet sich Bossard weiterhin durch hohe Zuwachsraten in wichtigen Märkten wie China, Indien und Taiwan aus. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz um 3,9 % auf 37,5 Mio. CHF, in Lokalwährung nahm dieser um 7,1 % zu. Im ersten Halbjahr resultierte ein Wachstum von 9,7 % auf 72,7 Mio. CHF (in Lokalwährung: +12,0 %).

Die Bossard Gruppe weist für das erste Halbjahr 2019 einen Konzerngewinn von 41,6 Mio. CHF (VJ: 49.0 Mio. CHF) aus. Die Umsatzrendite beläuft sich dabei auf 9,2 % (VJ: 11,0 %). Nebst einer rekordhohen Vergleichsbasis wirkten sich unter anderem die nachlassende Nachfragedynamik wie die zusätzlichen Investitionen in den Ausbau des Dienstleistungsangebots in den Bereichen Smart Factory Logistics und Engineering auf die Ergebnisentwicklung aus. Erfreulich ist, dass die im Frühjahr neu eingeführten Engineering-Module auf positive Resonanz stossen und zu ersten Erfolgen sowohl bei bestehenden als auch bei Neukunden geführt haben. Die langfristig orientierten und gezielten Investitionen in den Ausbau von Dienstleistungen bedeuten in der Anfangsphase höhere Aufwendungen, insbesondere im Bereich der Personalkosten. Zudem beobachtet Bossard derzeit einen Anstieg der Lohnkosten als direkte Folge der guten Beschäftigungslage in verschiedenen Industrieländern.

Die in den letzten Monaten rückläufigen Einkaufsmanager-Indizes deuten auch für die zweite Jahreshälfte auf eine eher verhaltene Nachfragedynamik hin. Vor diesem Hintergrund wird sich die EBIT-Marge für das Gesamtjahr 2019 voraussichtlich im unteren Bereich der anvisierten Bandbreite von 10 % bis 13 % bewegen.

Den detaillierten Halbjahresbericht 2019 wird Bossard am 22. August 2019 publizieren.

Nettoumsatz 2. Quartal

Veränderung in %

in Mio. CHF

2019

2018

in CHF

in Lokal-
währung

Europa

125,9

128,4

-1,9%

0,8%

Amerika

55,3

61,4

-9,9%

-11,2%

Asien

37,5

36,1

3,9%

7,1%

Gruppe

218,7

225,9

-3,2%

-1,6%

Nettoumsatz Januar - Juni

Veränderung in %

in Mio. CHF

2019

2018

in CHF

in Lokal-
währung

Europa

264,8

260,5

1,7%

4,2%

Amerika

113,4

119,5

-5,1%

-8,3%

Asien

72,7

66,3

9,7%

12,0%

Gruppe

450,9

446,3

1,0%

1,9%

Medienmitteilung als PDF

Bossard Holding AG veröffentlichte diesen Inhalt am 11 Juli 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 11 Juli 2019 04:22:03 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu BOSSARD HOLDING AG
07.08.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
05.08.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
03.08.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
31.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
29.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
15.07.Aktien Schweiz: Impfstoff-Hoffnungen sorgen für Kursgewinne
AW
15.07.Bossard-Aktien gesucht nach weniger schlimmen Zahlen als befürchtet
AW
15.07.Aktien Schweiz Eröffnung: Impfstoff-Hoffnung treibt SMI an
AW
15.07.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI mit deutlichen Gewinnen erwartet
AW
15.07.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BOSSARD HOLDING AG
15.07.BOSSARD : First half of 2020 results
PU
14.04.BOSSARD HOLDING AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
08.04.BOSSARD : Annual general meeting of shareholders 2020
PU
08.04.BOSSARD : Resilience amidst the COVID-19 pandemic
PU
03.04.BOSSARD HOLDING AG : quaterly sales release
30.03.BOSSARD : Board of directors maintains dividend – but at a reduced level
PU
30.03.BOSSARD : Annual General Meeting without shareholders on site
PU
04.03.BOSSARD : Results 2019
PU
28.02.BOSSARD HOLDING AG : annual earnings release
26.02.BOSSARD : JEC World in Paris in May 2020
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 807 Mio 883 Mio -
Nettoergebnis 2020 61,0 Mio 66,7 Mio -
Nettoverschuldung 2020 146 Mio 159 Mio -
KGV 2020 20,2x
Dividendenrendite 2020 2,08%
Marktkapitalisierung 1 253 Mio 1 373 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,73x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,60x
Mitarbeiterzahl 2 507
Streubesitz 68,6%
Chart BOSSARD HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Bossard Holding AG : Chartanalyse Bossard Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BOSSARD HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 140,20 CHF
Letzter Schlusskurs 162,80 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel -4,18%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -13,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -32,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Daniel Bossard Chief Executive Officer
Thomas Schmuckli-Grob Chairman
Stephan Johannes J. Zehnder Group Chief Financial Officer
David Dean Director
Anton Lauber Deputy Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BOSSARD HOLDING AG-6.81%1 373
ATLAS COPCO AB5.84%52 757
ROPER TECHNOLOGIES, INC.24.47%46 167
FANUC CORPORATION-10.21%33 084
PARKER-HANNIFIN CORPORATION-3.99%25 336
STANLEY BLACK & DECKER, INC.-5.12%25 112