Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Brent Crude Oil Spot       

BRENT CRUDE OIL SPOT

verzögerte Kurse. Verzögert  - 19.11. 17:00:00
61.5 USD   -1.98%
12:53Preis für Opec-Öl gestiegen
DP
12:46IRANISCHE MEDIEN : Bisher neun Tote bei Unruhen
DP
18.11.Ölpreise bewegen sich kaum nach Rally
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Ölpreise legen zu - Hoffnungsschimmer im Handelskonflikt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
09.10.2019 | 12:04

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch ihre Kursverluste aus dem frühen Handel überwunden und zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 58,53 US-Dollar. Das waren 29 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) rückte um 31 Cent auf 52,94 Dollar vor.

Derzeit liegt der Fokus der Anleger am Ölmarkt auf der weiteren Entwicklung im Handelskonflikt zwischen den USA und China. Kurz vor geplanten Handelsgesprächen der beiden größten Volkswirtschaften der Welt hatte es neue Spannungen gegeben, was die Notierungen zunächst belastet hatte. Allerdings soll China laut informierten Kreisen weiterhin zu einer Teilvereinbarung mit den USA bereit sein, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg. Nach der Kreisemeldung ging es mit den Ölpreisen wieder nach oben.

Die Daten zur Entwicklung der Ölreserven in den USA sorgten dagegen nicht für nennenswerte Preisreaktionen. Am Vorabend war bekannt geworden, dass der Interessenverband American Petroleum Institute (API) in der vergangenen Woche einen Anstieg der Lagerbestände um 4,13 Millionen Barrel verzeichnet hat. Am Nachmittag stehen die offiziellen Daten zu den Beständen an Rohöl der US-Regierung auf dem Programm, die am Ölmarkt stark beachtet werden. Analysten erwarten einen Anstieg der Vorräte um 1,9 Millionen Barrel./mf/jkr/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT CRUDE OIL SPOT 0.19%61.5 verzögerte Kurse.18.41%
LONDON BRENT OIL -2.43%60.85 verzögerte Kurse.16.92%
WTI -3.23%55.18 verzögerte Kurse.25.46%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BRENT CRUDE OIL SPOT
12:53Preis für Opec-Öl gestiegen
DP
12:46IRANISCHE MEDIEN : Bisher neun Tote bei Unruhen
DP
18.11.Ölpreise bewegen sich kaum nach Rally
DP
18.11.Ölpreise kaum verändert
DP
15.11.Ölpreise legen zu - Hoffnung auf Handelsabkommen stützt
DP
15.11.Preis für Opec-Öl gestiegen
DP
15.11.IEA sieht globalen Ölmarkt 2020 gut versorgt
DP
13.11.Ölpreise drehen in die Gewinnzone - Opec-Aussagen stützen
DP
13.11.IEA : Wachstum der Ölnachfrage wird sich ab 2030 stark abschwächen
DP
12.11.Preis für Opec-Öl legt zu
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT
2013As long as the Cyprus banking crisis doesn't become a contagion, oil prices s..
RE
Mehr News auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Dauer : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | MarketScreener
Vollbild-Chart