Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Brent Crude Oil Spot       

BRENT CRUDE OIL SPOT

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNews

Rettung des Atomabkommens mit dem Iran wird zum Rennen gegen die Zeit

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
26.02.2020 | 14:27

WIEN (dpa-AFX) - Im Ringen um die Rettung des Atomabkommens mit dem Iran wird die Zeit für Lösungen immer knapper. "Alle Partner sind in einem Rennen gegen die Zeit", sagte ein Sprecher der chinesischen Delegation am Mittwoch in Wien nach einem Treffen von Spitzendiplomaten. Grundsätzlich hätten alle Teilnehmer ihre Bereitschaft erklärt, schrittweise und hart an der Rettung des Deals zu arbeiten.

Die etwa zweistündige Runde der Spitzendiplomaten aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, China, Russland und der EU mit Irans Vizeaußenminister Abbas Araghchi war die erste nach Auslösung des Mechanismus zur Streitschlichtung, mit dessen Hilfe doch noch ein Weg zur vollen Umsetzung des Deals von 2015 gefunden werden soll.

Der Iran setzt nach den Worten von Araghchi weiter auf die künftige Rolle der von europäischen Staaten initiierten Handelsgesellschaft Instex. "Es gibt vonseiten der Europäer den Willen, Instex zu stärken, damit es einen größeren Teil des Handels zwischen der EU und Iran absichern kann", sagte der Diplomat. Teheran sei bereit, seinen stufenweisen Ausstieg zurückzunehmen, sofern es wie einst beabsichtigt wirtschaftlich von dem Deal profitiert. Die Politik des maximalen Drucks durch die USA funktioniere nicht. Der Iran müsse seit langer Zeit erstmals praktisch ohne Einnahmen aus dem Ölgeschäft leben. "Und es geht uns gut", meinte Araghchi.

Das Abkommen steht am Rand des Scheiterns. Nach dem Ausstieg der USA aus dem Deal und neuen US-Sanktionen sowie den jüngsten Verstößen Teherans gegen Auflagen sind die Ziele der Vereinbarung in weite Ferne gerückt. Der auch von Russland und China unterstützte Deal sollte Teheran am Bau einer Atombombe hindern und zugleich seine wirtschaftliche Isolation beenden. Inzwischen hat die Islamische Republik aber mehr Uran angereichert als erlaubt und auch den erlaubten Grad der Anreicherung überschritten. Die Schritte erfolgten nach Angaben Teherans aus Enttäuschung über die ausgebliebenen besseren wirtschaftlichen Kontakte.

Die verbliebenen Partner des Abkommens bestehen darauf, dass der Iran zu seinen Verpflichtungen zurückkehrt. Der Streitschlichtungsmechanismus sieht bestimmte Schritte und Fristen vor. Im gegenseitigen Einvernehmen können diese aber flexibel ausgelegt werden.

Das Abkommen steht auch durch die Entwicklungen im Iran unter enormen Druck. Die Koalition der Konservativen und Hardliner, die in Opposition zu den Reformern um Präsident Hassan Ruhani steht, hat die Parlamentswahl gewonnen. Damit gilt Ruhani, der seit 2013 im Amt ist und für eine Politik der Öffnung zum Westen steht, als erheblich geschwächt. Die wichtigste Errungenschaft seiner Politik war das Wiener Atomabkommen./mrd/DP/eas

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT CRUDE OIL SPOT 11.03%33.52 verzögerte Kurse.-54.33%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.90%76.54 verzögerte Kurse.24.53%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu BRENT CRUDE OIL SPOT
04.04.KREISE : Opec+ dürfte Treffen verschieben
DP
03.04.Russland bereit für Zusammenarbeit mit Opec+ bei Ölproduktion
DP
03.04.ÖLPREISE : Deutliche Kursgewinne - Erweiterte Opec plant Treffen am Montag
DP
03.04.IEA : Förderkürzung der Opec+ um täglich 10 Millionen Barrel nicht ausreichend
DP
03.04.Preis für Opec-Öl gestiegen
DP
03.04.Ölpreise drehen in Gewinnzone - Erweiterte Opec plant Treffen am Montag
DP
03.04.Ölpreise drehen in die Gewinnzone - Opec+ plant Treffen am Montag
DP
03.04.ASERBAIDSCHAN : Opec+-Ministertreffen am 6. April
DP
03.04.DELEGIERTE : Opec+ plant Treffen am Montag
DP
03.04.Ölpreise fallen wieder - Stützung durch Trump-Aussagen ebbt ab
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT
2013As long as the Cyprus banking crisis doesn't become a contagion, oil prices s..
RE
Mehr News auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Dauer : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | MarketScreener
Vollbild-Chart