Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Commerzbank    CBK   DE000CBK1001

COMMERZBANK (CBK)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Commerzbank : ComStage ergänzt Angebot an Portfolio-ETFs um defensiven und offensiven Vermögensstrategie-ETF mehr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.03.2018 | 12:31

14. März 2018

ComStage erweitert ab sofort das Angebot an börsengehandelten Indexfonds um zwei Portfolio-ETFs. Die neuen ETFs ComStage Vermögensstrategie Defensiv UCITS ETF (WKN: ETF702) und ComStage Vermögensstrategie Offensiv UCITS ETF (WKN: ETF703) unterscheiden sich in ihrem Aktenanteil und ergänzen den im Jahr 2016 aufgelegten ComStage Vermögensstrategie UCITS ETF (WKN: ETF701).

Die drei Portfolio-ETFs setzen auf eine unterschiedliche Vermögensaufteilung. Während der ComStage Vermögensstrategie Defensiv UCITS ETF mit einer Aufteilung von 40% in Aktien-ETFs, 40% in Bond-ETFs, 10% in Geldmarkt-ETFs und 10% in Gold-ETCs breiter diversifiziert und ein geringeres Risiko aufweist, eröffnet der ComStage Vermögensstrategie Offensiv UCITS ETF erhöhte Wachstumschancen über ein Investment von 80% in Aktien-ETFs. Abgerundet wird die Vermögensaufteilung durch einen Anteil von je 10% in Bond-ETFs und Rohstoff-ETFs. Zwischen diesen beiden neuen ETFs positioniert sich der bewährte ComStage Vermögensstrategie UCITS ETF mit einer Aufteilung von 60% in Aktien-ETFs, 30% in Bond-ETFs und 10% in Rohstoff-ETFs.

Alle drei ComStage Vermögensstrategie ETFs basieren auf dem gleichen Grundkonzept: Sie sind rein passiv konzipiert und verzichten auf einen aktiven Fondsmanager. Zudem investieren sie ihrerseits in preisgünstige Zielfonds, die selbst ETFs sind. Einmal im Jahr wird die jeweilige Ausgangsallokation wieder hergestellt. Dieses Rebalancing, also das Zurücksetzen auf die Ursprungsgewichtung, dient dazu, die vom Anleger gewünschte Risikogewichtung wiederherzustellen. Die Wahl eines Portfolio-ETFs bedeutet für den Anleger eine Zeitersparnis bei der individuellen Vermögensaufteilung. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass ein Investor schon mit geringen Geldsummen ein sehr breit aufgestelltes Portfolio an Anlageklassen in nur einem ETF erwerben kann. Dies ist gerade auch für den langfristigen und regelmäßigen Vermögensaufbau über Sparpläne interessant.

'Mit dem ComStage Vermögenstrategie ETF hatten wir 2016 Neuland betreten: Dem Anleger wurde es mit diesem ETF-Dachfonds möglich, einfach und preisgünstig ein breit gestreutes Portfolio aus ETFs in einer Lösung zu erwerben', sagte Thomas Meyer zu Drewer, der das ComStage ETF Geschäft der Commerzbank leitet. 'Die hohe Akzeptanz bei Anlegern und der positive Zuspruch haben uns veranlasst, den Wünschen vieler Investoren nach einer Variante mit reduziertem Risiko und einem auf Wachstum ausgerichteten Ansatz entgegenzukommen.'

Vor zehn Jahren gestartet, bietet ComStage heute weit mehr als 100 ETFs auf nahezu alle Anlageklassen an. Diese können börsentäglich über die Handelsplätze Xetra, Frankfurt und Stuttgart sowie außerbörslich zu aktuellen Kursen über Direktbanken gekauft und verkauft werden. Beim Handel der zwei neuen ComStage UCITS ETFs über die Börse oder im außerbörslichen Handel wird kein Ausgabeaufschlag in Rechnung gestellt. Es fallen die üblichen Transaktionskosten der jeweiligen depotführenden Stelle für Wertpapiergeschäfte an.

ComStage Vermögensstrategie Defensiv UCITS ETF

● WKN / ISIN: ETF702 / DE000ETF7029

● Fondswährung: Euro

● Ertragsverwendung: Ausschüttend

● Pauschalgebühr: 0,25% p.a.

● Erwartete Gesamtkosten (TER) einschließlich der Zielfondskosten: 0,45% p.a.

● Grundallokation: 40% Aktien-ETFs, 40% Bond-ETFs, 10% Geldmarkt, 10% Gold in Form von ETCs

ComStage Vermögensstrategie Offensiv UCITS ETF

● WKN / ISIN: ETF703 / DE000ETF7037

● Fondswährung: Euro

● Ertragsverwendung: Ausschüttend

● Pauschalgebühr: 0,25% p.a.

● Erwartete Gesamtkosten (TER) einschließlich der Zielfondskosten: 0,55% p.a.

● Grundallokation: 80% Aktien-ETFs, 10% Bond-ETFs, 10% Rohstoffanlagen

ComStage Vermögensstrategie UCITS ETF

● WKN / ISIN: ETF701 / DE000ETF7011

● Fondswährung: Euro

● Ertragsverwendung: Ausschüttend

● Pauschalgebühr: 0,25% p.a.

● Gesamtkosten (TER) einschließlich der Zielfondskosten: 0,48% p.a.

● Grundallokation: 60% Aktien-ETFs, 30% Bond-ETFs, 10% Rohstoffanlagen

Der Prospekt, inklusive der Allgemeinen- und Besonderen Anlagebedingungen, sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (KIIDs) sind kostenlos bei der Gesellschaft, den nachfolgend genannten Stellen und unter www.comstage.de erhältlich.

Informationsstelle in Deutschland: Commerzbank AG, Kaiserplatz, 60311 Frankfurt am Main. Zahl- und Informationsstelle in Österreich: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Am Belvedere 1, A-1010 Wien. Verwaltungsgesellschaft: Commerz Funds Solutions S.A., 25, rue Edward Steichen, 2540 Luxemburg.

*****
Pressekontakt
Stefan Gringel +49 69 136-51435 stefan.gringel@commerzbank.com

*****
Über die Commerzbank
Die Commerzbank ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. In zwei Geschäftsbereichen - Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden - bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist. Die Commerzbank wickelt rund 30 Prozent des deutschen Außenhandels ab und ist Marktführer im deutschen Firmenkundengeschäft. Zudem ist die Bank aufgrund ihrer hohen Branchenkompetenz in der deutschen Wirtschaft ein führender Anbieter von Kapitalmarktprodukten. Ihre Töchter Comdirect in Deutschland und mBank in Polen sind zwei der weltweit innovativsten Onlinebanken. Mit ungefähr 1.000 Filialen betreibt die Commerzbank eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut die Bank mehr als 18 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie über 60.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden. Das 1870 gegründete Institut ist an allen wichtigen Börsenplätzen der Welt vertreten. Im Jahr 2017 erwirtschaftete es mit rund 49.300 Mitarbeitern Bruttoerträge von 9,2 Milliarden Euro.

Download der Pressemitteilung(PDF, 267 kB)

Commerzbank AG veröffentlichte diesen Inhalt am 14 März 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 14 März 2018 11:30:03 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu COMMERZBANK
21.09.KREISE : Regierung würde Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank befürworten
DP
21.09.Deutsche Börse beendet Dotcom-Ära mit Öffnung für Technologie-Werte
DP
20.09.WEIDMANN : Politik sollte Bankenfusionen nicht forcieren
AW
19.09.COMMERZBANK : erneuerbare Energien weltweit auf Wachstumskurs bei sinkenden Kost..
PU
19.09.ANALYSE/RBC : Commerzbank-Kauf durch Deutsche Bank ist wahrscheinlicher geworden
DP
19.09.RBC hebt Commerzbank auf 'Outperform' und Kursziel auf 11 Euro
DP
18.09.Top-Banker spielen Bedingungen für Branchenkonsolidierung durch
RE
17.09.WEIDMANN ZU BANKENKRISE : Deutsche Banken waren nicht nur Opfer
DP
16.09.Paulskirche von Attac besetzt - Protest zu zehn Jahren Finanzkrise
DP
16.09.Wirecard plant Angebot von kleinen Krediten über App
DP
Mehr News
News auf Englisch zu COMMERZBANK
21.09.COMMERZBANK : #18-1706 Listing of Knock out warrants issued by Commerzbank AG
AQ
21.09.COMMERZBANK : #18-1705 Listing of Knock out warrants issued by Commerzbank AG
AQ
21.09.COMMERZBANK : #18-1704 Listing of Turbo warrants issued by Commerzbank AG
AQ
21.09.COMMERZBANK : #18-1703 Listing of Turbo warrants issued by Commerzbank AG
AQ
21.09.COMMERZBANK : #18-1702 Listing of Mini futures issued by Commerzbank AG
AQ
20.09.COMMERZBANK : #18-1697 Listing of Knock out warrants issued by Commerzbank AG
AQ
20.09.COMMERZBANK : #18-1696 Listing of Turbo warrants issued by Commerzbank AG
AQ
20.09.COMMERZBANK : #18-1692 Listing of Knock out warrant issued by Commerzbank AG
AQ
20.09.COMMERZBANK : Renewable energies set for worldwide growth with decreasing costs
AQ
19.09.COMMERZBANK : Renewable energies set for worldwide growth with decreasing costs ..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 8 799 Mio
EBIT 2018 1 565 Mio
Nettoergebnis 2018 832 Mio
Schulden 2018 -
Div. Rendite 2018 2,03%
KGV 2018 12,53
KGV 2019 11,61
Wert / Umsatz 2018 1,35x
Wert / Umsatz 2019 1,34x
Marktkap. 11 872 Mio
Chart COMMERZBANK
Laufzeit : Zeitraum :
Commerzbank : Chartanalyse Commerzbank | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COMMERZBANK
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 10,3 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Martin Zielke Chairman-Management Board
Stefan Schmittmann Chairman-Supervisory Board
Frank Annuscheit Chief Operating Officer
Stephan Engels Chief Financial Officer
Uwe Tschäge Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
COMMERZBANK-23.21%13 947
JP MORGAN CHASE & COMPANY10.93%396 080
BANK OF AMERICA5.12%309 935
INDUSTRIAL AND COMMERCIAL BANK OF CHINA-7.26%277 331
WELLS FARGO-8.44%264 839
CHINA CONSTRUCTION BANK CORPORATION-6.12%229 429