Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Compagnie Financière Richemont    CFR   CH0210483332

COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT

(CFR)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Richemont-Aktien nach Quartalsbericht unter Druck

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.07.2019 | 09:30

Zürich (awp) - Die Aktien von Richemont stehen am Donnerstag stark unter Druck. Der Luxusgüterkonzern ist im ersten Quartal 2019/20 zwar stark gewachsen, hat aber die Analystenerwartungen dennoch verfehlt. Da die Aktie seit Jahresanfang stark gestiegen ist und zuletzt die Handelsspannungen zwischen den USA und China wieder zugenommen haben, schreiten Anleger zu Gewinnmitnahmen.

Bis um 09.15 Uhr notiert die Aktie um 2,3 Prozent tiefer mit 83,30 Franken. Seit Jahresanfang hat der Kurs 35 Prozent (Stand Mittwochabend) zugelegt. Derweil steht der Gesamtmarkt gemessen am SMI mit 9'922,20 Punkten um 0,2 Prozent tiefer.

Die Aktien von Swatch, die am Vortag nach Vorlage des Halbjahresberichts knapp 6 Prozent gewonnen haben, geben 0,4 Prozent auf 305,20 Franken nach.

Richemont wuchs im ersten Quartal 2019/20 um 9 Prozent, was über den von den Analysten geschätzten 5 Prozent lag. Unter Herausrechnung akquisitorischer Effekte betrug das Wachstum allerdings nur drei Prozent und lag damit unter den Erwartungen.

Nach Ansicht von Goldman Sachs allerdings hat Richemont die Erwartungen verfehlt. Rechne man die Online-Aktivitäten heraus, betrage das Wachstum lediglich 3,0 Prozent und sei damit geringer als erwartet, heisst es bei der US-Bank.

Die für den Markt wichtige Zahl sei der Umsatz ohne Online-Distributoren, schreibt auch Julie Saussier Clement von Credit Suisse. Die Schwäche ortet die Analystin im Uhrenbereich, der um 2 Prozent geschrumpft sei.

Als negativ erwähnen Händler zudem die im Juni rückläufigen Uhrenexporte. Ausserdem habe US-Präsident Donald Trump mit seinem Säbelrasseln am Vortag die Hoffnungen auf ein baldiges Ende des Zollstreits mit China wieder zerstört. Trump hatte mit neuen Zöllen gedroht. "Damit hat die Hoffnung auf eine Belebung der Weltwirtschaft wieder einen Dämpfer erhalten", sagt ein Händler.

pre/tt

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT 0.22%73.9 verzögerte Kurse.17.30%
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.75%11.05 verzögerte Kurse.2.31%
GOLDMAN SACHS GROUP INC 1.65%199.42 verzögerte Kurse.19.38%
SMI 1.27%9728.39 verzögerte Kurse.15.41%
THE SWATCH GROUP 0.61%261.8 verzögerte Kurse.-8.69%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHE
16.08.Aktien Schweiz Schluss: Auf Erholungskurs - Wochenverluste werden eingegrenzt
AW
16.08.Aktien Schweiz: Schnäppchenjäger verhelfen SMI zu Gewinnen
AW
16.08.Aktien Schweiz Vorbörse: Erholung nach Ausverkauf erwartet
AW
16.08.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
15.08.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst nach Achterbahnfahrt im Minus
AW
15.08.Aktien Schweiz: Rezessionsängste gewinnen Oberhand - SMI unter 9'600 Punkten
AW
14.08.Uhren-Aktien unter Druck - Schwache Daten aus China und Unruhen in Hongkong
AW
14.08.Aktien Schweiz: SMI ohne klare Richtung - Zu viele Unsicherheitsfaktoren
AW
14.08.Aktien Schweiz Vorbörse: Leicht freundlicher Auftakt erwartet
AW
13.08.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit Kursgewinnen dank Entspannung im Handelsstrei..
AW
Mehr News
News auf Englisch zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHE
13.08.As Barneys struggles, fashion vendors try on alternative channels
RE
30.07.'WE MAY LOSE CHRISTMAS' : escalating Hong Kong protests taking bigger toll on sh..
RE
30.07.'WE MAY LOSE CHRISTMAS' : escalating Hong Kong protests taking bigger toll on sh..
RE
18.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Microsoft, Qualcomm, Netflix, Facebook…
18.07.Watch sales stall at Richemont as Hong Kong protests bite
RE
18.07.COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT : Richemont 1Q Sales Rose
DJ
18.07.Trading update for the first quarter ended 30 June 2019
TE
17.07.SWATCH : shares jump as it points to uptick in main markets
RE
15.07.South Africa's rand, stocks boosted by global risk-on sentiment
RE
02.07.Kering crown jewel Gucci banks on high-end gems for growth
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 15 172 Mio
EBIT 2020 2 294 Mio
Nettoergebnis 2020 1 714 Mio
Liquide Mittel 2020 3 274 Mio
Div. Rendite 2020 2,86%
KGV 2020 22,5x
KGV 2021 19,6x
Marktkap. / Umsatz2020 2,32x
Marktkap. / Umsatz2021 2,15x
Marktkap. 38 447 Mio
Chart COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT
Dauer : Zeitraum :
Compagnie Financière Richemont : Chartanalyse Compagnie Financière Richemont | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 76,52  €
Letzter Schlusskurs 68,07  €
Abstand / Höchstes Kursziel 33,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -13,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jérôme Lambert Group Chief Executive Officer, COO & Director
Johann Peter Rupert Executive Chairman
Burkhart Grund Chief Financial Officer & Director
Alan Grant Quasha Non-Executive Director
Jan Rupert Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber