Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Compagnie Financière Richemont SA    CFR   CH0210483332

COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA

(CFR)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Richemont- und Swatch-Aktien klettern in die Höhe

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
17.01.2020 | 09:57

Zürich (awp) - Die Aktien von Richemont und Swatch zählen am Freitag zu den grössten Gewinnern am Schweizer Markt. Richemont hat im Weihnachtsquartal mehr Schmuck und Uhren verkauft als vor einem Jahr, wobei vor allem das hochrentable Geschäft der Schmuckmarken Cartier und Van Cleef & Arpels brillierte. Befeuert wird dies durch Konjunkturhoffnungen aus China.

Die Aktien von Richemont steigen um 09.30 Uhr mit 4,9 Prozent auf 80,92 Franken in die Höhe, während der Gesamtmarkt (SMI) mit 0,73 Prozent im Plus steht. Im Sog von Richemont legen die Inhaberpapiere von Swatch an der Börse um 2,4 Prozent zu. Sowohl Richemont als auch Swatch waren verhalten in das neue Börsenjahr gestartet.

Insgesamt lag der von Richemont für die Monate Oktober bis Dezember ausgewiesene Umsatz im Rahmen der Analystenschätzungen. Wie zu erwarten war, fielen die Verkäufe in Hongkong, wo seit Monaten gegen den wachsenden Einfluss aus China demonstriert wird, zurück. Das gute Abschneiden in Europa habe aber die schwächere Entwicklung in Asien kompensiert, heisst es im Kommentar der ZKB.

Zu Reden gibt in Expertenkreisen, wie sich die verschiedenen Sparten entwickelten. Einmal mehr habe das Schmuckgeschäft am stärksten zugelegt, schreibt René Weber von der Bank Vontobel stellvertretend für viele seiner Kollegen. Dort erziele die Gruppe die weitaus höchsten Margen. Im Halbjahr waren es 31,5 Prozent verglichen mit einer gruppenweiten Marge von knapp 14 Prozent.

Angesichts des Umsatzeinbruchs in Hongkong überraschend gut hätten sich die spezialisierten Uhrenmarken geschlagen, ergänzt ZKB-Analyst Patrik Schwendimann. Derweil habe das Wachstumspferd Onlinevertrieb, in das viel Geld investiert wird, enttäuscht. Das werfe Fragen für die Zukunft auf, meint Schwendimann.

Die noch rote Zahlen schreibende Online-Sparte habe mit einem Wachstum von währungsbereinigt nur 2 Prozent die Erwartungen bei weitem verfehlt, heisst es im Kommentar von JP Morgan. Die Herausforderungen, die sich den Multimarken-Händlern im Internet stellen, scheinen sich verschärft zu haben. Zudem hätten Sturmschäden an einem Lagerhaus von "Mr Porter" die Entwicklung zusätzlich belastet.

Händler begrüssen derweil, dass Richemont nach mehreren Ergebnisenttäuschungen in Folge wieder mit guten Neuigkeiten aufwarten kann. Das erstaune umso mehr, als die Proteste in Hongkong in der Region Asien/Pazifik auf die Absatzentwicklung drückten. Nach der Veröffentlichung der Quartalsumsatzzahlen heisse es nun: Erleichtert aufatmen und nach vorn schauen.

Dafür stehen auch die am Freitag ausgewiesenen Konjunkturdaten für China. Das Wachstum in der weltweit zweitgrössten Volkswirtschaft fiel 2019 zwar so gering aus wie seit fast drei Jahrzehnten nicht. Es traf aber die Erwartungen der Analysten und lag in der Zielvorgabe der Regierung in Peking. Eine negative Überraschung sei ausgeblieben, hiess es. Die chinesischen Kunden setzen am Luxusgütermarkt am meisten Geld um, auch mit Produkten der Richemont-Häuser.

mk/kw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -1.91%68.76 verzögerte Kurse.-5.21%
SMI -2.19%10478.51 verzögerte Kurse.4.65%
THE SWATCH GROUP AG -0.53%44.66 verzögerte Kurse.-8.43%
THE SWATCH GROUP SA -0.89%233.3 verzögerte Kurse.-9.33%
VONTOBEL HOLDING AG -1.44%68.4 verzögerte Kurse.5.21%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHE
25.02.Aktien Schweiz Schluss: Erneut starke Abgaben - Erster bestätigter Corona-Fal..
AW
24.02.Aktien Europa Schluss: Coronavirus in Italien löst Börsenschock aus
AW
24.02.Aktien Schweiz Schluss: Pandemie-Sorgen schicken SMI auf Talfahrt
AW
24.02.Aktien Schweiz: Pandemie-Sorgen schicken Kurse auf Talfahrt
AW
24.02.AKTIEN EUROPA : Coronavirus in Italien löst Verkaufswelle aus
AW
24.02.Aktien Schweiz: Sorge um Pandemie schickt Kurse auf Sinkflug
AW
24.02.AKTIEN IM FOKUS : Coronavirus trifft Europas Luxusbranche schwer
DP
24.02.Aktien Schweiz Eröffnung: Coronavirus schickt SMI auf Talfahrt
AW
24.02.Aktien von Dufry, Swatch und Richemont leiden unter Coronavirus-Sorgen
AW
24.02.Aktien Schweiz Vorbörse: Deutliche Verluste wegen Coronavirus erwartet
AW
Mehr News
News auf Englisch zu COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHE
07.02.Sparkle fades as coronavirus risks wiping out luxury goods growth
RE
30.01.Stocks, oil tumble on fears virus to hurt China's economy
RE
30.01.Global stocks, oil tumble on fears virus to hurt China's economy
RE
30.01.Stocks, oil tumble on fears virus to hurt China's economy
RE
30.01.SWATCH : sees key market Hong Kong as weak spot again in 2020
RE
27.01.EUROPA : Coronavirus fears wipe billions from European stocks
RE
21.01.European Luxury, Airline Stocks Suffer Blow Amid Chinese Outbreak -- 2nd Upda..
DJ
21.01.Consumer Cos Down on Potential Coronavirus Scare -- Consumer Roundup
DJ
21.01.China virus scare sends shudder through European luxury goods sector
RE
21.01.European Luxury, Airline Stocks Suffer Blow Amid Chinese Outbreak -- Update
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 15 021 Mio
EBIT 2020 2 100 Mio
Nettoergebnis 2020 1 558 Mio
Schulden 2020 747 Mio
Div. Rendite 2020 3,07%
KGV 2020 23,2x
KGV 2021 20,7x
Marktkap. / Umsatz2020 2,48x
Marktkap. / Umsatz2021 2,34x
Marktkap. 36 554 Mio
Chart COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA
Dauer : Zeitraum :
Compagnie Financière Richemont SA : Chartanalyse Compagnie Financière Richemont SA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 74,06  €
Letzter Schlusskurs 64,72  €
Abstand / Höchstes Kursziel 31,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -16,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jérôme Lambert Group Chief Executive Officer & Executive Director
Johann Peter Rupert Executive Chairman
Burkhart Grund Group Chief Finance Officer & Executive Director
Alan Grant Quasha Non-Executive Director
Jan Rupert Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber