Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Continental AG    CON   DE0005439004

CONTINENTAL AG

(CON)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Das Handy gehört in die Tasche: Continental präsentiert integriertes

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
25.10.2019 | 10:41
  • Informationen werden direkt im Cockpit-Instrument angezeigt, die Verbindung zwischen Motorrad und Cloud stellt das Smartphone her
  • Offenes Konzept: OEM-spezifische Services und Dienste von Drittanbietern wie
  • Turn-by-Turn-Navigation lassen sich durch neu entwickelte App integrieren
  • Frühwarnsystem: Continental-Service eHorizon weist auf potenzielle Gefahren hin
  • Alles integriert: Continental bietet neben Cloud, App und Service-Integration auch eine skalierbare Instrumenten-Entwicklungsplattform

Villingen-Schwenningen, 25. Oktober. Viele Motorradfahrer befestigen ihr Smartphone im Cockpit, um Navigationsdienste zu nutzen. Das Problem dabei: Es ist je nach Lichteinfall schlecht ablesbar, verdeckt oft einen Teil der Instrumente, ist meistens nicht wasserfest und in der Regel schrottreif, falls es sich während der Fahrt löst. Auf der EICMA 2019 (Halle 9, Stand O68) in Mailand stellt Continental nun eine Connected-Services-Lösung für Zweiräder vor, bei der das Smartphone ebenfalls zum Einsatz kommt - der Fahrer es aber in der Tasche lassen kann. Es dient nur dazu, die Verbindung zwischen dem Motorrad und den in der Continental.cloud gehosteten Services herzustellen.

Das Smartphone bringt die Dienste aus der Cloud in das Cockpit-Instrument.
Attraktive Dienste mit einfachen Mitteln ins Motorrad bringen

Die Informationen der genutzten Dienste erscheinen im Display des Cockpit-Instruments. Gebündelt wird das Angebot der Connected Services in einer neuen, von Continental entwickelten App. Sie lässt sich sehr individuell konfigurieren und bietet Herstellern damit ein Höchstmaß an Flexibilität. OEM-spezifische Services und Dienste von Drittanbietern wie zum Beispiel Turn-by-Turn-Navigation oder Musik-Player können direkt in die App integriert werden. 'Unser neues Konnektivitäts-Konzept für Zweiräder ist sehr endkundenorientiert und lässt sich schnell und kostengünstig realisieren. Es bietet den Herstellern die Chance, attraktive Dienste mit einfachen Mitteln ins Motorrad zu bringen', sagt René Körner, bei Continental im Geschäftssegment Intelligent Transportation Systems für Connected Services bei Motorrädern zuständig.

© Continental AG

Einer dieser Dienste kann auch der neue Cloud-Service für Zweiräder sein, den Continental auf der Mailänder Messe vorstellt: der vorausschauende eHorizon, der den Fahrer vor potenziellen Gefahren auf vorausliegenden Streckenabschnitten warnt.

Das Angebot der Connected Services wird in einer neuen, von Continental entwickelten App gebündelt.

​​​​​​​

Integrierte Lösung aus einer Hand

Continental fungiert für die OEMs als One-Stop-Shop, der mit MultiViu Sports Plus auch eine skalierbare Instrumenten-Entwicklungsplattform mit 4,3 bis 7 Zoll großem TFT-Display im Portfolio hat. 'Continental bietet Know-how aus nahezu allen Bereichen des Motorrads und bringt seine Expertise aus dem Pkw-Bereich mit ein', sagt René Körner. 'Unsere Kunden erhalten eine Systemlösung aus einer Hand: Wir arrangieren das Display, konfigurieren die App, integrieren die gewünschten Services und managen und hosten diese Services durch unsere Cloud.' Ihre hohe Flexibilität verdankt die neue Continental-Lösung sowohl der offen konzipierten App als auch der Konnektivität per Smartphone. 'Die App fungiert als eine Art Service-Container, dessen Inhalt sich für unsere Kunden individualisieren lässt. Und durch die Nutzung des Smartphones sind spätere Service-Upgrades oder die Einführung neuer Services sehr einfach möglich', so René Körner.

Neben dem auf der EICMA vorgestellten, serienentwicklungsreifen System hat Continental bereits eine weitere Connected-Services-Lösung in der Pipeline. Zentrales Element dieser Technologie ist die Connected Infotainment Box (CIB), die einen direkten Datenaustausch zwischen Zweirad und Cloud ermöglicht.

eHorizon: Scharfe Kurven und rutschige Fahrbahnen frühzeitig erkennen

Die Strecke ist unbekannt, das Wetter wechselhaft - wer würde da nicht gern im Voraus wissen, wie rutschig die Fahrbahn in der nächsten Kurve ist und ob im weiteren Verlauf der Strecke mit Aquaplaning oder gar Starkregen zu rechnen ist? Den dafür erforderlichen Weitblick bietet der eHorizon für Motorräder, den Continental als Konzeptstudie auf der EICMA vorstellt. Zur Beurteilung des Fahrbahnzustands werden unter anderem Wetterdaten sowie Informationen zur Beschaffenheit und Geometrie der Straße analysiert. Hinzu kommen künftig die Daten des Road Condition Observer. Dieses 'schwarmintelligente' System nutzt die in den Fahrzeugen bereits vorhandenen Technologien wie die Elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) oder Kamerasysteme, um die Straßenverhältnisse als trocken, nass, sehr nass (Gefahr von Aquaplaning), verschneit oder vereist einzustufen. Auf Basis dieser Informationen lassen sich dynamische Reibwertkarten erstellen, mit deren Hilfe prognostiziert werden kann, wie gut die Reifen auf dem jeweiligen Streckenabschnitt haften werden.

Hier finden Sie mehr Informationen über Continental auf der EICMA 2019.

Continental AG veröffentlichte diesen Inhalt am 25 Oktober 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 25 Oktober 2019 08:40:00 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu CONTINENTAL AG
05.06.CONTINENTAL AKTIENGESELLSCHAFT : Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversamm..
EQ
05.06.Independent hebt Ziel für Continental auf 97 Euro - 'Halten'
DP
04.06.AKTIEN IM FOKUS 2 : Konjunkturpaket enttäuscht Autoanleger
DP
04.06.CONTINENTAL : Vitesco Technologies und ROHM kooperieren bei Siliziumkarbid...
PU
03.06.Conti stellt Manager-Vergütung um und will Dividende weiter kürzen
DP
03.06.Conti senkt Dividendenvorschlag - Neues Vergütungssystem
RE
03.06.Continental will Dividende wegen Covid-19 noch weiter kürzen
DP
03.06.CONTINENTAL : passt Dividendenvorschlag an und verankert Nachhaltigke...
PU
03.06.CONTINENTAL AG : Die Continental AG hat beschlossen, den Gewinnverwendungsvorsch..
EQ
03.06.CONTINENTAL AG : Die Continental AG hat beschlossen, den Gewinnverwendungsvorsch..
DP
Mehr News
News auf Englisch zu CONTINENTAL AG
05.06.CONTINENTAL AKTIENGESELLSCHAFT : Announcement of the Convening of the General M..
EQ
05.06.CONTINENTAL AG : Independant Research reaffirms its Neutral rating
MD
04.06.EUROPA : European stocks pause after rally, ECB stimulus boosts banks
RE
04.06.EUROPA : European stocks pause after rally, ECB stimulus boosts banks
RE
03.06.ANDREAS WOLF : Continental Cuts Proposed Dividend for 2019 -- Update
DJ
03.06.CONTINENTAL : Cuts Proposed Dividend for Fiscal 2019
DJ
03.06.CONTINENTAL AG : Continental AG Has Decided to Adjust Proposed Dividend to Annua..
EQ
02.06.CONTINENTAL AG : Goldman Sachs remains Neutral
MD
29.05.CONTINENTAL AG : Morgan Stanley lowers his opinion and switches to Neutral
MD
27.05.CONTINENTAL AG : DZ Bank gives a Buy rating
MD
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 38 322 Mio 43 269 Mio 41 633 Mio
Nettoergebnis 2020 108 Mio 122 Mio 118 Mio
Nettoverschuldung 2020 4 172 Mio 4 711 Mio 4 533 Mio
KGV 2020 182x
Dividendenrendite 2020 1,86%
Marktkapitalisierung 19 729 Mio 22 328 Mio 21 433 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 0,62x
Mitarbeiterzahl 239 649
Streubesitz 54,0%
Chart CONTINENTAL AG
Dauer : Zeitraum :
Continental AG : Chartanalyse Continental AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CONTINENTAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 80,50 €
Letzter Schlusskurs 98,64 €
Abstand / Höchstes Kursziel 63,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -18,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -67,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Elmar Degenhart Chairman-Executive Board
Wolfgang W. Reitzle Chairman-Supervisory Board
Wolfgang Schäfer Head-Finance, Controlling, Compliance & Law
Michael Iglhaut Member-Supervisory Board
Dirk Nordmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
CONTINENTAL AG-14.42%22 328
DENSO CORPORATION-12.53%30 677
APTIV PLC-9.60%21 881
HYUNDAI MOBIS CO.,LTD-14.45%17 221
WEICHAI POWER CO., LTD.-12.41%15 223
MAGNA INTERNATIONAL INC.-14.55%14 013