Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Conzzeta AG    CON   CH0244017502

CONZZETA AG (CON)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Conzzeta steigert Umsatz und Gewinn im ersten Semester markant

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.08.2018 | 07:21

Zürich (awp) - Der Mischkonzern Conzzeta hat im ersten Halbjahr 2018 deutlich mehr umgesetzt und auch die Gewinnziffern klar gesteigert. Gestützt wurde das Ergebnis insbesondere von einer guten Nachfrage im Segment Blechbearbeitung. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum von rund einem Fünftel und eine EBIT-Marge im unteren Bereich der angestrebten Bandbreite von 8 bis 10 Prozent. An der Börse gab es Applaus für die Zahlen.

Der Nettoumsatz kletterte gegenüber der Vorjahresperiode um rund 37 Prozent auf 853,3 Millionen Franken. Bereinigt um Währungs- und Konsolidierungseffekte ergab sich ein Plus von 20 Prozent, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Zu diesem Wachstum hat vor allem der starke Geschäftsgang in der Sparte Bystronic, die Maschinen zur Blechbearbeitung herstellt, sowie das dank einer Übernahme hohe Wachstum im Bereich Chemie beigetragen.

Der EBIT erhöhte sich überproportional um 73 Prozent auf 66,3 Millionen Franken. Die EBIT-Marge verbesserte sich entsprechend um 180 Basispunkte auf 7,6 Prozent. Diese Steigerung begründet Conzzeta damit, dass die laufenden Anstrengungen zur nachhaltigen Verbesserung der Profitabilität im ersten Halbjahr gut gegriffen hätten. Es gelangen deutliche operative Ergebnisfortschritte in den Segmenten Blechbearbeitung, Glasbearbeitung und Sportartikel, heisst es in der Mitteilung. Der Reingewinn lag mit 51,1 Millionen Franken um 70 Prozent über dem Vorjahr.

Mammut mit höherem Umsatz aber weiterhin roten Zahlen

Sowohl beim Umsatz wie beim Betriebsgewinn lieferte der Bereich Blechbearbeitung den grössten Beitrag. Bystronic erhöhte die Verkäufe um 31 Prozent auf 477,3 Millionen Franken und steigerte das Betriebsergebnis um 57 Prozent auf 62,6 Millionen Franken. Dank der Übernahme des deutschen Unternehmens Bock machte auch der Bereich Chemie einen Sprung nach vorne. Chemical Specialites erhöhte den Umsatz um 78 Prozent auf 202,8 Millionen Franken. Das Betriebsergebnis fiel mit 9,2 Millionen Franken um 7,4 Prozent tiefer aus.

Weiter in den roten Zahlen bleibt der Bereich Sportartikel. Mit Produkten der Marke Mammut konnte zwar der Umsatz um 17 Prozent auf 111,1 Millionen Franken erhöht werden. Beim Betriebsergebnis blieb der Bereich jedoch mit einem Minus von 6,4 Millionen Franken in der Verlustzone (H1 2017: -9,9 Mio Fr.). Die kleinste Division Glasbearbeitung schliesslich steigerte den Umsatz um 26 Prozent auf 62,4 Millionen Franken und das Betriebsergebnis um 63 Prozent auf 2,9 Millionen Franken.

Geringere Wachstumsraten im zweiten Halbjahr erwartet

Für das zweite Halbjahr geht das Management von Conzzeta aufgrund von Basiseffekten sowohl beim Umsatz wie beim Betriebsgewinn von geringeren Wachstumsraten aus. Die Massnahmen für die nötigen weiteren Profitabilitätsverbesserungen in den Segmenten Chemical Specialties, Sportartikel und Glasbearbeitung brauchen ihre Zeit für die volle Umsetzung, heisst es dazu in der Mitteilung.

Für das Gesamtjahr erwartet die Unternehmensleitung ein Umsatzwachstum von rund 20 Prozent und eine EBIT-Marge ohne Sondereffekte im unteren Bereich der mittelfristig angestrebten Bandbreite von 8 bis 10 Prozent.

Die Aktien des Mischkonzerns legen am Freitag in einem schwachen Gesamtmarkt markant zu. Insbesondere mit dem sehr starken Umsatzwachstum habe Conzzeta positiv überrascht, hiess es. Am Ende kletterten die Titel um 3,4 Prozent auf 1'090 Franken in die Höhe.

lie/kw/mk

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu CONZZETA AG
14.01.MAMMUT CONNECT : Mammut begleitet den Handel ins digitale Zeitalter
PU
09.01.CONZZETA-CEO : Wintergeschäft von Mammut ist gut angelaufen
AW
2018CONZZETA : Bystronic glass installiert zwei innovative B'VARIO TPS® Isolierglas-..
PU
2018SCHMID RHYNER : Neuer Trend – Digitaldrucklackierung überzeugt von Anfang ..
PU
2018MAMMUT WE CARE : Transparente Nachhaltigkeitsziele
PU
2018CONZZETA : prüft Verkauf des Segments Glasbearbeitung
PU
2018CONZZETA : Conzzeta prüft Verkauf des Segments Glasbearbeitung
EQ
2018CONZZETA : Conzzeta prüft Verkauf des Segments Glasbearbeitung
DP
2018BYSTRONIC : Die Highlights zur EuroBLECH 2018
PU
2018CONZZETA : Bystronic glass gemeinsam mit MAMMUT auf der glasstec 2018 in Düsseld..
PU
Mehr News
News auf Englisch zu CONZZETA AG
14.01.MAMMUT CONNECT : guiding wholesale into digital age
PU
2018CONZZETA : Bystronic glass installs two innovative B'VARIO TPS® IG lines at Nort..
PU
2018SCHMID RHYNER : New Trend – Digital print coating appeals from beginning t..
PU
2018MAMMUT WE CARE : Transparent Sustainability Goals
PU
2018CONZZETA : evaluates divestment of Glass Processing segment
PU
2018CONZZETA : evaluates divestment of Glass Processing segment
EQ
2018CONZZETA : Bystronic's highlights at EuroBLECH 2018
PU
2018CONZZETA : Bystronic glass together with MAMMUT at glasstec 2018 in Düsseldorf
PU
2018BYSTRONIC : Step by step to the smart factory
PU
2018INTERIM INFORMATION AS OF THE END OF : Continued double-digit growth in all segm..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2018 1 782 Mio
EBIT 2018 150 Mio
Nettoergebnis 2018 98,0 Mio
Liquide Mittel 2018 378 Mio
Div. Rendite 2018 2,13%
KGV 2018 17,02
KGV 2019 14,78
Marktkap. / Umsatz 2018 0,66x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,59x
Marktkap. 1 547 Mio
Chart CONZZETA AG
Laufzeit : Zeitraum :
Conzzeta AG : Chartanalyse Conzzeta AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CONZZETA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 1 313  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 55%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Michael Willome Chief Executive Officer
Ernst J. Bärtschi Chairman
Kaspar W. Kelterborn Chief Financial Officer
Jacob Schmidheiny Director
Matthias Auer Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
CONZZETA AG10.14%1 556
3M COMPANY0.61%110 332
HONEYWELL INTERNATIONAL5.87%102 175
SIEMENS0.53%94 465
GENERAL ELECTRIC COMPANY18.63%78 109
JARDINE MATHESON HOLDINGS LIMITED-4.07%49 250