Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Covestro AG    1COV   DE0006062144

COVESTRO AG

(1COV)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Chemie-Gewerkschaft will 1000 Euro mehr für jeden Mitarbeiter

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.06.2019 | 12:32
Members of IG BCE union demonstrate against government's plans for climate-change fee for older fossil-fuelled power plants in Berlin

Hamburg/Frankfurt (Reuters) - Die Chemiegewerkschaft IG BCE geht mit einem Bündel an Forderungen in die im Herbst anstehenden Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern. Neben einer linearen Erhöhung der Löhne für die rund 580.000 Beschäftigten will die Gewerkschaft durchsetzen, dass die Arbeitgeber jährlich 1000 Euro auf ein tariflich abgesichertes persönliches "Zukunftskonto" für jeden Mitarbeiter einzahlen. Über das Geld sollen die Beschäftigten individuell verfügen können, etwa indem sie es in Freizeit umwandeln oder für die Altersvorsorge verwenden. Als weitere Forderung nannte die Gewerkschaft am Dienstag eine vom Arbeitgeber finanzierte Pflege-Zusatzversicherung. Eine solche Absicherung gibt es bereits beim Konsumgüterkonzern Henkel. Sie soll nun branchenweit eingeführt werden.

Der Verhandlungsführer der IG BCE, Ralf Sikorski, sagte, die Konjunktur sei zwar schwächer als in den vergangenen Jahren. "Aber Abschwung ist noch keine Krise." Der Verteilungsspielraum in der Chemiebranche reiche aus, um die Einkommensverbesserungen zu finanzieren. Das Gesamtvolumen ihrer Forderungen bezifferte die Gewerkschaft nicht. Die endgültigen Forderungen sollen am 19. September beschlossen werden, die Gespräche mit den Arbeitgebern sollen Ende September in den einzelnen Tarifbezirken starten, bevor am 21. Oktober erstmals zentral verhandelt wird. In der letzten Tarifrunde hatten Arbeitgeber und IG BCE im Schnitt Einkommenserhöhungen im Gesamtvolumen von 4,6 Prozent für 15 Monate vereinbart.

ARBEITGEBERVERBAND REAGIERT ABWEHREND

Der Arbeitgeberverband BAVC sieht wenig Spielraum für eine Erhöhung der Entgelte. "Die IG BCE verkennt mit ihren Vorstellungen die Lage unserer Branche", erklärte BAVC-Hauptgeschäftsführer Klaus-Peter Stiller. Für dieses Jahr rechnet die Chemiebranche mit einem Rückgang der Produktion von 3,5 Prozent und einem Umsatzminus von 2,5 Prozent. Eine schwächelnde Nachfrage, ungelöste Handelskonflikte, die Hängepartie beim Brexit und steigende Energiepreise belasteten die Unternehmen. "Die Konjunktur steht kräftig auf der Bremse – tariflich können wir dann nicht aufs Gaspedal treten."

Mit dem Zukunftskonto kommt die IG BCE dem Wunsch vieler Beschäftigter nach einer mehr an Lebensphasen orientierten Gestaltung ihrer Arbeitszeit nach, wie Tarifvorstand Sikorski sagte. Diesen Trend gibt es auch in anderen Branchen, etwa in der Metall- und Elektroindustrie. Neben einzelnen freien Tagen soll der Betrag in der Chemieindustrie auch zur Finanzierung von Sabbaticals angespart werden können. Diese Forderung sieht die Gewerkschaft auch als Beitrag, um bei dem allgemein grassierenden Fachkräftemangel die Attraktivität der Chemiebranche zu steigern. Außerdem will die IG BCE mit den Arbeitgebern eine Qualifizierungsoffensive vereinbaren, um die Beschäftigten für den digitalen Wandel fitzumachen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE 1.11%61.71 verzögerte Kurse.2.17%
BAYER AG 0.77%59.08 verzögerte Kurse.-2.44%
COVESTRO AG 1.04%42.92 verzögerte Kurse.-0.60%
HENKEL AG & CO. KGAA 1.59%89.6 verzögerte Kurse.-6.08%
LANXESS 1.52%55.96 verzögerte Kurse.39.20%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu COVESTRO AG
16.07.Sicherheit mit Dividende - LBBW filtert Dividendenchampions aus
DP
16.07.COVESTRO : Keimzelle für technischen Fortschritt
PU
16.07.COVESTRO : Yolanda übernimmt die Covestro-Niederrheinwerke
PU
15.07.COVESTRO : Anziehen mit CO2
PU
15.07.AKTIEN-FLASH : Chemiesektor im Erholungsmodus
DP
12.07.COVESTRO : Windenergie im Aufwind
PU
12.07.AKTIEN IM FOKUS : Dax-Wochenverlierer Covestro, Deutsche Bank, Conti erholen sic..
DP
10.07.COVESTRO : Gas geben mit flammgeschützten Polycarbonaten
PU
10.07.COVESTRO : Nächste Generation elektronischer Pflaster
PU
09.07.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinnwarnung von BASF drückt auf die Kurse
AW
Mehr News
News auf Englisch zu COVESTRO AG
10.07.ELECTRIC RACING CARS FOR THE FORMULA : Full throttle with flame-retardant polyca..
PU
09.07.Materials Down as BASF Warning, Rate Outlook Weigh - Materials Roundup
DJ
09.07.German shares drag Europe lower as BASF profit warning bites
RE
09.07.COVESTRO : DIP competition winner praised for research into breast cancer examin..
PU
09.07.BÖRSE WALL STREET : U.S. Stocks Open Lower, Following Europe Down
DJ
09.07.COVESTRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
09.07.BASF shares tumble after chemicals giant slashes outlook
RE
09.07.European Stocks Slip, Led Lower by Chemical and Bank Shares
DJ
09.07.European Stocks Slip, Led Lower by Chemical and Bank Stocks
DJ
09.07.Europe Stocks Slip Amid Losses in Chemicals Shares
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 13 103 Mio
EBIT 2019 991 Mio
Nettoergebnis 2019 657 Mio
Schulden 2019 1 165 Mio
Div. Rendite 2019 5,54%
KGV 2019 11,9x
KGV 2020 11,3x
Marktkap. / Umsatz2019 0,69x
Marktkap. / Umsatz2020 0,68x
Marktkap. 7 816 Mio
Chart COVESTRO AG
Dauer : Zeitraum :
Covestro AG : Chartanalyse Covestro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COVESTRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 49,94  €
Letzter Schlusskurs 42,78  €
Abstand / Höchstes Kursziel 40,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel -1,82%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Markus Steilemann Chief Executive Officer
Richard Pott Chairman-Supervisory Board
Thomas Toepfer Chief Financial Officer
Klaus Schäfer Chief Technology Officer
Petra Kronen Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
COVESTRO AG-0.60%8 280
LG CHEM LTD--.--%21 262
FORMOSA PLASTICS CORPORATION--.--%21 030
FORMOSA CHEMICALS & FIBRE CORPORATION--.--%18 483
LOTTE CHEMICAL CORP--.--%7 064
HENGYI PETROCHEMICAL CO LTD--.--%5 597