Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Covestro AG    1COV   DE0006062144

COVESTRO AG

(1COV)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Covestro : Weltweit größter Industriekunden-Liefervertrag für Offshore-Windenergie

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
04.12.2019 | 08:41
Covestro deckt künftig einen erheblichen Teil seines Strombedarfs in Deutschland durch Windenergie aus der Nordsee. Dazu schloss der Werkstoffhersteller mit dem Energieanbieter Ørsted den bislang weltweit größten Industriekunden-Liefervertrag für Strom aus Offshore-Windkraftanlagen. Ab 2025 stellt Ørsted über zehn Jahre Grünstrom bereit, der aus einem neu errichteten Windpark vor der Insel Borkum stammen wird. Die Vereinbarung, ein sogenanntes Corporate Power Purchase Agreement (PPA), hat eine Kapazität von hundert Megawatt - genug, um 300.000 Menschen mit Strom zu versorgen.

Es handelt sich um den ersten großen Industrienkunden-Liefervertrag für Grünstrom aus Neuanlagen in Deutschland. Auch für die chemische Industrie in Europa ist es ein beispielloser Schritt. 'Mit dem Bezug von Grünstrom untermauern wir unsere umfassende Nachhaltigkeitsstrategie und rüsten uns für den zu erwartenden Anstieg der Energiepreise und CO2-Kosten', sagte der Covestro-Vorstandsvorsitzende Dr. Markus Steilemann. 'Wir gehen davon aus, dass wir damit auch wichtige Impulse und Motivation für eine nachhaltige Industrieproduktion an unsere Kunden und die entsprechenden Wertschöpfungsketten weitergeben können.'

'Gleichzeitig erhoffen wir uns von der Kooperation mit Ørsted auch Anstöße für einen beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland', fügte Steilemann hinzu. 'Ohne grünen Strom können die Chemiebranche, aber auch die Industrie insgesamt nicht ihren Beitrag leisten, damit Deutschland wie im Klimaschutzplan festgelegt bis zur Mitte des Jahrhunderts weitgehend treibhausgasneutral wird.'

Martin Neubert, Executive Vice President und CEO von Ørsted Offshore, erklärte: 'Unsere Vereinbarung mit Covestro ist der erste konkrete Schritt zur Sicherung stabiler Einnahmen für einen Teil der Stromerzeugung aus Borkum Riffgrund 3, das ohne Subventionen gebaut und betrieben wird. Gleichermaßen ist dieser Vertragsabschluss für ein Corporate PPA ein Beweis dafür, dass die deutsche Offshore-Windindustrie eine zuverlässige Quelle von grünem Strom ist und die Mengen liefern kann, die die stromintensive Industrie benötigt. Mit dieser Vereinbarung unterstützen Ørsted und Covestro den deutschen Energiewendeprozess und den weiteren Ausbau erneuerbarer Energien, die zur Reduzierung der CO2 -Emissionen in der deutschen Industrie dringend benötigt werden'.

Covestro wird den im Windpark erzeugten Strom zur Versorgung seiner Produktionsstandorte in Deutschland nutzen. Das im Dax gelistete Unternehmen unterhält drei große Werke in Nordrhein-Westfalen sowie ein weiteres in Schleswig-Holstein. Dort werden Hochleistungskunststoffe sowie chemische Vorprodukte unter anderem für Schaumstoffe, Lacke und Folien hergestellt. Diese werden in vielen Bereichen des täglichen Lebens benötigt.

Der Grünstrom für Covestro wird aus dem Windpark 'Borkum Riffgrund 3' kommen, den Orsted in den nächsten Jahren in der Nordsee errichtet. Er soll eine installierte Gesamtkapazität von 900 Megawatt haben und ohne öffentliche Förderung realisiert werden. Das dänische Unternehmen unterhält bereits zwei Offshore-Windparks vor Borkum.

Über Covestro: Mit einem Umsatz von 14,6 Milliarden Euro im Jahr 2018 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2018 rund 16.800 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com. Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/covestro

Covestro AG veröffentlichte diesen Inhalt am 04 Dezember 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 04 Dezember 2019 07:40:04 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu COVESTRO AG
22.01.KORR SCHWIERIGES UMFELD : Covestro tritt bei Investitionen auf die Bremse
AW
20.01.Baader Bank hebt Covestro auf 'Add' - Ziel bleibt 41 Euro
DP
17.01.Goldman senkt Ziel für Covestro auf 51 Euro - 'Buy'
DP
13.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.01.2020 - 15.15 Uhr
DP
12.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
12.01.Covestro-Chef setzt weiter auf Übernahmen - Verhaltener Blick auf 2020
DP
08.01.Aktien Frankfurt Schluss: Besonnene Reaktion auf Irans Vergeltungsschlag
AW
08.01.Aktien Frankfurt: Anleger von Iran-Vergeltung nur vorübergehend beunruhigt
AW
08.01.MARKTEINBLICKE AM MITTAG : Alles im Lot beim DAX – BASF im Korrektur-Modus
MA
08.01.Aktien Frankfurt: Anleger wegen Nahost-Konflikt wieder vorsichtig
AW
Mehr News
News auf Englisch zu COVESTRO AG
16.01.COVESTRO : Solar Impulse Foundation supports clean and profitable developments
PU
14.01.COVESTRO : cooperates with GAC Group for electric concept car ENO.146
PU
10.01.COVESTRO : Recticel and Covestro collaborate in the development of circular mate..
PU
06.01.EUROPA : European shares drop as Washington and Tehran trade threats
RE
06.01.COVESTRO : Building up material cycles across value chains
PU
03.01.COVESTRO : Complete divestment of Covestro's polycarbonate sheets business
PU
2019COVESTRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
2019COVESTRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
2019COVESTRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
2019COVESTRO : First Conference on Artificial Intelligence in Chemistry sets the ton..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 12 551 Mio
EBIT 2019 848 Mio
Nettoergebnis 2019 551 Mio
Schulden 2019 1 012 Mio
Div. Rendite 2019 5,89%
KGV 2019 13,2x
KGV 2020 16,7x
Marktkap. / Umsatz2019 0,66x
Marktkap. / Umsatz2020 0,70x
Marktkap. 7 264 Mio
Chart COVESTRO AG
Dauer : Zeitraum :
Covestro AG : Chartanalyse Covestro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COVESTRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 45,09  €
Letzter Schlusskurs 39,76  €
Abstand / Höchstes Kursziel 45,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -9,46%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Markus Steilemann Chief Executive Officer
Richard Pott Chairman-Supervisory Board
Thomas Toepfer Chief Financial Officer
Klaus Schäfer Chief Technology Officer
Petra Kronen Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
COVESTRO AG-4.08%8 010
LG CHEM LTD--.--%21 808
FORMOSA PLASTICS CORPORATION--.--%20 967
FORMOSA CHEMICALS & FIBRE CORPORATION--.--%17 114
LOTTE CHEMICAL CORP--.--%6 128
HENGYI PETROCHEMICAL CO LTD--.--%5 619