Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Covestro AG    1COV   DE0006062144

COVESTRO AG

(1COV)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Maue Aussichten für Chemiebranche - Nachfrage bleibt verhalten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.12.2019 | 12:35
A plant of German specialty chemical company Evonik Industries AG is pictured in Bitterfeld

Die Chemieindustrie steht auch 2020 vor einem schwierigen Jahr.

"Zurzeit erwarten unsere Unternehmen auch für die kommenden Monate keine Verbesserung ihrer Geschäfte", sagte der Präsident des Branchenverbands VCI, Hans Van Bylen, am Dienstag in Frankfurt. "Die geringe wirtschaftliche Dynamik wird sich noch weit ins kommende Jahr ziehen." Die Nachfrage der heimischen Kunden bleibe verhalten und auch von den Auslandsmärkten dürften keine starken Impulse für eine Trendwende kommen. Dazu trägt auch der weiter schwelende Handelskonflikt zwischen den USA und China bei.

Für 2020 prognostiziert der VCI einen Anstieg der chemisch-pharmazeutischen Produktion um 0,5 Prozent, der allerdings alleine von einem erwarteten Wachstum im Pharmageschäft getragen wird. Zwar geht der Verband davon aus, dass im Chemiegeschäft die Talsohle erreicht sein sollte, die Zuwächse im Jahresverlauf dürften aber insgesamt nicht für ein Produktionsplus in diesem Bereich ausreichen, sagte Van Bylen. Bei stagnierenden Preisen wird mit einem Umsatzplus der Branche um 0,5 Prozent auf rund 194 Milliarden Euro gerechnet.

2019 litt die Chemieindustrie vor allem unter der schwachen Autobranche, die zu ihren wichtigsten Kundengruppen zählt. Die erhoffte Erholung sei ausgeblieben, musste Van Bylen einräumen. Vielmehr habe sich die Nachfrage weiter abgeschwächt. Für dieses Jahr senkte der VCI zum vierten Mal seine Produktionsprognose und rechnet nun mit einem Rückgang um 7,5 (bislang sechs) Prozent. Dazu trägt neben dem schwierigen konjunkturellen Umfeld auch ein statistischer Sondereffekt im Pharmabereich bei. Dort war die Produktion im Vorjahr durch die vorübergehende Produktionsausweitung eines einzelnen Pharmakonzerns stark aufgebläht worden. Der Umsatz in Deutschlands drittgrößtem Industriezweig nach der Autobranche und dem Maschinenbau dürfte um fünf Prozent auf rund 193 Milliarden Euro sinken. Die Preise sollten um ein Prozent steigen.

Van Bylen wird Ende März 2020 sein Amt als VCI-Präsident niederlegen, da er zum Jahresende auch als Vorstandschef bei Henkel vorzeitig ausscheidet und dort nach Einschätzung von Analysten den Preis für die anhaltend schwache Entwicklung des Konsumgüterkonzerns zahlt. Van Bylen ist eigentlich bis Herbst 2020 gewählt, üblicherweise sind die VCI-Präsidenten aber Vorstandsvorsitzender eines wichtigen Branchenunternehmens. Sein Nachfolger soll Evonik-Chef Christian Kullmann werden, der seit 2017 Vizepräsident des Verbands ist und im März gewählt werden soll.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE 1.14%62.84 verzögerte Kurse.-7.75%
COVESTRO AG 1.58%39.33 verzögerte Kurse.-6.59%
EVONIK INDUSTRIES AG 1.28%25.3 verzögerte Kurse.-8.20%
HENKEL AG & CO. KGAA -0.30%93.32 verzögerte Kurse.1.52%
LANXESS 1.01%53.8 verzögerte Kurse.-10.97%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu COVESTRO AG
28.01.VIRUS/Reiseverzicht, schwache Börsen - Coronavirus belastet Wirtschaft
DP
28.01.VIRUS : Kunststoffkonzern Covestro verzichtet vorerst auf Dienstreisen nach Chin..
DP
22.01.KORR SCHWIERIGES UMFELD : Covestro tritt bei Investitionen auf die Bremse
AW
20.01.Baader Bank hebt Covestro auf 'Add' - Ziel bleibt 41 Euro
DP
17.01.Goldman senkt Ziel für Covestro auf 51 Euro - 'Buy'
DP
13.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.01.2020 - 15.15 Uhr
DP
12.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
12.01.Covestro-Chef setzt weiter auf Übernahmen - Verhaltener Blick auf 2020
DP
08.01.Aktien Frankfurt Schluss: Besonnene Reaktion auf Irans Vergeltungsschlag
AW
08.01.Aktien Frankfurt: Anleger von Iran-Vergeltung nur vorübergehend beunruhigt
AW
Mehr News
News auf Englisch zu COVESTRO AG
16.01.COVESTRO : Solar Impulse Foundation supports clean and profitable developments
PU
14.01.COVESTRO : cooperates with GAC Group for electric concept car ENO.146
PU
10.01.COVESTRO : Recticel and Covestro collaborate in the development of circular mate..
PU
06.01.EUROPA : European shares drop as Washington and Tehran trade threats
RE
06.01.COVESTRO : Building up material cycles across value chains
PU
03.01.COVESTRO : Complete divestment of Covestro's polycarbonate sheets business
PU
2019COVESTRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
2019COVESTRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
2019COVESTRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
2019COVESTRO : First Conference on Artificial Intelligence in Chemistry sets the ton..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 12 551 Mio
EBIT 2019 848 Mio
Nettoergebnis 2019 551 Mio
Schulden 2019 1 012 Mio
Div. Rendite 2019 5,95%
KGV 2019 13,1x
KGV 2020 17,0x
Marktkap. / Umsatz2019 0,64x
Marktkap. / Umsatz2020 0,68x
Marktkap. 7 074 Mio
Chart COVESTRO AG
Dauer : Zeitraum :
Covestro AG : Chartanalyse Covestro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COVESTRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 45,09  €
Letzter Schlusskurs 39,33  €
Abstand / Höchstes Kursziel 47,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -8,47%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Markus Steilemann Chief Executive Officer
Richard Pott Chairman-Supervisory Board
Thomas Toepfer Chief Financial Officer
Klaus Schäfer Chief Technology Officer
Petra Kronen Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
COVESTRO AG-6.59%7 796
LG CHEM LTD--.--%21 659
FORMOSA PLASTICS CORPORATION--.--%20 907
FORMOSA CHEMICALS & FIBRE CORPORATION--.--%17 065
LOTTE CHEMICAL CORP--.--%6 086
HENGYI PETROCHEMICAL CO LTD--.--%5 620