Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Daimler AG    DAI   DE0007100000

DAIMLER AG

(DAI)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 28.02. 21:59:31
37.55 EUR   -3.32%
17:48VW-Konzern verdient trotz Branchenkrise deutlich mehr - Mehr Dividende
DP
14:28VIRUS/STATT GENFER SALON : Autobauer verlegen die Show ins Internet
DP
12:45GENF/Genfer Autosalon offiziell abgesagt
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Daimler dementiert Bericht über Kürzung von Absatzziel für Elektro-SUV EQC

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
24.01.2020 | 07:13
A Mercedes EQC, new electric SUV unveils by Mercedes-Benz, is seen at Artipelag art gallery in Gustavsberg

Frankfurt/München (Reuters) - Daimler hat einen Medienbericht über eine Kürzung seines Absatzzieles für den Elekro-SUV Mercedes-Benz EQC im laufenden Jahr dementiert.

Die Produktionspläne für 2020 hätten sich nicht geändert, sagte ein Sprecher des Stuttgarter Autobauers am Donnerstagabend. Der Pkw-Hersteller wolle in diesem Jahr rund 50.000 Fahrzeuge vom Typ EQC produzieren. Das "Manager Magazin" hatte zuvor unter Berufung auf Insider berichtet, dass Daimler wegen Nachschubproblemen sein Absatzziel halbieren müsse. Weil Daimler nicht genug Batterien produzieren könne und der Hersteller LG Chem nicht genug Zellen liefere, habe Daimler-Chef Ola Källenius das Ziel von ursprünglich 50.000 bis 60.000 auf gut 30.000 Fahrzeuge gekürzt, berichtete das Magazin weiter. Im vergangenen Jahr habe Daimler 25.000 Autos vom Typ EQC verkaufen wollen, aber nur 7000 gebaut.

Mit dem Nachschub an Batteriezellen kämpfen mehrere Hersteller, während ihnen die EU-Kommission mit Vorgaben zur Verringerung der CO2-Emissionen im Nacken sitzt. Wenn die Autobauer die Grenze von durchschnittlich 95 Gramm CO2 je gefahrenem Kilometer reißen, müssen sie im kommenden Jahr hohe Bußgelder zahlen. Jedes verkaufte Elektroauto hilft den Herstellern, den Durchschnittswert der Neuwagenflotte zu senken.

Berechnungen des Beratungsunternehmens PA Consulting zufolge kam Daimler im Jahr 2018 auf 130,4 Gramm und muss den Wert bis 2021 auf 103,1 Gramm senken. Anderenfalls droht dem Konzern diesen Berechnungen zufolge ein Bußgeld von 997 Millionen Euro. Für 2019 liegen noch keine entsprechenden Zahlen zum CO2-Ausstoß vor.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu DAIMLER AG
17:48VW-Konzern verdient trotz Branchenkrise deutlich mehr - Mehr Dividende
DP
14:28VIRUS/STATT GENFER SALON : Autobauer verlegen die Show ins Internet
DP
12:45GENF/Genfer Autosalon offiziell abgesagt
DP
12:22Drohende Fahrverbote für sieben NRW-Städte vom Tisch
DP
10:57GENF : Autosalon vor der Absage
DP
10:41VIRUS : Schweiz verbietet Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen
DP
06:35WDH/VOR IAA-ENTSCHEIDUNG : Münchner Messechef siegessicher
DP
05:27Münchner Messe sieht sich im IAA-Rennen auf der Siegerstraße
DP
27.02.VIRUS/AUTOINDUSTRIE : Erste negative Auswirkungen
DP
27.02.Aston Martin tiefer in Verlustzone - Kapitalerhöhung drückt Aktie auf Rekordt..
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DAIMLER AG
19:36Geneva Car Show Is Canceled, So Car Makers Take Show Online
DJ
18:13VOLKSWAGEN : VW proposes 35% dividend increase as 2019 profit surges 22%
RE
27.02.DAIMLER : Successful Production Launch of the A-Class Plug-In Hybrid at the Merc..
PU
27.02.DAIMLER : Never Too Much Of A Good Thing
AQ
26.02.German Companies Brace for Big Blow From Coronavirus
DJ
26.02.THE NEW MERCEDES-AMG GLA 45 4MATIC+ : A compact performance SUV to suit any life..
PU
25.02.Geneva car show organisers urge exhibitors to make health checks
RE
25.02.TAKATA : Mercedes-Benz failed to initiate a recall of some vehicles with faulty ..
AQ
21.02.DAIMLER : Markus Keicher will take over as Head of Production and Site at the Me..
AQ
21.02.Daimler warns of "significant adverse effects" of virus outbreak
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 170 Mrd.
EBIT 2020 7 583 Mio
Nettoergebnis 2020 5 256 Mio
Liquide Mittel 2020 11 386 Mio
Div. Rendite 2020 4,31%
KGV 2020 7,73x
KGV 2021 6,66x
Marktkap. / Umsatz2020 0,17x
Marktkap. / Umsatz2021 0,17x
Marktkap. 40 162 Mio
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 48,20  €
Letzter Schlusskurs 37,54  €
Abstand / Höchstes Kursziel 126%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -12,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ola Kaellenius Chairman-Management Board
Manfred Bischoff Chairman-Supervisory Board
Harald Wilhelm Chief Financial Officer
Clemens A. H. Boersig Member-Supervisory Board
Sari Maritta Baldauf Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DAIMLER AG-21.33%45 607
TOYOTA MOTOR CORPORATION-1.23%186 126
VOLKSWAGEN AG-15.56%82 604
HONDA MOTOR CO., LTD.0.43%46 299
GENERAL MOTORS COMPANY-16.09%43 885
BMW AG-18.18%42 467