Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

Kursindikationen von Citigroup

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapDerivateEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernMarketScreener Analysen

Wirecard weist Spionage-Vorwürfe zurück - Aktien erholen sich

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.12.2019 | 13:24
The headquarters of Wirecard AG is seen in Aschheim near Munich

Die Anleger von Wirecard kommen nach dem Wirbel um erneute Vorwürfe zu Bilanz-Tricksereien nicht zur Ruhe.

Am Donnerstag ging die Aktie auf Berg- und Talfahrt. Nach einer detaillierten Stellungnahme des Online-Zahlungsabwicklers zum jüngsten Bericht der Zeitung "Financial Times" drehten die Titel ins Plus und stiegen um 3,1 Prozent auf 107,20 Euro an die Dax-Spitze. Zuvor waren sie noch das Schlusslicht im deutschen Leitindex gewesen.

Wirecard teilte am Donnerstag mit, "noch nie eine Überwachung zur Untersuchung oder Verfolgung von Personen" in Auftrag gegeben zu haben. "Diese Art von Verhalten steht nicht im Einklang mit unserer Unternehmenspolitik." Damit nahm der Konzern Bezug auf einen am Mittwoch veröffentlichten Bericht der "FT". Demzufolge soll ein ehemaliger libyscher Geheimdienstmitarbeiter, Rami El Obeidi, hinter einigen Wirecard-Investoren in London hinterherspioniert haben. Er wollte aufdecken, ob diese mit spekulativen Wetten an den Finanzmärkten den Kurs von Wirecard manipulieren wollten. "Wir haben auch keine Beziehung zu Herrn El Obeidi", stellte Wirecard klar.

Die "FT" hatte in den vergangenen Monaten mehrfach über angebliche Unregelmäßigkeiten bei den Wirecard-Bilanzpraktiken berichtet, was an der Börse zu Kurskapriolen geführt hatte. Das Unternehmen hat die Vorwürfe stets zurückgewiesen und angekündigt, die Bücher von unabhängigen Wirtschaftsprüfern durchleuchten zu lassen. Wirecard und die deutsche Finanzaufsicht BaFin hegen den Verdacht, dass sich sogenannte Leerverkäufer das zunutze gemacht haben. Diese setzen auf fallende Aktienkurse und versuchen, daraus Profit zu schlagen. Die BaFin hatte solche Leerverkäufe mit Wirecard-Aktien deswegen im Frühjahr für zwei Monate verboten.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.17%13548.94 verzögerte Kurse.2.26%
WIRECARD AG 1.57%129.6 verzögerte Kurse.20.56%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
20.01.Dax tastet sich in Richtung Rekordhoch
RE
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne - Rekordhoch im Dax rückt etwas näher
AW
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Gewinne - Rekordhoch im Dax rückt etwas nä..
DP
20.01.WDH : Aroundtown sichert sich Mehrheit an Konkurrent TLG Immobilien
DP
20.01.Immobilienkonzern Aroundtown sichert sich Mehrheit am Rivalen TLG
RE
20.01.Wdh/Aktien Frankfurt: Dax kommt kaum vom Fleck - MDax mit Rekord
AW
20.01.Gewerkschaft Ufo setzt Streikvorbereitungen bei Lufthansa aus
DP
20.01.Wdh/Aktien Frankfurt: Dax schwächelt auf hohem Niveau - MDax eilt auf Rekordh..
AW
20.01.MARKTEINBLICKE UM 12 : Neue DAX-Kursgewinne liegen in der Luft – Deutsche Bank u..
MA
20.01.Merck-Chef will Schuldenabbau vorantreiben
AW
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
20.01.Litauische Armee kauft Speziallastwagen von Daimler
DP
20.01.RWE : Dorf Morschenich am Hambacher Forst kann bleiben
DP
20.01.LUFTHANSA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG
PU
20.01.KREISE : Thyssenkrupp verkleinert Bieterliste für Aufzugsparte
DP
20.01.Lufthansa-Tochter Eurowings soll Kosovo und Serbien wieder verbinden
DP
20.01.RWE : Morschenich am Hambacher Forst kann bleiben
DP
20.01.ADIDAS AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
20.01.EUROPA : European shares inch lower as data-heavy week looms
RE
20.01.Weekly market update : Head in the clouds
14.01.EUROPA : LVMH rally boosts European shares ahead of U.S.-China trade deal
RE
13.01.Carmakers and banks drag on European markets, London outperforms
RE
13.01.Weekly market update : The market is resilient
12.01.WIRECARD : Chairman Steps Down -- Update
DJ
11.01.WIRECARD : Chairman Steps Down From Embattled Payments Giant
DJ
11.01.Board member overseeing Wirecard audit elected chairman
RE
10.01.Dollar, stocks slide on renewed Middle East tensions
RE
10.01.Dollar, stocks slide on renewed Middle East tensions
RE
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
WIRECARD AG129.6 verzögerte Kurse.1.57%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA68.86 verzögerte Kurse.1.47%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG271.6 verzögerte Kurse.1.12%
RWE AG31.29 verzögerte Kurse.1.07%
HENKEL AG & CO. KGAA94.42 verzögerte Kurse.1.05%
DAIMLER AG46.565 verzögerte Kurse.-0.27%
ADIDAS AG310.25 verzögerte Kurse.-0.45%
CONTINENTAL AG113.24 verzögerte Kurse.-1.29%
LUFTHANSA GROUP AG14.945 verzögerte Kurse.-2.00%
DEUTSCHE BANK AG7.424 verzögerte Kurse.-2.16%
Heatmap :