Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

Kursindikationen von Citigroup

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapDerivateEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernMarketScreener Analysen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.08.2019 | 20:36

BASF will Dividende perspektivisch anheben

DÜSSELDORF - Der Chemiekonzern BASF will trotz der jüngsten Gewinnwarnungen seine Dividende perspektivisch anheben. "Ich denke, die Investoren haben die Gründe für die schwächere Performance und Prognose ganz gut verstanden, sagte Konzernchef Martin Brudermüller dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Sie schätzen unsere Finanzkraft und Zuverlässigkeit in Sachen Dividende. Das war uns immer heilig und wir haben unsere Entschlossenheit in dieser Hinsicht nochmals verstärkt, indem wir gesagt haben: Wir wollen die Dividende nicht nur mindestens halten, sondern kontinuierlich steigern."

Lufthansa lässt Gewerkschaftsstatus der Ufo überprüfen

FRANKFURT - Die Lufthansa will den Status der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (Ufo) als Gewerkschaft gerichtlich überprüfen lassen. Ein entsprechender Antrag sei am Freitag beim Landesarbeitsgericht Frankfurt eingereicht worden, teilte der Dax-Konzern mit. "Seit Monaten hat die Gewerkschaft keinen vertretungsberechtigten Vorstand eingesetzt und ist damit nicht in der Lage, ihre Rolle als Tarifpartner auszufüllen", begründet das Unternehmen sein Vorgehen. Dies sei aber im Interesse der mehr als 20 000 Flugbegleiter notwendig.

NRW-Landesregierung will sozialverträglichen Umbau von Thyssenkrupp

ESSEN - Die NRW-Landesregierung drängt auf einen sozialverträglichen Umbau des Industriekonzerns Thyssenkrupp. Man beobachte die "Entwicklung sehr aufmerksam" und sei "mit dem Management und den Arbeitnehmervertretern in enger Abstimmung", sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart in einem Interview der "WAZ" (Samstag-Ausgabe). "Dabei hat ein sozialverträglicher Umbau des Konzerns für uns hohe Bedeutung", erklärte der Minister. Transfergesellschaften zur Abfederung von Stellenabbau seien laut Pinkwart "eine Option".

Autozulieferer ElringKlinger will 50 Millionen Euro einsparen

DETTINGEN - Angesichts der Flaute im weltweiten Autogeschäft will der Zulieferer ElringKlinger in diesem Jahr 50 Millionen Euro an Sachkosten einsparen und zudem deutlich weniger investieren. "Wir haben Unterauslastung in einigen Werken oder Bereichen", sagte Vorstandschef Stefan Wolf der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten" (Montag). ElringKlinger hatte im zweiten Quartal einen Verlust von 8,6 Millionen Euro verbucht und bereits ein Sparprogramm angekündigt.

Direktbank ING knackt 10-Millionen-Marke bei Kunden erst 2020

FRANKFURT - Die Direktbank ING muss trotz weiteren Wachstums im ersten Halbjahr 2019 Abstriche an einem ehrgeizigen Ziel machen. "Wir werden die angepeilte Marke von zehn Millionen Kunden in diesem Jahr wohl nicht ganz erreichen", sagte Vorstandschef Nick Jue der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt. "Aber dann ist es nächstes Jahr soweit."

Experte: Bei Opel wird noch mehr Personal abgebaut

RÜSSELSHEIM - Die Sanierung des Autobauers Opel durch den neuen Eigentümer PSA wird nach Einschätzung des Auto-Experten Ferdinand Dudenhöffer noch tausende weitere Jobs kosten. Auf der Grundlage von Rentabilitätsvorgaben des französischen Konzerns könnte die Zahl der europaweit Beschäftigten im Jahr 2023 auf 24 800 sinken, schreibt der Direktor des CAR-Instituts der Universität Duisburg-Essen in einer Analyse. Das wären gut 12 400 Menschen weniger als bei der Übernahme durch PSA im August 2017 und auch über 5600 weniger als am Jahresende 2018.

ROUNDUP: Vapiano-Chef tritt überraschend zurück

KÖLN - Der Chef der angeschlagenen Restaurantkette Vapiano, Cornelius Everke, hat am Sonntag überraschend seinen Rücktritt für Ende August angekündigt. In einer Mitteilung des Unternehmens wurden persönliche Gründe genannt. Der Vertrag werde "einvernehmlich" zum 31. August beendet, hieß es weiter.

Nach Wechsel zu Adidas: Ex-Ausrüster kritisiert Schalke-Torwart Nübel

GELSENKIRCHEN - U21-Nationaltorhüter Alexander Nübel muss sich wegen der Umstände seines Wechsels des Handschuh-Ausrüsters heftige Kritik gefallen lassen. Sein bisheriger Ausrüster ("POPE's Goalkeeper Gloves") schrieb am Sonntag in den sozialen Netzwerken, das Verhalten des Torhüters vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 habe "nachweisbar alles andere als die geforderte Sozialkompetenz für einen Kapitän des FC Schalke 04 und dessen Vereinswerte verkörpert".

^

Weitere Meldungen

-USA wollen Taiwan Kampfjets verkaufen - Spannungen mit China

-Berliner Verkehrssenatorin: Tempo 30 für Luftreinhaltung zeigt erste Erfolge

-TV-Quoten: Krimiserie 'Wilsberg' dominiert den Samstagabend

-Schuster der Nation: Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

-Radfahrer fordern mehr Raum - Kritik an Scheuers Busspur-Plan

-Autos können von Oktober an online bei den Behörden zugelassen werden

-Grünen-Fraktionschefin: Ausverkauf von Agrarflächen stoppen

-Medien: Ewan McGregor könnte für Disney wieder Obi-Wan Kenobi spielen

-Soldaten in Uniform können ab 1. Januar kostenlos mit der Bahn fahren

-Stuttgarter Richter arbeiten Windreich-Insolvenz auf

-Patientenschützer dringen auf Reform der Pflege-Finanzierung

-Ministerium: 'Kraftanstrengung' für Internet-Ausbau nötig

-Verbraucherschützer befürworten freiwilliges Tierwohl-Logo

-Wegen schlechten Wetters: Honigernte im Frühjahr halbiert sich

-Vorläufiger Stop für E-Tretroller-Sharing in Mailand°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/he

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG 0.71%270.3 verzögerte Kurse.47.20%
BASF SE -2.21%64.2 verzögerte Kurse.8.73%
DAX -0.12%12361.97 verzögerte Kurse.17.25%
ELRINGKLINGER AG 1.37%5.94 verzögerte Kurse.-13.82%
LUFTHANSA GROUP AG 0.00%14.515 verzögerte Kurse.-26.29%
THYSSENKRUPP AG -0.16%12.87 verzögerte Kurse.-13.95%
VAPIANO SE -2.25%4.35 verzögerte Kurse.-23.93%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAX
14:37Aktien Frankfurt: Ölpreis-Schock wirkt nach
AW
12:35Europas Anleger üben sich vor Fed-Entscheid in Zurückhaltung
RE
11:43Aktien Frankfurt: Anleger bleiben auf der Hut, aber Minus hält sich in Grenze..
AW
10:13Mumm kompakt – Jetzt zieht die Fed nach
MA
09:51Aktien Frankfurt Eröffnung: Weitere Verluste halten sich in Grenzen
AW
09:19Aktien Frankfurt Eröffnung: Keine allzu großen Verluste im Dax - Ölmarkt stab..
DP
08:36DEUTSCHE BANK IM FOKUS : Die Hoffnung stirbt zuletzt
DP
08:15Aktien Frankfurt Ausblick: Dax verdaut jüngsten Rückschlag - Ölmarkt stabil
AW
07:33DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Dax leicht im Plus erwartet
DP
07:32Morning Briefing - International
AW
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern DAX
16:53MERCEDES-BENZ RENNFAHRER SIR STIRLIN : 90. Geburtstag des Silberpfeil-Ritters
PU
15:16E.ON nimmt nach Innogy-Übernahme britische Problemtochter ins Visier
RE
14:36Goldman belässt Eon auf 'Sell' - Ziel 8,95 Euro
DP
14:30ADIDAS AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
14:19SAP : Kunden fordern mehr Hilfestellung von SAP bei Digitalisierung
RE
14:06HSBC hebt Ziel für Henkel auf 109 Euro - 'Buy'
DP
14:05Goldman belässt RWE auf 'Conviction Buy List' - Ziel 35 Euro
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DAX
11:44EUROPE MARKETS: European Stocks Flounder As Traders Look To Saudi Arabia And ..
DJ
16.09.Weekly market update : The market waited and wasn't disappointed
16.09.EUROPE MARKETS: European Stock Markets Fall As Oil Producers Surge And Airlin..
DJ
13.09.EUROPE MARKETS: European Banks Continue To Rally After ECB Cut
DJ
11.09.EUROPA : European shares hit six-week high on trade relief, stimulus hope
RE
11.09.Global Stocks Rise With Eyes on Trade
DJ
11.09.Global Stocks Rise With Eyes on Trade
DJ
11.09.Global Stocks Rise With Eyes on Trade
DJ
11.09.EUROPE MARKETS: Europe Stocks Higher On China Move To Relax Tariffs; LSE Rall..
DJ
11.09.Global Stocks Rise With Eyes on Trade
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Top / Flop DAX
VONOVIA SE43.085 Realtime Kurse.2.53%
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT109.925 Realtime Kurse.1.88%
SAP AG107.95 Realtime Kurse.1.38%
LINDE PLC173.9 Realtime Kurse.1.25%
RWE AG26.215 Realtime Kurse.1.22%
INFINEON TECHNOLOGIES AG18.161 Realtime Kurse.-1.91%
BASF SE64.255 Realtime Kurse.-2.15%
DEUTSCHE BANK AG7.315 Realtime Kurse.-2.41%
COVESTRO AG43.925 Realtime Kurse.-2.43%
HEIDELBERGCEMENT AG66.15 Realtime Kurse.-2.55%
Heatmap :