Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Delivery Hero    DHER   DE000A2E4K43

DELIVERY HERO (DHER)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Delivery Hero verkauft deutsches Lieferdienst-Geschäft

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
21.12.2018 | 10:53
The Delivery Hero headquarters is pictured in Berlin

Berlin (Reuters) - Im Wettbewerb der Essens-Lieferdienste überlässt der Branchenprimus Delivery Hero in Deutschland das Feld seinem niederländischen Rivalen Takeaway.com.

Delivery verkaufe sein Deutschland-Geschäft an den Konkurrenten für knapp eine Milliarde Euro, teilte das im MDax gelistete Unternehmen in der Nacht zum Freitag mit. Die Berliner würden ihre deutschen Dienste Lieferheld, Pizza.de und foodora abgeben und im Gegenzug Bargeld und Aktien der Takeaway.com im Volumen von 930 Millionen Euro erhalten. Einen Teil der Zuflüsse will Delivery Hero in weiteres Wachstum investieren.

An der Börse sorgten die Nachrichten für Furore: Die Delivery-Aktien stiegen in der Spitze um mehr als 25 Prozent auf 34,60 Euro, den höchsten Stand seit knapp fünf Wochen. Die Titel waren der mit Abstand stärkste Wert im MDax. "Analysten dürften den Deal aus strategischer Sicht begrüßen", sagte ein Börsianer. Takeaway schossen am Markt in Amsterdam zeitweise knapp 38 Prozent in die Höhe - laut den Experten der RBC wird Takeaway durch das Geschäft zum dominanten Player im deutschen Markt, was das Umsatz- und Profitpotenzial nach oben treiben dürfte.

DELIVERY HEBT UMSATZZIEL FÜR 2019 AN

"Diese Transaktion bringt dem Unternehmen vielerlei Vorteile und verbessert unsere Positionierung", sagte Delivery-Chef Niklas Östberg. "Ungeachtet des Verkaufs des Deutschland-Geschäfts werden wir unsere Umsatzziele für 2019 nicht nur erreichen, sondern sogar übertreffen. Gleichzeitig werden wir einen Anteil an Takeaway.com halten und über deutlich mehr liquide Mittel verfügen."

Die Pläne sehen vor, dass Delivery 508 Millionen Euro in bar und 9,5 Millionen Aktien von Takeaway im Wert von 422 Millionen Euro erhält. Damit wird Delivery mit rund 18 Prozent an Takeaway einer der größten Anteilseigner nach dem Gründer, der rund 35 Prozent hält. Das Vorhaben solle im ersten Halbjahr 2019 über die Bühne gehen.

Die Berliner erklärten, etwa die Hälfte der zufließenden Barmittel sollten reinvestiert werden. Für das Jahr 2019 werde ein Umsatz zwischen 1,08 und 1,15 Milliarden Euro erwartet. Dabei werde mit einem Verlust (angepasstes Ebitda) zwischen 270 und 320 Millionen Euro geplant.

Delivery Hero hatte sich erst Anfang November nach einem Umsatzsprung höhere Ziele für das Gesamtjahr gesetzt. Im Sommer hatte das in 39 Ländern aktive Unternehmen zusätzliche Investitionen im Volumen von 80 Millionen Euro angekündigt. Aufgrund der Aufwendungen verschoben die Berliner ihr zunächst für Ende 2018 angestrebtes Ziel, die Gewinnschwelle beim bereinigten Betriebsergebnis (Ebitda) zu knacken.

Delivery liefert sich mit Takeaway, JustEat und Deliveroo aus Großbritannien sowie UberEats einen scharfen Wettbewerb. Die Berliner hatten sich verstärkt auch auf die Auslieferung der Essensbestellungen über ihren eigenen Dienst Foodora konzentriert, was besonders kostenintensiv ist.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DELIVERY HERO 1.24%32.64 verzögerte Kurse.0.43%
MDAX 0.29%22637.99 verzögerte Kurse.4.86%
TAKEAWAY.COM -0.35%56.8 verzögerte Kurse.-3.40%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DELIVERY HERO
15.01.DELIVERY HERO SE : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsber..
EQ
15.01.DELIVERY HERO SE : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberic..
EQ
10.01.Commerzbank startet Delivery Hero mit 'Buy' - Ziel 42 Euro
DP
10.01.Lieferando-Mutter Takeaway.com steigert Bestelleingang kräftig
DP
2018Jefferies belässt Delivery Hero auf 'Buy' - Ziel 50 Euro
DP
2018AKTIE IM FOKUS : Festtagsstimmung bei Delivery Hero - Verkauf deutscher Dienste
DP
2018Delivery Hero verkauft deutsches Lieferdienst-Geschäft
RE
2018Delivery Hero veräußert deutsche Lieferdienste - Aktie hebt ab
DP
2018Delivery Hero veräußert deutsche Lieferdienste
DP
2018KORREKTUR DER VERÖFFENTLICHUNG VOM 2 : 32 Uhr CET/CEST - Delivery Hero SE: Deliv..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu DELIVERY HERO
15.01.DELIVERY HERO SE : Preliminary announcement of the publication of quarterly repo..
EQ
15.01.DELIVERY HERO SE : Preliminary announcement of the publication of financial repo..
EQ
04.01.Offices grow 'brains' as companies seek to attract smarter workers
RE
2018LONDON MARKETS: FTSE 100 Slinks Into End Of Worst Year For Stocks Since 2008
DJ
2018LONDON MARKETS: FTSE 100 Ends 1.5% Lower As Decline In Miners, Oil Stocks Col..
DJ
2018LONDON MARKETS: U.K. Stocks Finish Slightly Higher But Log A Sharp Weekly Los..
DJ
2018EUROPE MARKETS: Stoxx Europe 600 Avoids Bear-market Close As U.S. Stocks Swoo..
DJ
2018BÖRSE LONDON : FTSE rises slightly thanks to mining stocks
RE
2018European shares dip after Wall Street's latest rout
RE
2018CORRECTION OF A RELEASE FROM 21/12/2 : 32 CET/CEST - Delivery Hero SE: Delivery ..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 766 Mio
EBIT 2018 -203 Mio
Nettoergebnis 2018 -173 Mio
Liquide Mittel 2018 461 Mio
Div. Rendite 2018 -
KGV 2018 -
KGV 2019
Marktkap. / Umsatz 2018 7,22x
Marktkap. / Umsatz 2019 5,16x
Marktkap. 5 994 Mio
Chart DELIVERY HERO
Laufzeit : Zeitraum :
Delivery Hero : Chartanalyse Delivery Hero | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DELIVERY HERO
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 45,4 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 41%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Niklas Östberg Chief Executive Officer
Martin Karl Enderle Chairman-Supervisory Board
Pieter-Jan Vandepitte Chief Operating Officer
Emmanuel Thomassin Chief Financial Officer
Christian von Hardenberg Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DELIVERY HERO0.43%6 878
TENCENT HOLDINGS LTD2.22%391 302
NETFLIX24.39%145 190
NASPERS LIMITED5.70%93 916
SPOTIFY TECHNOLOGY SA11.64%22 570
IAC/INTERACTIVECORP-0.75%15 172