Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Bank AG    DBK   DE0005140008

DEUTSCHE BANK AG

(DBK)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Arbeitsmarktforscher - Gegenwind am Jobmarkt wird stärker

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.07.2019 | 13:36
Worker assembles a new Audi at the production line of the German car manufacturer's plant in Ingolstadt

Berlin (Reuters) - Das jahrelange Jobwunder in Deutschland bekommt erste Kratzer.

"Im gegenwärtigen Konjunkturabschwung erwarten die Arbeitsagenturen stärkeren Gegenwind", sagte Experte Enzo Weber vom IAB-Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Montag. Das IAB-Arbeitsmarktbarometer sei im Juli deutlich gefallen. Einen niedrigeren Wert gab es zuletzt im Sommer 2013. In den nächsten Monaten sei mit saisonbereinigt steigenden Arbeitslosenzahlen zu rechnen. Von Reuters befragte Ökonomen gehen davon aus, dass es bereits im Juli zu einem Anstieg der um jahreszeitliche Schwankungen bereinigten Arbeitslosenzahl um 2000 kommt. Die BA legt die Daten am Mittwoch vor.

Die Abkühlung der Wirtschaft macht sich zunehmend stärker am Arbeitsmarkt bemerkbar. Vermittlungen in konjunkturabhängige Bereiche wie die Zeitarbeit würden schwieriger, sagte Weber. Die aktuellen Nachrichten über Stellenabbau bei Großkonzernen wie der Deutschen Bank, Siemens oder Thyssenkrupp seien aber nicht repräsentativ für den Arbeitsmarkt. "Insgesamt lag die Entlassungsquote seit der Wiedervereinigung noch nie so niedrig wie heute", erklärte Weber. Der Arbeitsmarkt bleibe insgesamt auf Kurs - "aber ganz spurlos wird der Konjunkturabschwung auch nicht an ihm vorbeigehen".

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK AG -0.03%7.187 verzögerte Kurse.3.19%
THYSSENKRUPP AG 1.35%13.47 verzögerte Kurse.-11.28%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE BANK AG
13:23Deutsche Bank senkt Prudential auf 'Hold' und Ziel auf 1450 Pence
DP
22.10.Nachhutgefecht in Karlsruhe - Freisprüche für Ex-Deutsche-Bank-Chefs?
DP
22.10.BGH urteilt am 31. Oktober zu Ex-Deutsche-Bank-Chefs
DP
22.10.Bundesgerichtshof prüft Freisprüche für frühere Deutsche-Bank-Chefs
DP
21.10.DEUTSCHE BANK : Künstliche Intelligenz, Big Data und die Zukunft der Demokratie
PU
21.10.Berenberg senkt Ziel für Deutsche Bank auf 5,50 Euro - 'Sell'
DP
19.10.Deutsche Banken wollen 'digitalen Euro'
DP
18.10.DEUTSCHE BANK : Künstliche Intelligenz, Big Data und die Zukunft der Demokratie
PU
18.10.ANLEIHE : Citigroup nimmt 325 Mio Fr. bis 2028 zu 0,5% auf
AW
18.10.DEUTSCHE BANK : Kernwaffen-Richtlinie der Deutschen Bank positiv bewertet
PU
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
18:01DEUTSCHE BANK RESEARCH PRESENTS THE : “Shelter from the storm”
PU
12:21Aareal open to partnership talks for software unit - sources
RE
22.10.GLOBAL SOCIAL ENTREPRENEURSHIP : Deutsche Bank partners in poll to compile ranki..
PU
22.10.DEUTSCHE BANK : DB USA Corporation Mid-Cycle Stress Test Disclosure (DFAST) 2019
PU
21.10.Deutsche Bank plans job cuts of at least 10% in rates unit - Bloomberg
RE
21.10.DEUTSCHE BANK : Review of Rates Unit May Lead to Job Cuts, Sources Say -Bloomber..
DJ
21.10.German Dax index climbs on increase bets for a Brexit deal
AQ
19.10.CHINA'S INDEBTED HNA GROUP NAMES CHA : Caixin
RE
18.10.Why Markets Are Rising Despite a Trade War, Brexit and Impeachment Threats
DJ
18.10.DEUTSCHE BANK : Artificial intelligence, big data and the future of democracy
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 23 825 Mio
EBIT 2019 -1 713 Mio
Nettoergebnis 2019 -5 261 Mio
Liquide Mittel 2019 10 342 Mio
Div. Rendite 2019 0,46%
KGV 2019 -3,06x
KGV 2020 72,4x
Marktkap. / Umsatz2019 0,19x
Marktkap. / Umsatz2020 -0,32x
Marktkap. 14 845 Mio
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 6,52  €
Letzter Schlusskurs 7,19  €
Abstand / Höchstes Kursziel 25,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -9,29%
Abstand / Niedrigsten Ziel -44,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Sewing Chief Executive Officer
Karl von Rohr President
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Frank Kuhnke Chief Operations Officer
James von Moltke Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber