Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 18.10. 17:35:08
15.932 EUR   +0.57%
17.10.BGH : Vertraglich vereinbarter Gerichtsstand gilt
DP
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Westerwald-Gemeinde Vielbach bekommt LTE-Mobilfunkmast
PU
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 42/19
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Automat tauscht alte Smartphones ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.09.2019 | 15:30

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Verbraucher Deutschland kaufen jedes Jahr gut 22 Millionen neue Smartphones. Etwa 124 Millionen Altgeräte liegen ungenutzt in Schubladen und Schränken herum, schätzt der Digitalverband Bitkom. Dabei bieten Ankäufer im Internet mitunter gutes Geld dafür - und die Ceconomy MediaMarkt seit Mittwoch auch am Automaten.

Das funktioniert so ähnlich wie die Rückgabe der Pfandflasche im Supermarkt: Das alte Mobiltelefon im Automaten anstecken, bewerten lassen und den Gegenwert sofort als Einkaufsgutschein mitnehmen. Auch defekte Geräte, beispielsweise mit gebrochenem Display oder Wasserschaden, werden angenommen. "Eine praktische und vor allem nachhaltige Alternative, um alte Mobiltelefone bequem zu entsorgen", wirbt MediaMarkt-Saturn-Managerin Sonja Moosburger bei der Vorstellung in München.

Die MediaMarkt-Schwester Saturn testet ähnliche Handy-Ankauf-Automaten bereits in Filialen in Berlin und Potsdam. Das komme bei den Kunden gut an, viele Tausend Geräte seien schon eingetauscht worden. "Wir sind so zufrieden, dass wir das jetzt auch bei MediaMarkt testen", sagte Moosburger. Start ist in zehn Märkten in Bayern und Nordrhein-Westfalen: In München-Haidhausen, München-Solln, Erding, Ingolstadt, Landshut, Rosenheim, Köln, Bonn, Düsseldorf und Eschweiler.

Diese Automaten des US-Hersteller ecoATM sind in den USA und Großbritannien schon seit Jahren im Einsatz. Etwa die Hälfte der Geräte könne weiterverkauft werden, sagt ecoATM-Europamanager Christoph Janeba. Im Internet gibt es große Handelsplattformen, "in Asien und Afrika gibt es große Märkte. Und auch Versicherungen kaufen viel, wenn sie gleichwertige Geräte versichert haben."

Selbst kaputte Altgeräte nimmt der Automat dankbar an. Mal kann das Display oder die Kamera als Ersatzteil verwendet werden. Zudem enthält ein Handy im Durchschnitt rund 8 Gramm Kupfer, 4 Gramm Kobalt, 0,2 Gramm Silber und 0,025 Gramm Gold - das hat das bayerische Landesamt für Umwelt errechnet. In 124 Millionen "Schubladenhandys" stecken also insgesamt mehr als 1000 Tonnen Kupfer, 487 Tonnen Kobalt, 33 Tonnen Silber, 3 Tonnen Gold und 1 Tonne des noch wertvolleren Metall Palladium. Zu schade für den Hausmüll - zumal dann Blei und Nickel die Umwelt belasten.

Wie das Ganze funktioniert, führt Janeba an zwei Beispielen vor: Er legt ein gebrauchtes Samsung Galaxy S 9 in die Klappe des Automaten und schließt es an. Der Automat erkennt elektronisch und optisch Modell und Zustand des Geräts und bietet dem Besitzer einen Betrag an

- in diesem Fall 203 Euro. Stimmt der Besitzer zu, druckt der Automat

einen Einkaufsgutschein aus und schluckt das Handy. All das dauert nur wenige Minuten. Bei einem alten Samsung S 1 dagegen meldet er nur: "Kein Barwert."

"Unsere Preise passen sich an die Marktwerte an", sagt Janeba. Aber ein Preisvergleich kann nicht schaden. Das Vergleichsportal handyverkauf.net zum Beispiel nennt die aktuellen Preise großer Ankaufs-Plattformen wie Zoxs, Clevertronic, Rebuy und Swooop. Auch die Deutsche Telekom kauft gebrauchte Handys, bei Vodafone gibt's Gutscheine. Und ein weiterer großer Markt ist Ebay. Bei Ebay-Kleinanzeigen bekamen Verkäufer für das iPhone 8 mit 64 GB-Speicher Anfang September im Durchschnitt 360 Euro, wie das Unternehmen mitteilte.

Dieben, die gestohlene Smartphones einfach am Automaten versilbern wollen, macht es der Automat schwer: Mit gesperrter SIM-Karte lohnt sich der Verkauf nicht, zudem prüft der Automat auch, ob die Gerätenummer als gestohlen gemeldet wurde. Der Verkäufer muss auch noch seinen Namen angeben und beim Einlösen des Bons an der Kasse seinen Ausweis parat haben, wie Janeba erklärte.

Bitkom rechnet damit, dass die Deutschen dieses Jahr 22,4 Millionen Smartphones kaufen, für 532 Euro im Schnitt und damit für insgesamt fast 12 Milliarden Euro. Weiteren Rückenwind fürs Geschäft mit alten Geräten erhofft sich Janeba von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD): Wenn die Laufzeit von Mobilfunk-Verträgen demnächst gesetzlich auf 12 Monate beschränkt würde, könnte der Markt mit gebrauchten Geräten noch wachsen./rol/DP/stw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALTEN -0.98%101.4 Realtime Kurse.39.48%
APPLE INC. 0.48%236.41 verzögerte Kurse.49.16%
CECONOMY -11.07%4.34 verzögerte Kurse.37.95%
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.57%15.932 verzögerte Kurse.7.50%
EBAY INC. -0.69%38.82 verzögerte Kurse.38.30%
LME NICKEL CASH -4.00%16325 Schlusskurs.56.37%
PALLADIUM -0.19%1754.53 verzögerte Kurse.39.02%
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD Schlusskurs.
VODAFONE GROUP PLC 0.02%160.48 verzögerte Kurse.4.96%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
17.10.BGH : Vertraglich vereinbarter Gerichtsstand gilt
DP
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Westerwald-Gemeinde Vielbach bekommt LTE-Mobilfunkmast
PU
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 42/19
PU
16.10.Bundesregierung setzt auf mehrere Ausrüster bei 5G-Ausbau
RE
16.10.LOGISTIK 4.0 : Digitale Schlüssel öffnen die Tür für effiziente Lieferlogistik
PU
16.10.5G VON SCHLICHT BIS SCHRILL : Partner pimpen Antennengehäuse
PU
15.10.DEUTSCHE TELEKOM : Bundesnetzagentur feilt an Sicherheitsvorgaben für Telekom-Ne..
RE
15.10.DEUTSCHE TELEKOM : Telekom nimmt 4.500 LTE-Antennen in Betrieb
PU
15.10.DEUTSCHE TELEKOM : Was die Suche nach einem Mast-Standort in Dettelbach schwer m..
PU
14.10.DEUTSCHE TELEKOM : Bundesregierung - Keine Entscheidung über Huawei/5G
RE
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
16.10.FCC APPROVES MERGER OF T-MOBILE, SPR : sources
RE
16.10.LOGISTICS 4.0 : digital keys unlock the door to efficient delivery logistics
PU
16.10.5G FROM SIMPLE TO SHOWY : Partners Pimp Antenna Housing
PU
14.10.CHECK-IN VIA SMARTPHONE, GIGABIT WLA : Telekom digitizes Lindner Hotels
PU
14.10.German security rulebook to keep 5G door open to Huawei
RE
14.10.ONES AND ZEROS : Data conquers logistics
PU
11.10.T-MOBILE US, INC. : Amendments to Articles of Inc. or Bylaws; Change in Fiscal Y..
AQ
10.10.DEUTSCHE TELEKOM : City of Ingolstadt enters 5G technology partnership with Audi..
AQ
10.10.DEUTSCHE TELEKOM : T-Systems starts digitization campaign
PU
09.10.Mississippi will back Sprint, T-Mobile merger and drop court challenge
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 80 101 Mio
EBIT 2019 11 284 Mio
Nettoergebnis 2019 4 162 Mio
Schulden 2019 70 943 Mio
Div. Rendite 2019 4,69%
KGV 2019 19,0x
KGV 2020 14,8x
Marktkap. / Umsatz2019 1,83x
Marktkap. / Umsatz2020 1,77x
Marktkap. 75 557 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 16,65  €
Letzter Schlusskurs 15,93  €
Abstand / Höchstes Kursziel 22,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,51%
Abstand / Niedrigsten Ziel -24,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG7.50%84 167
VERIZON COMMUNICATIONS8.59%249 856
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION17.74%89 052
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%53 269
BCE INC.19.06%44 010
ORANGE5.44%43 880