Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report
Realtime Kurse. Realtime TRADEGATE AG - 23.01. 21:57:01
14.7400 EUR   -0.86%
11:53Swisscom tritt Mobilfunkallianz Freemove bei
AW
11:49EXABYTE-SCHWELLE GEKNACKT : Mobiles Datenvolumen wächst rasant
DP
08:04EWE will mit Investor Ardian Schlagkraft erhöhen
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Deutsche Telekom : Telekom und EWE dürfen Joint Venture für Glasfaserausbau gründen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
30.12.2019 | 11:45
FILE PHOTO: The logo of Deutsche Telekom AG is silhouetted against the sun and clouds atop of the headquarters of German telecommunications giant in Bonn

Die Deutsche Telekom und der Oldenburger Energieversorger EWE haben vom Bundeskartellamt grünes Licht für ein Gemeinschaftsunternehmen zum Ausbau des Glasfasernetzes in Nordwestdeutschland erhalten.

"Die Beteiligten haben sich zu erheblichen Investitionen in den zügigen Ausbau gigabitfähiger Netze verpflichtet", sagte Kartellamtschef Andreas Mundt am Montag. "In der jetzigen Form wird die Kooperation nach unserer Einschätzung zu deutlichen Verbesserungen auf den Telekommunikationsmärkten in der betroffenen Region und auch im ländlichen Raum führen."

Telekom und EWE hatten bereits im Dezember 2017 ihr Vorhaben und den Start des Joint Venture für Mitte 2018 angekündigt. Doch dieser Zeitplan ließ sich nicht halten. Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner hatte Anfang Dezember die komplizierten und langwierigen Genehmigungsverfahren und regulatorischen Hürden in Deutschland mit dafür verantwortlich gemacht, dass der Netzausbau lahmt. Deutschland hinkt beim Glasfaserausbau im internationalen Vergleich hinterher.

Nach diversen Zusagen unter anderem zum barrierefreien Zugang zum Netz für andere Unternehmen hatte das Bundeskartellamt bereits Anfang Dezember der Telekom und EWE die Erlaubnis erteilt, beim Ausbau des Glasfasernetzes zu kooperieren. Die Genehmigung für das Gemeinschaftsunternehmen erhielten die Partner aber erst jetzt nach Abschluss der Fusionskontrolle. Aufgrund der Verpflichtungszusagen werde sich das Vorhaben vorteilhaft auf die Wettbewerbsbedingungen auswirken, erklärte das Bundeskartellamt am Montag.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
11:53Swisscom tritt Mobilfunkallianz Freemove bei
AW
11:49EXABYTE-SCHWELLE GEKNACKT : Mobiles Datenvolumen wächst rasant
DP
08:04EWE will mit Investor Ardian Schlagkraft erhöhen
RE
08:02London entscheidet über Huawei/5G - EU-Staaten uneins
RE
05:52EXABYTE-GRENZE GEKNACKT : So viel Datenvolumen brauchen die Deutschen
DP
22.01.WDH/Wie die Telekom nach ihrem TV-Coup die Fußball-EM 2024 plant
DP
22.01.Mehr Telefon- und Internetanschlüsse wegen Straftaten überwacht
DP
22.01.TELEKOM PLANT FUßBALL-EM 2024 :  Rechte-Verkauf, aber auch exklusiv
DP
21.01.Verwaltungsgericht legt Streit um 'StreamOn' der Telekom dem EuGH vor
DP
21.01.ANLEIHE : Deutsche Telekom holt sich 300 Mio Fr. zu 0,435% für 12 Jahre
AW
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
22.01.EXPLAINER : As Britain decides, Europe grapples with Huawei conundrum
RE
22.01.EU nations can restrict vendors under new 5G guidelines, Huawei at risk
RE
21.01.Merkel ally sees growing German support for tough Huawei stance
RE
20.01.Merkel seeks to delay German Huawei position until after March EU summit - so..
RE
15.01.EXCLUSIVE : India plans new law to protect foreign investment - sources
RE
15.01.India plans new law to protect foreign investment - sources
RE
15.01.Deutsche Telekom launches fibre-optic joint venture in northwest Germany
RE
13.01.Deals by major suppliers in the race for 5G
RE
10.01.Nokia Highlights Momentum with 63 Commercial 5G Deals
AQ
09.01.DEUTSCHE TELEKOM : Appoints New Chief Brand Officer
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 80 079 Mio
EBIT 2019 11 220 Mio
Nettoergebnis 2019 3 980 Mio
Schulden 2019 78 116 Mio
Div. Rendite 2019 4,03%
KGV 2019 17,5x
KGV 2020 13,9x
Marktkap. / Umsatz2019 1,86x
Marktkap. / Umsatz2020 1,76x
Marktkap. 70 511 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 16,86  €
Letzter Schlusskurs 14,87  €
Abstand / Höchstes Kursziel 31,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -18,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber