Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Internet der Dinge: SAP und T-Systems koppeln ihre Clouds

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
02.04.2019 | 10:09
  • IoT-Daten nahtlos in SAP-Systeme integrieren
  • Einfache Prozess-Automatisierung aus einer Hand
  • Für Industrie und Logistik ab sofort einzusetzen

SAP und T-Systems verbinden ihre Cloud -basierten Plattformen für vernetzte Geräte und Sensoren. So integrieren Kunden IoT-Daten nahtlos in ihre SAP-Systeme. 'Wir machen es unseren Kunden jetzt sehr einfach: Sensorik anbringen und einschalten. Auf diese Weise lässt sich das Internet der Dinge für die Prozess-Automatisierung nutzen', sagt Adel Al-Saleh, CEO von T Systems auf der Hannover Messe. Die Lösung ist sofort verfügbar.

Den Start macht eine Lösung für die Logistik. Das Telematik-Modul erkennt nicht nur die Position von Gütern via GPS, sondern auch ihre Geschwindigkeit. Darüber hinaus liefert es auch Daten zu Stößen und der Temperatur. Weitere Geräte folgen. Dazu zählt etwa einen Bestellknopf. Oder: Ein Modul, dass Daten an Maschinen erfasst. Und für die Logistik gibt es künftig ein digitales Etikett.

Komponenten wie diese sammeln Daten und übermitteln die Informationen verschlüsselt an die IoT-Plattform von T-Systems. Mit dem Koppeln ihrer Clouds gelangen nun diese Daten automatisch in SAP Leonardo IoT, der IoT-Lösung von SAP. Kunden verbessern so ihre Prozesse mit SAP-Systemen wie SAP S/4HANA.

Das Internet der Dinge ist wichtiger Bestandteil der Telekom-Strategie. Im Fokus stehen dabei die produzierende Industrie und die Logistik-Branche. Denn bis 2020 gibt es weltweit voraussichtlich rund 30 Milliarden Sensoren. Rund 40 Prozent aller Daten werden dann aus Maschinen und Fahrzeugen stammen.

Weitere HANNOVER MESSE News und Fotos finden Sie hier.

Erleben Sie unsere Produkte und Dienstleistungen vom 1. bis 5. April 2019 live auf dem Stand der Deutschen Telekom in Halle 5, Stand E04.

Deutsche Telekom AG veröffentlichte diesen Inhalt am 02 April 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 02 April 2019 08:08:09 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
20.09.KREISE/TELEKOM KURZ VOR FUßBALL-COUP :  Heim-EM 2024 ohne ARD und ZDF?
DP
20.09.KREISE : Deutsche Telekom sichert sich TV-Rechte für Fußball-EM 2024
DP
20.09.WDH/KREISE : Telekom sichert sich TV-Rechte für Fußball-EM 2024
DP
20.09.MEDIEN :  Telekom sichert sich TV-Rechte für Fußball-EM 2024
DP
18.09.DEUTSCHE TELEKOM : Chef von T-Systems zurrt neue Strategie fest
RE
18.09.Automat tauscht alte Smartphones ein
DP
16.09.TELEKOM : iPhone-App für vertrauliche Gespräche freigegeben
DP
15.09.EIN JAHR FUNKLOCH-APP IN SACHSEN-ANH : Nutzer und Anbieter empfinden anders
DP
12.09.Exane BNP hält Sorgen vor viertem Mobilfunknetz für übertrieben
DP
10.09.Telefonica Deutschland prüft Verkauf von Mobilfunkmasten
AW
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
09.09.T-MOBILE US, INC. : Entry into a Material Definitive Agreement, Financial Statem..
AQ
09.09.CARCONNECT : ZTE and Deutsche Telekom make cars smarter and safer
AQ
06.09.Qualcomm-Samsung axis brings 5G to the masses as Huawei struggles
RE
06.09.Qualcomm-Samsung axis brings 5G to the masses as Huawei struggles
RE
05.09.Deutsche Telekom 5G network goes live in five German cities
RE
28.08.DEUTSCHE TELEKOM : Ericsson - Deutsche Telekom and Ericsson join forces on publi..
AQ
27.08.Ericsson, Deutsche Telekom team up for industrial 5G services in Germany
RE
27.08.DEUTSCHE TELEKOM : Faster surfing with the first small cell antennas for 5G
AQ
16.08.Freenet threatens to derail $6.4 billion Sunrise-UPC deal
RE
12.08.DEUTSCHE TELEKOM : Mobile Connect
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 79 691 Mio
EBIT 2019 11 371 Mio
Nettoergebnis 2019 4 045 Mio
Schulden 2019 74 216 Mio
Div. Rendite 2019 4,92%
KGV 2019 17,8x
KGV 2020 14,2x
Marktkap. / Umsatz2019 1,85x
Marktkap. / Umsatz2020 1,77x
Marktkap. 72 930 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 16,60  €
Letzter Schlusskurs 15,27  €
Abstand / Höchstes Kursziel 27,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,67%
Abstand / Niedrigsten Ziel -20,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG3.77%80 239
VERIZON COMMUNICATIONS6.69%249 359
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP16.22%87 718
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%55 982
BCE INC.18.10%43 551
ORANGE0.67%41 597