Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Kabinett hat Klausur fortgesetzt - Mittags reguläre Kabinettssitzung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.11.2019 | 09:33

MESEBERG (dpa-AFX) - Das Kabinett hat am Montag im Gästehaus der Bundesregierung in Meseberg seine Klausurtagung zum Ausbau des Mobilfunknetzes und der Digitalstruktur fortgesetzt. Angesichts von Vorbehalten vor Ort gegen den Bau neuer Mobilfunkmasten will die Bundesregierung mit einer mehrjährigen "Kommunikationsinitiative" für mehr Verständnis und Akzeptanz werben. Das geht aus der bei der Klausur behandelten Mobilfunkstrategie der Regierung hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Dazu müsse auch die Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Kommunen verbessert werden.

Grund für die Vorbehalte bei den Bürgern gegen Mobilfunkmasten sei unter anderem die Sorge vor zusätzlicher Strahlenbelastung. Derzeit werden in Deutschland rund 74 000 Standorte für den öffentlichen Mobilfunk genutzt, wie es in der Strategie heißt. Um eine flächendeckende Versorgung zu erreichen, müssten Tausende neue Standorte erschlossen werden und bereits bestehende aufgerüstet werden.

Um Funklöcher zu schließen, will der Bund mehr als eine Milliarde Euro zur Verfügung stellen. Die Regierung will eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft gründen, um den Ausbau zu unterstützen und wenn nötig selbst Aufträge zu vergeben.

Verschiedene Bereiche der Mobilfunkstrategie werden gegen Mittag auch in der regulären Sitzung des Kabinetts behandelt. Weiteres Thema soll dem Vernehmen nach die umstrittene Doppelverbeitragung bei Betriebsrenten sein. Nach der regulären Kabinettssitzung wollen Sozialminister Hubertus Heil (SPD) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor die Presse gehen (ca. 12.30 Uhr). Zum Abschluss der Klausur (ca. 15.00 Uhr) wollen dann Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) über die Ergebnisse unterrichten (ca. 15.15 Uhr)./rm/hoe/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG -0.79%14.778 verzögerte Kurse.-0.28%
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING 0.34%2.679 verzögerte Kurse.-21.62%
UNITED INTERNET -1.11%29.49 verzögerte Kurse.-22.80%
VODAFONE GROUP PLC 0.82%144.76 verzögerte Kurse.-5.60%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
12.12.Huawei/5G-Kritiker in Regierungsfraktionen machen Druck
RE
11.12.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 11.12.2019 - 15.15 Uhr
DP
11.12.Netzausbau kommt Telefonica Deutschland-Aktionäre teuer zu stehen
DP
11.12.MARKUS HAAS : Telefonica Deutschland hält an Huawei als 5G-Partner fest
RE
11.12.Telefonica Deutschland senkt Dividende deutlich - neue Mittelfristziele
DP
11.12.Telekom-Chef Höttges verteidigt T-Mobile-Fusion vor US-Gericht
DP
10.12.STUDIE : 5G braucht viel Strom - Abwärme zum Heizen nutzen
DP
10.12.WDH/STUDIE : 5G treibt Stromverbrauch in Rechenzentren kräftig nach oben
DP
09.12.New Yorker Prozess um T-Mobile-Fusion begonnen
DP
09.12.Prozess um T-Mobile-Fusion - Telekom-Chef Höttges sagt als Zeuge aus
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
11.12.Telefonica Deutschland picks Nokia and Huawei for 5G network
RE
09.12.Sprint tells of business struggles in first day of T-Mobile merger trial
RE
09.12.Judge Puts T-Mobile Merger Trial on Fast Track -- Update
DJ
09.12.Judge Puts T-Mobile Merger Trial on Fast Track
DJ
06.12.MAGYAR TELEKOM TAVKOZLESI : has reached an agreement with the interest represent..
AQ
06.12.Telefonica to choose another supplier alongside Huawei for 5G network
RE
04.12.EXCLUSIVE : Deutsche Telekom freezes 5G deals pending Huawei ban decision
RE
04.12.Orange CEO says EU authorities are open to pan-European telecoms mergers
RE
04.12.Modest Orange dividend overshadows European mobile mast plans
RE
03.12.Nokia names veteran Sari Baldauf as group boss to take on 5G challenge
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 80 042 Mio
EBIT 2019 5 173 Mio
Nettoergebnis 2019 3 882 Mio
Schulden 2019 78 124 Mio
Div. Rendite 2019 4,06%
KGV 2019 17,4x
KGV 2020 13,9x
Marktkap. / Umsatz2019 1,85x
Marktkap. / Umsatz2020 1,75x
Marktkap. 70 084 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 16,76  €
Letzter Schlusskurs 14,78  €
Abstand / Höchstes Kursziel 32,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -18,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber