Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 18.10. 17:35:08
15.932 EUR   +0.57%
17.10.BGH : Vertraglich vereinbarter Gerichtsstand gilt
DP
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Westerwald-Gemeinde Vielbach bekommt LTE-Mobilfunkmast
PU
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 42/19
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

PwC: Virtual Reality auf dem Weg aus der Nische

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.09.2019 | 08:17

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die noch junge Technologie der Virtual Reality hat nach Prognosen des Beratungshauses PwC das Potenzial, schon bald dem Nischenmarkt zu entwachsen. Wie PwC ermittelte, stiegen die in Deutschland mit VR erzielten Erlöse 2018 auf 116 Millionen Euro. Das sei ein Plus von 38 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte PwC am Freitag mit. Bis 2023 erwartet das Unternehmen ein jährliches Wachstum von im Schnitt 19 Prozent.

Der größte Anteil entfiel demnach mit 62 Millionen Euro auf die Games-Branche (plus 31 Prozent), gefolgt von Erlösen aus dem Verkauf entsprechender Videos mit 43 Millionen Euro (plus 48 Prozent). "Zwar wäre es zu früh, aus diesen Verkaufszahlen bereits einen Durchbruch abzuleiten", sagte Werner Ballhaus von PwC in Deutschland. "Aber die Zahlen deuten das große Potenzial von Virtual Reality bereits an."

Oft seien die Erfolgschancen neuer Technologien zu Beginn tendenziell überschätzt, auf mittlere Sicht dann aber häufig eher unterschätzt worden. "Genau so könnte es auch mit Virtual Reality sein", sagt Ballhaus. Vor einigen Jahren gab es einen regelrechten Hype um neue Anwendungen, dem sei dann schnell die Ernüchterung gefolgt.

Dass Anwendungen, mit denen Nutzer in virtuelle Welten eintauchen, nun doch bald ihr Potenzial im Markt beweisen, dafür sieht PwC mehrere Faktoren. So seien die Kosten für die Hardware, etwa durch zwei neue VR-Headsets von Facebook, deutlich gesunken - mit Tendenz nach unten. Im vergangenen Jahr habe sich zudem die Anzahl der VR-Spiele für die Playstation um mehr als hundert Stück fast verdoppelt.

Eine weitere Triebfeder dürfte die wachsende Nutzerfreundlichkeit durch mobile Brillen bieten, die ohne Kabelverbindung zu Konsole oder PC funktionieren, schätzen die Berater. Als entscheidenden technologischen Treiber sieht Ballhaus allerdings den neuen Mobilfunkstandard 5G. Damit könnten VR-Geräte auch außerhalb des Heimnetzes genutzt werden, denn 5G biete die nötigen niedrigen Latenzzeiten und sei für die hohen Datenmengen ausgelegt./gri/DP/men

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.57%15.932 verzögerte Kurse.7.50%
FACEBOOK -2.38%185.85 verzögerte Kurse.41.77%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
17.10.BGH : Vertraglich vereinbarter Gerichtsstand gilt
DP
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Westerwald-Gemeinde Vielbach bekommt LTE-Mobilfunkmast
PU
17.10.DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 42/19
PU
16.10.Bundesregierung setzt auf mehrere Ausrüster bei 5G-Ausbau
RE
16.10.LOGISTIK 4.0 : Digitale Schlüssel öffnen die Tür für effiziente Lieferlogistik
PU
16.10.5G VON SCHLICHT BIS SCHRILL : Partner pimpen Antennengehäuse
PU
15.10.DEUTSCHE TELEKOM : Bundesnetzagentur feilt an Sicherheitsvorgaben für Telekom-Ne..
RE
15.10.DEUTSCHE TELEKOM : Telekom nimmt 4.500 LTE-Antennen in Betrieb
PU
15.10.DEUTSCHE TELEKOM : Was die Suche nach einem Mast-Standort in Dettelbach schwer m..
PU
14.10.DEUTSCHE TELEKOM : Bundesregierung - Keine Entscheidung über Huawei/5G
RE
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
16.10.FCC APPROVES MERGER OF T-MOBILE, SPR : sources
RE
16.10.LOGISTICS 4.0 : digital keys unlock the door to efficient delivery logistics
PU
16.10.5G FROM SIMPLE TO SHOWY : Partners Pimp Antenna Housing
PU
14.10.CHECK-IN VIA SMARTPHONE, GIGABIT WLA : Telekom digitizes Lindner Hotels
PU
14.10.German security rulebook to keep 5G door open to Huawei
RE
14.10.ONES AND ZEROS : Data conquers logistics
PU
11.10.T-MOBILE US, INC. : Amendments to Articles of Inc. or Bylaws; Change in Fiscal Y..
AQ
10.10.DEUTSCHE TELEKOM : City of Ingolstadt enters 5G technology partnership with Audi..
AQ
10.10.DEUTSCHE TELEKOM : T-Systems starts digitization campaign
PU
09.10.Mississippi will back Sprint, T-Mobile merger and drop court challenge
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 80 101 Mio
EBIT 2019 11 284 Mio
Nettoergebnis 2019 4 162 Mio
Schulden 2019 70 943 Mio
Div. Rendite 2019 4,69%
KGV 2019 19,0x
KGV 2020 14,8x
Marktkap. / Umsatz2019 1,83x
Marktkap. / Umsatz2020 1,77x
Marktkap. 75 557 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 16,65  €
Letzter Schlusskurs 15,93  €
Abstand / Höchstes Kursziel 22,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,51%
Abstand / Niedrigsten Ziel -24,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG7.50%84 167
VERIZON COMMUNICATIONS8.59%252 503
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION17.74%88 389
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%53 267
ORANGE5.44%44 111
BCE INC.19.06%43 935