Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  DKSH Holding    DKSH   CH0126673539

DKSH HOLDING (DKSH)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

DKSH steigert Umsatz im Halbjahr um 7,4 Prozent auf 5,67 Milliarden Franken

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 07:11

Zürich (awp) - DKSH hat in der ersten Jahreshälfte 2018 den Umsatz um 7,4 Prozent auf 5,67 Milliarden Franken gesteigert. Rückenwind verliehen Wechselkurseffekte und eine Erholung des Konsumgütergeschäfts. Die Investitionen in diesem Bereich drückten allerdings auf die Profitabilität. Im Gesamtjahr erwartet DKSH deshalb keine Gewinnsteigerung mehr, sondern ein Ergebnis auf Vorjahresniveau.

Im ersten Halbjahr kam der Betriebsgewinn auf Stufe EBIT mit 139,5 Millionen Franken (+0,5%) kaum vom Fleck gegenüber dem Vorjahr. Analysten hatten das bereits erwartet.

Unter dem Strich blieben 97,5 Millionen Franken als Reingewinn, 4,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Dazu hätten Wechselkurseffekte beigetragen, teilte der Zürcher Konzern mit, der andere Unternehmen bei der Expansion nach Asien berät und unterstützt. Ohne diese Effekte hätte das Plus 0,4 Prozent betragen. Auf der anderen Seite hatte im Vorjahr noch der Verkauf eines Distributionszentrums 6,8 Millionen Franken zusätzlich in die Firmenkasse gespült.

Beim Umsatz waren Analysten im Vorfeld von einem schnelleren Wachstum ausgegangen. Ohne Wechselkurseffekte und Übernahmen betrug das organische Plus 3,7 Prozent. Von AWP befragte Analysten rechneten im Schnitt mit 4,4 Prozent. Sie schätzten einen Umsatz von 5,68 Milliarden Franken.

Rückkehr in Wachstumszone

Im Konsumgüterbereich ging es wie erwartet erstmals seit knapp drei Jahren wieder bergauf. So lief es im Hauptmarkt Thailand wieder besser. Auch die Inflation und Wechselkurseffekte sorgten für Rückenwind. Der Umsatz in der ehemals wichtigsten Sparte legte um 9,4 Prozent zu. Damit zeigten die getätigten Investitionen Wirkung. Diese belasteten allerdings die Profitabilität, das Betriebsergebnis der Sparte fiel um einen Viertel auf 34,1 Millionen Franken.

Die grösste Sparte Healthcare setzte ihr Wachstum mit einem Plus von 6,7 Prozent fort. Vor allem in Südostasien konnte DSKH zulegen. Eine stabile Nachfrage sei in Nordostasien verzeichnet worden, heisst es in der Mitteilung weiter. Ohne Wechselkurseffekte hätte das Plus 3,2 Prozent betragen. Der Betriebsgewinn legte um 4,9 Prozent auf 79,7 Millionen Franken zu.

Am Montag hatte DKSH bekanntgegeben, sich in dieser Sparte aus China zurückzuziehen. Das dortige Healthcare-Geschäft wird für rund 100 Millionen Franken an Warburg Pincus verkauft. Der Abschluss des Verkaufs wird im zweiten Semester erwartet.

Kräftige EBIT-Steigerung in Technologiesparte

Die Geschäftseinheit Spezialrohstoffe verzeichnete besonders in Thailand, den Philippinen und Indien starke Zuwächse. Der Nettoumsatz kletterte um 5,8 Prozent auf 475,7 Millionen Franken, der Betriebsgewinn um 6,1 Prozent auf 39,7 Millionen Franken.

Die Technologiesparte wuchs um 3,3 Prozent auf 192,1 Millionen Franken Umsatz. Der Betriebsgewinn schnellte um 52,6 Prozent auf 8,7 Millionen Franken hoch. DKSH führt das auf weitere Portfoliobereinigungen und Fokussierung zurück.

Gewinnprognose gekappt

Auf Gruppenebene erwartet das Management aufgrund der Investitionen in den Konsumgüterbereich indes nicht länger eine Gewinnsteigerung im Gesamtjahr. Für das Geschäftsjahr 2018 gehe DKSH von einem operativen Ergebnis im Rahmen des Vorjahres aus. Zuvor hatte es geheissen, es werde weiteres Umsatz- und Gewinnwachstum angepeilt. Am erwarteten Umsatzwachstum hält DKSH fest.

tt/kw

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DKSH HOLDING
19.09.DKSH ernennt Daniel Culverhouse definitiv zum neuen Logistikchef
AW
19.09.Daniel Culverhouse neuer Head Supply Chain Management
TE
06.09.DKSH baut Partnerschaft mit Otsuka in Hong Kong aus
AW
22.08.DKSH kooperiert mit Medizintechnikunternehmen LivaNova in Asien
AW
22.08.DKSH treibt regionales Wachstum für LivaNova
TE
15.08.DKSH unterzeichnet Vertriebsabkommen mit Lotte für Süsswaren
AW
08.08.DKSH unterzeichnet Vertriebsvertrag mit SC Johnson für Neuseeland
AW
01.08.DKSH führt Nutridor-Milchprodukte in Kambodscha ein
AW
25.07.DKSH unterzeichnet exklusives Vertriebsabkommen mit Abitec
AW
18.07.DKSH vertreibt Kokosnuss-Milch neu auch in Kambodscha
AW
Mehr News
News auf Englisch zu DKSH HOLDING
19.09.Daniel Culverhouse new Head Supply Chain Management
TE
22.08.DKSH to drive growth for LivaNova in regional deal
TE
12.07.DKSH grew net sales by 7.4% and profit after tax by 4.5% in the first half-ye..
TE
12.07.DKSH : grew net sales by 7.4% and profit after tax by 4.5% in the first half-yea..
AQ
12.07.DKSH HOLDING : Slide show half-year results
CO
12.07.DKSH HOLDING : Half-year results
CO
10.07.DKSH transfers healthcare business in China and increases strategic focus
TE
10.07.DKSH : transfers healthcare business in China and increases strategic focus
AQ
09.07.DKSH HOLDING AG : half-yearly earnings release
02.07.Coty Professional Beauty and DKSH join forces in Asia
TE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2018 11 761 Mio
EBIT 2018 306 Mio
Nettoergebnis 2018 206 Mio
Fin.Schuld. 2018 443 Mio
Div. Rendite 2018 2,77%
KGV 2018 21,56
KGV 2019 19,92
Marktkap. / Umsatz 2018 0,34x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,32x
Marktkap. 4 423 Mio
Chart DKSH HOLDING
Laufzeit : Zeitraum :
DKSH Holding : Chartanalyse DKSH Holding | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DKSH HOLDING
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 9
Mittleres Kursziel 73,1  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Stefan P. Butz Chief Executive Officer
Joerg W. Wolle Chairman
Bernhard Schmitt Chief Financial Officer
Adrian Thomas Keller Director
Andreas Willy Keller Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DKSH HOLDING-20.23%4 571
WORLDPAY INC7.04%30 362
CINTAS CORPORATION35.29%22 406
UNITED RENTALS-2.83%13 981
BUREAU VERITAS-0.70%11 685
TELEPERFORMANCE40.14%11 299