Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  E.ON SE    EOAN   DE000ENAG999

E.ON SE

(EOAN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Nabu zum Windkraft-Ausbau: Nord- und Ostsee drohen Überlastung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.10.2019 | 08:47

HANNOVER (dpa-AFX) - Beim Ausbau der Windkraft auf Nord- und Ostsee drohen die Risiken für die Umwelt nach Ansicht des Naturschutzbunds (Nabu) in den Hintergrund zu geraten. "Ich habe das Gefühl, die Windindustrie und Teile der Politik möchten einen Freifahrtschein haben", sagte der Nabu-Meeresschutzexperte Kim Detloff der Deutschen Presse-Agentur. Angesichts neuer Ausbauziele sei die Gefahr groß, dass jetzt Schnelligkeit vor Qualität gehe und Windparks an der falschen Stelle gebaut werden. "Die Energiewende ist kein Konjunkturprogramm für klamme Werften und Küstenländer."

Nord- und Ostsee gehe es schon heute schlecht, daher müsse man hinterfragen, wie viel Belastung die See insgesamt vertrage. "Wenn die Energiewende uns am wichtigsten ist, dann müssen bitte im Gegenzug andere Nutzungen, die Fischerei, die Schifffahrt und der Rohstoffabbau zurückstehen und stärker reguliert werden, um die Natur nicht zu überlasten", forderte Detloff.

Die norddeutschen Bundesländer und der Bund hatten angekündigt, dass die installierte Leistung der Offshore-Windenergie von derzeit rund 7 Gigawatt bis 2030 auf bis zu 20 Gigawatt steigen soll. Der Nabu hat sich zusammen mit anderen Umweltverbänden hinter dieses Ziel gestellt, allerdings nur im Rahmen der ökologischen Tragfähigkeit./cwe/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
E.ON SE 1.91%9.01 verzögerte Kurse.2.50%
NORDEX SE 0.40%12.4 verzögerte Kurse.62.80%
RWE AG 0.85%26.2 verzögerte Kurse.36.78%
SENVION S.A. -33.33%0.03 verzögerte Kurse.-97.95%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY 1.22%12.845 Schlusskurs.20.72%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu E.ON SE
08:05Energiekonzern Uniper erwägt höhere Dividende
RE
07:36Energiekonzern Uniper erwägt höhere Dividende
RE
06:26WDH : Streit um Datteln 4 - soll noch ein neues Kohlekraftwerk ans Netz?
DP
05:51Uniper stellt in unruhigen Zeiten Quartalszahlen vor
DP
11.11.EXPERTEN ZU ATOMMÜLL : Länder nicht auf Risiken und Kosten eingestellt
DP
07.11.Suche nach Atommüll-Endlager stößt auf Kritik
DP
07.11.Atommüll in der Nachbarschaft? - Gegner kritisieren Endlagersuche
DP
07.11.Credit Suisse startet Eon mit 'Outperform' - Ziel 10 Euro
DP
06.11.RWE versorgt US-Bundesstaat Georgia mit Strom
DP
05.11.Milliarden zum Kaufen und Laden für Durchbruch bei E-Autos
RE
Mehr News
News auf Englisch zu E.ON SE
07.11.E ON : A national priority E.ON welcomes election focus on warm homes and cleane..
AQ
23.10.E ON : 10 minutes, 100 miles E.ON UK energises its first 175kW ultra-fast electr..
AQ
17.10.E ON : gibt erfolgreich weitere Unternehmensanleihen in Höhe von 1,5 Milliarden ..
PU
08.10.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
08.10.E.ON SE : Release according to Article 43, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
08.10.Finland's Fortum to gain control of Uniper in $2.5 billion deal
RE
07.10.E.ON SE : Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and q..
EQ
04.10.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
04.10.E.ON SE : E.ON signs framework agreement with MVM Magyar Villamos M?vek Zrt. and..
EQ
03.10.E ON : responds to the Conservative Party's Future Homes Standard announcement
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 31 623 Mio
EBIT 2019 3 055 Mio
Nettoergebnis 2019 1 379 Mio
Schulden 2019 3 954 Mio
Div. Rendite 2019 5,30%
KGV 2019 14,6x
KGV 2020 16,2x
Marktkap. / Umsatz2019 0,87x
Marktkap. / Umsatz2020 0,52x
Marktkap. 23 485 Mio
Chart E.ON SE
Dauer : Zeitraum :
E.ON SE : Chartanalyse E.ON SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse E.ON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 9,65  €
Letzter Schlusskurs 9,01  €
Abstand / Höchstes Kursziel 44,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,10%
Abstand / Niedrigsten Ziel -14,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Johannes Teyssen Chairman-Management Board
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Karsten Wildberger Chief Operating Officer-Commercial
Marc Spieker Chief Financial Officer
Karen Maria Alida de Segundo Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
E.ON SE2.50%26 002
SEMPRA ENERGY31.36%40 373
NATIONAL GRID PLC16.04%40 215
ENGIE13.05%39 794
ORSTED AS36.56%35 923
ELECTRICITÉ DE FRANCE-33.17%31 208