Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / British Pound (EUR/GBP)    EURGBP   

EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Von der Leyen: EU wird Bürgerrechte nach Brexit im Auge behalten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.01.2020 | 13:47

STRASSBURG (dpa-AFX) - EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat zweieinhalb Wochen vor dem Brexit betont, dass die EU die Einhaltung der Bürgerrechte nach dem Austritt genau im Auge behalten werde. Die Umsetzung des Austrittsabkommens werde wachsam überprüft, sagte von der Leyen am Dienstag in Straßburg. Bei der Debatte ging es um die künftigen Rechte der EU-Bürger in Großbritannien und der Briten in den EU-Ländern. Nach dem Ende der Übergangszeit werde das Vereinigte Königreich ein Drittland sein, so von der Leyen. "Ich hoffe, dass wir einen neuen Anfang unter Freunden finden."

In einem Entwurf einer Resolution fordern die großen Fraktionen des EU-Parlaments möglichst weitgehende Freizügigkeit für EU-Bürger in Großbritannien auch für Arbeit und Studium. Davon soll abhängen, wie eng die wirtschaftliche Partnerschaft künftig ausfällt. Über das Papier wird am Mittwoch abgestimmt. Das birgt Konfliktstoff: Für London ist ein Ende des freien Zuzugs von EU-Bürgern zum britischen Arbeitsmarkt eine wichtige Begründung des Brexits.

Die Aufenthaltsrechte der 3,2 Millionen EU-Bürger mit Wohnsitz in Großbritannien und der rund 1,2 Millionen Briten in EU-Staaten seien bis an ihr Lebensende gesichert, betonte von der Leyen bereits in der vergangenen Woche. Auch bei Reisen von EU-Bürgern in das Vereinigte Königreich werde es demnach zunächst keine Änderungen geben. Für die britischen Europaabgeordneten ist es die letzte Sitzungswoche in Straßburg vor dem EU-Austritt am 31. Januar.

"Es sieht so aus, als ob eine Dose Fleisch bei der Überquerung der Grenze zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich bald mehr Rechte hat als ein Mensch", sagte die britische Labour-Politikerin Julie Ward. "Schämt euch, Brexiteers, dass ihr uns zu totem Fleisch gemacht habt." Die Niederländerin Sophie in't Veld sah EU-Bürger in Großbritannien nach dem Brexit im Nachteil. Diese würden für etwas bestraft, so in't Veld. Das Vereinigte Königreich fahre eine "rachsüchtige Kampagne" gegen Menschen, die nicht einmal eine Stimme gehabt hätten./ari/DP/jha


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / BRITISH POUND (EUR/
17.01.DEVISEN : Euro bleibt unter Druck - Einzelhandelsdaten belasten britisches Pfund
DP
17.01.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR vom 17.01.2020 - 17.00 Uhr
DP
17.01.DEVISEN : Euro fällt unter 1,11 Dollar - auch zum Franken weiter unter Druck
AW
17.01.DEVISEN : Euro fällt unter 1,11 Dollar - Pfund verliert nach Einzelhandelsdaten
DP
17.01.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1108 US-Dollar
DP
17.01.BREXIT-BEAUFTRAGTER : EU wird nach Brexit mit einer Stimme sprechen
DP
17.01.DEVISEN : Euro gefallen - Pfund sinkt nach schwachen Einzelhandelsdaten
DP
17.01.GROSSBRITANNIEN : Einzelhandelsumsätze sinken überraschend
AW
17.01.Britische Verbraucher geben vor Brexit-Termin erneut weniger aus
RE
17.01.Industrieanteil in Deutschland niedrig wie zuletzt im Krisenjahr 2009
RE
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / BRITISH POUND (EUR/
17.01.Dollar gains on U.S. economic optimism
RE
17.01.Europe Inc. eyes end to corporate recession in fourth-quarter
RE
17.01.S. African retailers TFG and Mr Price lure holiday shoppers with discounts
RE
17.01.Global Stocks Rally as China's Economy Stabilizes
DJ
17.01.UK consumers cut back on spending again, adding to economic gloom
RE
17.01.Global Stocks Rally as China's Economy Stabilizes
DJ
17.01.Global Stocks Rally as China's Economy Stabilizes
DJ
16.01.Bombardier reviews minority stake in Airbus JV, flags writedown; shares tumbl..
RE
16.01.INSTANT VIEW : Signed U.S.-China trade deal removes one risk factor for markets
RE
16.01.BÖRSE LONDON : FTSE 100 falls behind Europe as earnings disappoint
RE
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)
Dauer : Zeitraum :
Euro / British Pound (EUR/GBP) : Chartanalyse Euro / British Pound (EUR/GBP) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / BRITISH POUND (EUR/
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend