Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Euro bleibt deutlich unter 1,10 US-Dollar - US-Konjunkturdaten belasten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
21.05.2020 | 21:06

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Donnerstag im US-Handel unter Druck geblieben. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,0956 US-Dollar. In der Spitze war sie zuvor zeitweise bis auf 1,1008 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1000 (Mittwoch: 1,0958) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9091 (0,9126) Euro.

Die veröffentlichten Konjunkturdaten aus den USA waren nicht so schwach ausgefallen wie erwartet. Dies stütze den Dollar etwas. So trübte sich der Sammelindex der Frühindikatoren im April nicht so stark ein wie erwartet. Vor allem die Erholung der Aktienmärkte wirkte sich positiv auf den Indikator aus. Auch die Wiederverkäufe von Häusern brachen nicht so stark ein wie prognostiziert. Die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosen stieg zwar erneut deutlich an. Das Plus lag jedoch in etwa im Rahmen der Erwartungen.

Im mittäglichen europäischen Handel hatte der Eurokurs noch zugelegt. Die extrem schlechte Stimmung in der Wirtschaft der Eurozone hat sich im Mai etwas aufgehellt. Nach dem historischen Einbruch im April erholte sich der viel beachtete Einkaufsmanagerindex etwas stärker als erwartet. "Die Eurozone verzeichnete auch im Mai einen Kollaps der Wirtschaftsleistung, wenngleich die Umfrageergebnisse ermutigende Hinweise dafür liefern, dass der Tiefpunkt wohl hinter uns liegt", kommentierte Chris Williamson, Chefvolkswirt von Markit, die Daten. Die Lockerungen im Zuge der Corona-Krise sollten die Talfahrt im Sommer weiter verlangsamen.

Der Plan von Frankreich und Deutschland für ein Wiederaufbauprogramm der Wirtschaft der Europäischen Union (EU) nach der Corona-Krise hatte den Eurokurs an den vergangenen Tagen gestützt. Außenminister Heiko Maas (SPD) ist zuversichtlich, dass der Plan von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron die Basis für eine Einigung in der EU bilden kann. Allerdings gibt es in verschiedenen Ländern weiterhin Widerstand gegen das Paket. Am Donnerstag meldete die tschechische Regierung Bedenken an./la/he


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
05.06.DEVISEN : Euro wieder unter 1,13 Dollar - US-Jobdaten viel besser als gedacht
DP
05.06.DEVISEN : Euro schwächelt nach Rally - US-Jobdaten deutlich besser als gedacht
DP
05.06.DEVISEN : Euro verteidigt Vortagesgewinne - fällt aber hinter Tageshoch zurück
DP
05.06.DEVISEN : Eurokurs bleibt im Aufwind - Corona-Hilfen der EZB stützen
DP
05.06.DEVISEN : Eurokurs legt nach Höhenflug erneut zu
DP
04.06.DEVISEN : Milliardenpaket der EZB hievt Euro über 1,13 US-Dollar
DP
04.06.DEVISEN : Billionenpaket der EZB hievt Euro über 1,13 US-Dollar
DP
04.06.DEVISEN : Euro pendelt vor EZB-Entscheidungen um 1,12 US-Dollar
DP
04.06.DEVISEN : Euro rutscht kurz unter 1,12 US-Dollar
DP
04.06.DEVISEN : Leicht Kursverluste vor EZB-Entscheidungen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
05.06.Equities surge, bonds tumble on surprise U.S. jobs gains
RE
05.06.Equities surge, bonds tumble on surprise U.S. jobs gains
RE
05.06.Equities surge, bonds tumble on surprise U.S. jobs gains
RE
05.06.Dollar lifted by jobs data, but records third straight weekly loss
RE
05.06.Surprise May U.S. payrolls rise fans hopes for economic recovery
RE
05.06.Global Stocks Advance as Investors Assess Pace of Economic Recovery
DJ
05.06.Global Stocks Advance
DJ
05.06.Global Stocks Tread Water
DJ
05.06.Euro jumps as ECB increases stimulus
RE
04.06.ECB sends euro higher, stocks pause after week-long rally
RE
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend