Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Euro legt leicht zu

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
09.10.2019 | 12:59

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch nach den Kursverlusten vom Vortag stabilisiert. Am Mittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0982 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,0986 Dollar festgesetzt.

Devisenexperten der Commerzbank bezeichneten die Lage als wechselhaft. "Der Markt schwankt zwischen der Entscheidung, ob der Handelskrieg zwischen den USA und China gut oder schlecht für den Dollar ist", schrieb Expertin Thu Lan Nguyen in einer Studie der Bank. Dies erkläre die uneinheitliche Kursentwicklung der vergangenen Tage.

Da die Erwartung weiterer US-Zinssenkungen gestiegen sei, gebe es zwei Sichtweisen, kommentierte die Commerzbank-Expertin. Die eine lege den Schwerpunkt auf den sinkenden Zinsvorteil der US-Währung, die andere betone den erhöhten Zinssenkungsspielraum, was die US-Wirtschaft vor einer Rezession bewahren könne. Dies spreche entweder für oder gegen den Dollar.

Eine Meldung über Kompromissbereitschaft Chinas im Handelsstreit mit den USA bewegte den Euro dagegen kaum. Die Chinesen sollen laut einer informierten Person weiterhin zu einem teilweisen Handelsabkommen mit den USA bereit sein, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Das Protokoll der US-Notenbanksitzung am Abend dürften Marktteilnehmer sorgfältig auf Signale für die weitere Zinspolitik abklopfen. Am Vorabend hatte US-Notenbankpräsident Jerome Powell im Rahmen einer Wirtschaftskonferenz die aktuelle Situation in den USA mit der Lage in den 1990er Jahren verglichen. Damals hatte die Fed die Zinsen dreimal gesenkt, um den Aufschwung der Wirtschaft zu stabilisieren. Beobachter werten die Aussagen Powells als Hinweis auf eine dritte Zinssenkung in diesem Jahr./mf/jkr/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG -0.07%5.357 verzögerte Kurse.-7.37%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.01%1.11269 verzögerte Kurse.-3.42%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
17.10.DEVISEN : Eurokurs steigt nach Brexit-Einigung auf höchsten Stand seit August
DP
17.10.DEVISEN : Euro und Pfund profitieren von Brexit-Deal
DP
17.10.DEVISEN : Euro stabil - britisches Pfund unter Druck
DP
17.10.DEVISEN : Euro und Pfund halten Gewinne
DP
16.10.DEVISEN : Euro und britisches Pfund ziehen weiter an
DP
16.10.DEVISEN : Euro und britisches Pfund legen zu
DP
16.10.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1113 US-Dollar
DP
16.10.DEVISEN : Euro schwankt - Spekulationen um deutsche Konjunkturhilfen und Brexit
DP
16.10.DEVISEN : Euro und Pfund in Bewegung
DP
16.10.DEVISEN : Euro und Pfund wenig verändert
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
03:24Asian stocks track Brexit deal cheer but China caution prevails
RE
17.10.MARKET SNAPSHOT: S&P 500 Ends Within 1% Of All-time High Amid Brexit Draft De..
DJ
17.10.Foreign Demand For Treasury Debt Surges
DJ
17.10.Most Asian currencies firm on dollar weakness, trade hopes
RE
11.10.Government-Bond Yields Climb on Trade Talks, Brexit -- Update
DJ
11.10.Government-Bond Yields Climb on Trade Talks, Brexit
DJ
11.10.Yuan set for best week in four months on brighter hopes over trade talks
RE
10.10.South African rand stronger as dollar dips, stocks up
RE
10.10.Yuan hits 3-week high, swings wildly on trade headlines
RE
09.10.Government Bonds Fall Ahead of Treasury Auction
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend