Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs fällt im US-Handel erneut unter 1,08 Dollar

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
18.02.2020 | 21:13

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag seine Talfahrt der vergangenen Handelstage fortgesetzt. Der Kurs rutschte mit 1,0786 Dollar zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit dem Frühjahr 2017. Eine zeitweilige Erholung mündete letztlich wieder unter der Marke von 1,08 US-Dollar. Zuletzt wurden 1,0795 Dollar gezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0816 (Montag: 1,0835) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9246 (0,9229) Euro.

Marktbeobachter begründeten eine allgemeine Dollarstärke in Zeiten der Unsicherheit, die vom Ausbruch des Coronavirus in China und seinen Folgen ausgeht, mit der Rolle des US-Dollar als "sicherer Hafen" der Devisenanleger. Verwiesen wurde außerdem auf aktuelle Wirtschaftsdaten von beiden Seiten des Atlantiks, die am Dienstag eher den Dollarfreunden in die Karten spielten.

In den USA hatte sich die Stimmung in den Industriebetrieben im Bundesstaat New York im Februar deutlich aufgehellt. Nach Einschätzung des Helaba-Experten Ralf Umlauf dürfte dies die Erwartung an eine Zinssenkung durch die US-Notenbank Fed gedämpft haben. Auf der anderen Seite fielen in Deutschland die vom Institut ZEW ermittelten Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten stärker als erwartet. Der Ausbruch des chinesischen Coronavirus wirkte sich hier belastend aus./tih/he


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
27.03.DEVISEN : Eurokurs überspringt im US-Handel 1,11 Dollar-Marke
DP
27.03.DEVISEN : Eurokurs legt leicht zu - Yen und Franken gefragt
DP
27.03.DEVISEN : Euro wenig verändert - Yen und Franken gefragt
DP
27.03.DEVISEN : Eurokurs konsolidiert vorherige Gewinne
DP
27.03.DEVISEN : Eurokurs legt erneut zu
DP
26.03.DEVISEN : Eurokurs steigt im US-Handel noch etwas weiter
DP
26.03.DEVISEN : Euro steigt über 1,10 US-Dollar
DP
26.03.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0981 US-Dollar
DP
26.03.DEVISEN : Euro legt weiter zu - EZB-Maßnahmen sorgen für Entspannung
DP
26.03.DEVISEN : Euro legt weiter zu
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
07.03.China's Forex Reserves Drop to 3-Month Low
DJ
06.03.Bonds Extend Rally as Stocks Close Lower
DJ
06.03.Dollar hammered as U.S. Treasury yields sink
RE
06.03.Dollar hammered as U.S. Treasury yields sink
RE
06.03.Bonds Extend Rally as Stocks Close Lower
DJ
06.03.Jitters Over Virus Power Gold to Best Week in Four Years -- Update
DJ
06.03.Bonds Extend Rally as Stocks Fall
DJ
06.03.Bonds Extend Rally as Stocks Fall
DJ
06.03.US Dollar Continues To Fall -- Market Talk
DJ
06.03.Bonds Extend Rally as Investors Retreat From Stock Market
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral